The Painted Bird

    • The Painted Bird



      Produktionsland: Polen, Tschechische Republik, Ukraine, Slowakei
      Produktion: Václav Marhoul
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Václav Marhoul
      Drehbuch: Václav Marhoul, nach einer Novelle von Jerzy Kosinski
      Kamera: Vladimír Smutný
      Schnitt: Ludek Hudec
      Spezialeffekte: Martin Kulhanek
      Budget: ca. -
      Musik: Petr Ostrouchov
      Länge: ca. 169 Minuten
      Freigabe:

      Darsteller:

      Becky
      Sakurako Konishi
      Masataka Kubota
      Jun Murakami
      Nao Ohmori
      Sansei Shiomi

      Handlung:

      Nach dem Überfall der Deutschen auf Polen im Jahre 1939 wird ein sechsjähriger Junge aus behütetem jüdischen Hause von seinen vorausschauenden Eltern aufs Land geschickt und einer älteren Pflegemutter anvertraut in der Hoffnung, er könne dort überleben, als die Frau stirbt ist der Junge auf sich allein gestellt. Er wandert durch die Landschaft, von Dorf zu Dorf, doch seine Reise entwickelt sich mehr und mehr zu einer Odyssee, auf der er eine außergewöhnliche Brutalität erlebt, die von ignoranten, abergläubischen Bauern ausgeht und auf der er Zeuge der schrecklichen Gewalt wird, die von den rücksichtslosen russischen und deutschen Soldaten ausgeht.
      Die Menschen, denen er begegnet, glauben, der Junge mit den schwarzen Haaren, dunklen Augen und der olivfarbenen Haut habe den bösen Blick...




      Kinostart in Deutschland: 09.09.2021
      Mein Herz schlägt für meine Mama &