Mulan



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Jason Reed, Chris Bender und Weiner
      Erscheinungsjahr: 2020
      Regie: Niki Caro
      Drehbuch: Elizabeth Martin, Laura Hynek, Rick Jaffa, Amanda Silver
      Kamera: Mandy Walker
      Schnitt: David Coulson
      Spezialeffekte: Karl Chisholm
      Budget: ca. - 290.000.000 Mio $
      Musik: Harry Gregson-Williams
      Länge: ca. 115 Minuten
      Freigabe: -

      Deutschlandstart: 04.09.2020 (Disney Channel)


      Darsteller:

      Liu Yifei: Hua Mulan
      Yoson An: Chen Honghui
      Gong Li: Xian Lang
      Donnie Yen: Kommandant Tung
      Jason Scott Lee: Bori Khan
      Ron Yuan: Sergeant Qiang
      Jet Li: Chinesischer Kaiser
      Tzi Ma: Hua Zhou
      Jimmy Wong: Ling
      Doua Moua: Po
      Chen Tang: Yao
      Utkarsh Ambudkar: Skatch
      Chum Ehelepola: Ramtish
      Xana Tang: Hua Xiu

      Handlung:

      Hua Mulan ist die älteste Tochter eines hoch geehrten Kriegers. Sie hat Temperament, Hingabe und ist schnell zu Fuß.
      Als der Kaiser befiehlt, dass ein Mann aus jeder Familie in der Armee dienen muss, springt Mulan für ihren kranken Vater ein.
      Sie wird zu Hua Jun und einer von Chinas größten Kriegern.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...








    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Verhältnis zum Zeichentrickfilm:

      Für die Neuverfilmung werden einige, teils zentrale Elemente geändert.
      Die männliche Hauptfigur des Hauptmanns Li Shang wird durch den Rekruten Chen Honghui ersetzt und die Funktion als Mulans Ausbilder verkörpert die neu geschaffene Figur des Kommandanten Tung.
      Der Antagonist im Zeichentrickfilm war der Hunnenanführer Shan Yu, statt der Hexe Xian Lang und dem Krieger Bori Khan. Weiters werden mit Sergeant Qiang, den Trickbetrügern Skatch und Ramtish und Mulans Schwester Hua Xiu ein paar weitere neue Charaktere hinzugedichtet.
      Die Familie der Titelfigur trägt außerdem den Namen Hua statt Fa, welches mehr mit der Ballade übereinstimmt.

      Die Dreharbeiten des Films begannen offiziell am 13. August 2018 und endeten im November desselben Jahres. Gedreht wurde Mulan in China und Neuseeland.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Man könnte von den Bildern her meinen, es ist ein Martial Arts / Eastern aus Hongkong. Der wird in China einschlagen wie eine Bombe. Mulan selbst basiert auf eine chinesische Ballade. Wahrscheinlich wird der Realfilm näher an der Ballade sein als es je der Zeichentrickfilm je tat oder konnte.
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Disney hat den US Kinostart erneut verschoben, nun gilt der 21. August 2020 als neuer Termin, man kann wohl ausgehen das er bei uns dann am 20. August startet.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Disney macht kurzen Prozeß und verschiebt Mulan auf unbestimmte Zeit.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Disney bietet Mulan in USA, Neuseeland, Kanada & Australien ab dem 04.09.2020 auf Disney+, für 29,99 $ an.
      Auch europäische Länder sind geplant, bisher jedoch nicht genau bekannt.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • 30 Dollar um einen Film anzusehen? Es soll einer noch sagen, das Kino sei teuer.
    • Die Reaktion eines Kinobetreibers in Frankreich zur Meldung, das Disney's Mulan nicht im Kino anlaufen wird ;

      Video
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Bei uns kann man sich denn Film für 21,99 auf Disney + ansehen, mich reizt der Film überhaupt nicht von daher ist mir das relativ egal was die dafür wollen :0:
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Hm, mal sehen. Vielleicht hole ich mir den VIP Pass. Der behält ja seine Gültigkeit solange das Abo besteht.
    • Disney's Entscheidung, Mulan nicht ins Kino zu bringen sorgt(e) bei vielen Fans für Kopfschütteln und Ärger.
      Dem Trickkonzern wird es Jacke wie Hose sein. Nun darf sich Disney mit einem politischen Skandal in Zusammenhang der asiatischen Heldin herumschlagen, denn
      Mulan wurde in Xinjiang gedreht. Das Problem: Jenes gehört zur Region Chinas in welcher schon seit vielen Jahren die Uiguren verfolgt und umerzogen werden. Uiguren sind eine muslimische Minderheit in China.
      Fans rufen zum Boykott auf denn auch Danksagungen an die dortigen Sicherheitsbehörden stehen im Abspann

      Disney hat darauf bisher nicht reagiert.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Freude im Maus-Konzern: Einmal stieg deren Börsen-Marktwert um 2%, zum anderen bekam Disney+ durch den Mulan-Start vergangenen Freitag einen Abo-Zuwachs
      von satten 68%!
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Mulan ist keine schlechte Disney Verfilmung. Zum einen wurde auf CGI Einlage zum größten Teil verzichtet, bis auf eine Phoenix die ordentlich ausschaut. Entsprechend gibt es aber auch weniger Action und es wurde auf Musikeinlagen verzichtet. Auch wenn die Action auf dem Schlachtfeld nicht sonderlich hart ausfällt, ist es doch ein ganz annehmbares Märchen, was optisch in der uigurischen Provinz Chinas atmosphärisch (und aktuell politisch brisant) eingefangen wird und auf die Emotionen setzt.

      [film]6[/film]
    • Joar, wie bewerte ich das nun?
      Kindgerecht, bunt, und vieles mehr, nur nicht intensiv.
      Ausstattung ist gut, Bilder ebenfalls, aber mich hat es nicht gepackt.

      [film]5[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Richtig gut inszenierte mitreißende Realverfilmung.Mulan packt einen von Anfang bis Ende des Filmes.Home Cinema vom Feinsten.
      [film]7[/film]

    • Wollte den mir zusammen mit meinem Sohn mal schauen, war aber überrascht das Disney noch einmal extra Kohle haben wollte.....
    • Lithium schrieb:

      Wollte den mir zusammen mit meinem Sohn mal schauen, war aber überrascht das Disney noch einmal extra Kohle haben wollte.....
      @'Lithium

      Das einzige was man im Leben GRATIS bekommt ist ein Arschtritt...wahrscheinlich muss man Heutzurtage dafür auch noch bezahlen lolp

    • Arschtritt vom Leben und den Tot als Sahnehäubchen Gratis dazu :3:
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Einst ähnlich wie Jason (wenn auch gewinnbringend) bei Paramount zum Sorgenkind aufstieg, ehe man sich dessen Balast entledigte,
      hat Disney ähnliche Probleme.

      Zwar werfen sie den umstrittenen Film nicht aus dem Führungskatalog, bieten Mulan jedoch auch außerhalb des eigenen Streamangebots an.
      Ab 06.10., u.a. auf Amazon Prime, kostenpflichtig abrufbar.

      Bei Disney+ wird der Aufpreis im Dezember zudem wegfallen und Mulan für alle Abonehmer verfügbar sein.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------