Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger

    • Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger

      JOHNNY SINCLAIR - BERUF: GEISTERJÄGER



      Der 12-jährige Johnny Sinclair lebt mit seinen Eltern und dem Kindermädchen Cecile, welches eigentlich Voodoo-Priesterin ist,
      sowie einigen nervigen Geistern, die allerdings nur Johnny sehen kann, in der schottischen Burg Greyman Castle.
      Gezwungenermaßen, und weil er vor allem die "eigenen" Geister in der Burg loswerden will,
      beschäftigt sich Johnny generell mit paranormalen Phänomenen- und will Geisterjäger werden.
      Nachdem eine versuchte Kontaktaufnahme mit seinem Namensvetter und großem Vorbild John Sinclair scheitert,
      weil diesen bei Scotland Yard niemand kennt, findet er im Moor in der Umgebung der Burg einen sprechenden Totenschädel.
      Dieser stellt sich als der Magier und Alchimist Erasmus von Rothenburg vor, und behauptet Experte in Geisterfragen zu sein.
      Einem sprechenden Schädel glaubt man das natürlich-
      und mit Hilfe von ihm und Johnny's Schulfreund Russell geht man nun gemeinsam auf Geisterjagd...

      Zuerst das wichtigste: Die gesamte Produktion samt Sprechern ist sehr hochwertig geraten.
      Hier geht es, wie man oben lesen kann, nicht um den jungen John Sinclair (was ich vermutete bevor ich die CDs gehört hatte),
      sondern eben um einen 12-jährigen zukünftigen Geisterjäger, welcher nur "zufällig" einen sehr ähnlichen Namen trägt.
      Dementsprechend handelt es sich hier auch um eine eher kindgerechte Gruselgeschichte,
      welche allerdings keinesfalls ZU kindisch für ältere Hörer geraten ist, sondern mit viel Humor erzählt wird.
      Die ersten 3 CDs gehören zusammen und erzählen eine abgeschlossene Geschichte.
      Warum man diese aber nicht gleich zusammen und auf 2 CDs veröffentlicht hat (zeitlich würde das passen),
      kann man aber wohl nur mit Geldgier der Macher erklären.
      Insgesamt aber definitiv eine Empfehlung für alle die etwas mit Jugendhörspielen anfangen können- und sich gruseln wollen.

      [film]8[/film]