Paranza - Der Clan der Kinder

    • Paranza - Der Clan der Kinder



      Produktionsland: Italien
      Produktion: Nicola Serra, Gianluca Chiaretti, Carlo Degli Esposti
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Claudio Giovannesi
      Drehbuch: Roberto Saviano (Roman), Claudio Giovannesi, Roberto Saviano, Maurizio Braucci
      Kamera: Daniele Ciprì
      Schnitt: Giuseppe Trepiccione
      Spezialeffekte: Elio Terribili
      Budget: ca. -
      Musik: Andrea Moscianese
      Länge: ca. 112 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Adam Jendoubi, Alfredo Turitto, Aniello Arena, Ar Tem, Carmine Pizzo, Ciro Pellechia, Ciro Vecchione, Francesco Di Napoli, Luca Nacarlo, Mattia Piano Del Balzo, Pasquale Marotta, Roberto Carrano, Valentina Vannino, Viviana Aprea


      Inhalt:

      Sie wollen Markenschuhe, Motorroller und das schnelle Geld: In ihrer Heimatstadt Neapel, wo die Mafia-Bosse der Camorra umgebracht oder verhaftet wurden, haben Nicola und die Jungs aus seiner Clique das Regiment übernommen. Die 15-jährigen haben weder Angst vor dem Gefängnis, noch vor dem Tod. Denn für sie gibt es kein Morgen, keine Perspektive, keine Hoffnung. Sie dealen mit Drogen und begehen Morde, während sie nachts bei ihren Eltern schlafen und ihre ersten Erfahrungen in Sachen Liebe machen. Die „Paranzas“, wie sie sich selbst nennen, wollen alles – und das am besten sofort. Im Zentrum der Geschichte steht Nicola (Francesco Di Napoli), der den Krieg zwischen den verfeindeten Clans gekonnt für seine Geldgeschäfte nutzt. Mehr als diesen Krieg liebt er nur seinen jüngeren Bruder und die schöne Letizia (Viviana Aprea), mit der er sich sogar einen Neuanfang außerhalb der verschworenen Gemeinschaft vorstellen kann…

      Trailer:


      Kinostart in Deutschland: 22.08.2019
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 16.01.2020

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert

      Death can Dance TOP 100 - weekly topically (Spotify)