Nightmare Sisters

    • Nightmare Sisters


      Produktionsland:USA
      Produktion:David DeCoteau
      Erscheinungsjahr:1988
      Regie:David DeCoteau
      Drehbuch:Kenneth J. Hall
      Kamera:Vojislav Mikulic
      Schnitt:Tony Malanowski
      Spezialeffekte:Chris Endicott
      Budget: ca $40,000
      Musik:Del Casher
      Länge: ca.83 Minuten
      Freigabe:Ab 16 Jahren

      Darsteller:
      Linnea Quigley, Brinke Stevens, Michelle Bauer, Timothy Kauffman, Matthew Phelps, C. Jay Cox, Richard Gabai, Marcus Vaughter, William Dristas, Jeffrey Culver, Sandy Brooke, Michael Sonye, Kenneth J. Hall

      Inhalt:
      Die drei College-Studentinnen Mickey, Marci und Melody sind das, was man wohl am ehesten als langweilige Nerd-artige Mauerblümchen bezeichnen würde. Selbst der Versuch eine Party zu schmeißen, um ihr Image aufzupolieren gelingt ihnen nicht. Also beschließen die drei verzweifelt dämonische Mächte mittels einer spiritistischen Sitzung um Hilfe zu bitten..... ... und die grauen Mäuschen verwandeln sich in sexy Vamps... doch es wäre ja zu schön gewesen, hätte die Sache keinen Haken...

      Trailer:


      Meinung/Kritik:
      Zwar kein Horrorstreifen aber dafür eine gute Trashige Komödie.Hier sieht man Titten geile Ärsche und Weiber die sich zu dritt in der Badewanne einseifen.
      Die dialoge sind so strunzdumm dass sie schon wieder Charme haben und man unfreiwilig lachen muss.Zum Finale hin des Filmes bekommt man noch eine Homage an den Streifen "Der Exorzist" spendiert, der alles schlägt.Köstliche Trash unterhaltung ist hier programm.PS:Die Handlung könnte dämlicher nicht sein :-)
      [film]5[/film]



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • In wohl keinem anderen Jahrzehnt, konnte man so die Fetzen fliegenlassen wie in den Guten Alten 80ern
      Und das Ganze ist mal wieder typisch David DeCoteau, welcher z.B. schon mit Beast You! unglaublichen Spaß

      fabrizierte und sich auch mit Nightmare Sisters nicht zurückhielt, obwohl ihm schon bessere Weiber zur Verfügung standen!
      Ein Mann mit extravaganten, ansprechenden Humor.

      Heute wird sowas leider nicht mehr gedreht. Und in jener Form ohnehin nicht mehr machbar.

      Der Streifen ist einfach Partylaune pur, der sich zu keiner Sekunde wirklich Ernst nimmt.


      Wer die 80er bewusst erlebt hat, war nicht dabei.


      [film]7[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()