Heisses Pflaster Köln

    • Heisses Pflaster Köln



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Karl Spiehs
      Erscheinungsjahr: 1967
      Regie: Ernst Hofbauer
      Drehbuch: Claus Tinney, Karl Michael Heinze
      Kamera: Hans Jura
      Schnitt: Ilse Wilken
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Claudius Alzner
      Länge: ca. 87 Min.
      Freigabe: FSK 18

      Darsteller:

      Klaus Löwitsch
      Claus Tinney
      Monika Zinnenberg
      Herbert Fux
      Arthur Brauss (Art Brauss)
      Beate Hasenau
      Doris Kunstmann
      Angelica Ott
      Richard Münch
      Walter Kohut
      Lisa Helwig
      Rainer Basedow
      Dirk Dautzenberg
      Klaramaria Skala (Klara Maria Skala)
      Eric Pohlmann
      Jacques Bézard (Jacques Bezard)
      Doris Arden

      u.a.

      Inhalt: Banden wie Zuhälter aus Köln & Wien, haben die Stadt fest im Griff. Es zählt der eigene Profit, konkurrenz ausgeschaltet.
      Im Hinterhof wird gerade ein Mann brutal zu Tode geprügelt, für die Polizei steht der Beschuldigte schnell fest. Wegen Mordes verurteilt,
      startet sein Bruder einen gnadenlosen Privatkrieg mit der Staatsanwaltschaft und nimmt keine Rücksicht auf Konsequenzen.
      Währenddessen sieht sich eine alte Oma den Versuchen zweier junger Damen an Geld zu kommen, hilflos ausgeliefert...

      DVD Trailer:



      DVD Trailer 2:



      Meinung:

      Ernst Hofbauer, von welchem die Filmidee kam, ließ sich von wahren Ereignissen aus Beginn 60er inspirieren.
      Heraus kam ein im wahrsten Sinne "Episodenhafter Film", da sich Heißes Pflaster Köln nicht allein nur auf die Grundidee konzentriert.
      Dadurch geht leider etwas Spannung verloren, wenn gleich vom Härtegrad her alles soweit stimmt, und musikalisch treibend unterstützt wird.
      Realistisch in Szene gesetzt, wurde an Original Schauplätzen gedreht, so lässt sich der Film auch als schönes Zeitdokument betrachten.
      Von der Stadt Köln damals nicht gern gesehen, von Zuschauern gefeiert. Aus meiner Sicht, allenfalls guter, leicht gehobener Durchschnitt.


      Wertung:

      6-7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()