Der Mann aus Atlantis

    • Der Mann aus Atlantis



      Alternaivtitel: Der Mann aus dem Meer
      Originaltitel: Man from Atlantis
      Land: USA
      Originalsprache: Englisch
      Erscheinungsjahr: 1977 (Deutschland 1982)
      Produktion: Robert H. Justmen
      Regie: Lee H. Katzin, u.v.a.
      Drehbuch: Mayo Simon, u.v.a.
      Kamera: William Cronjager
      Schnitt: Dann Chan, John Farrell, Gary Griffin
      Spezialeffekte: Tom Fisher, Wayne Rose
      Musik: Fred Karlin
      Staffeln: 1
      Episoden: 17 (Davon die ersten 4 in Spielfilmlänge mit den ersten 3 als Doppelthema)
      Länge: Ca. 45-55 Min.
      Freigabe: FSK 12 (mit Vorbehalt)

      Darsteller:

      Patrick Duffy
      Belinda Montgomery
      Victor Buono
      Art Lund
      Allen Case
      Joshua Bryant
      Steve Franken
      Curt Lowens
      Alan Fudge
      Anson Downes
      Robert Lussier
      Dick Anthony Williams

      u.v.a.

      Inhalt: Am Strand finden Spaziergänger einen bewusstlos angespülten Mann. Die Ärzte versuchen alles um ihn zu retten, doch jede Hilfe ist aussichtslos.
      Zufällig erfährt die Meeresbiologin "Dr. Elisabeth Merrill" (Belinda Montgomery) davon und nimmt sich der Sache an. Sie schafft den Mann ins Meer zurück,
      worauf jener zu neuem Leben erwacht. Weil sein Erinnerungsvermögen stark beeinträchtigt ist, bekommt er den namen "Mark Harris" (Patrick Duffy).
      Ausgestattet mit Schwimmhäuten zwischen Zehen und Fingern, sowie seiner Fähigkeit schneller als ein Delphin zu schwimmen und sich im Wasser ohne Ausrüstung bewegen zu können, rückt er ins Licht
      der US-Regierung. Fortan arbeiten er und Dr. Merrill, unter Beaufsichtigung von C.W Crawford (Alan Fudge) zusammen und Mark erweist sich dabei als große Hilfe.
      Aber auch Gefahren lauert auf das Forschungsteam, besonders in Form von Mr.Schubert (Victor Buono) welcher Mark für sich gewinnen will...

      Trailer: -

      Intro:



      Meinung: Hach was war das immer wieder herrlich die Glotze einztuschalten wenn Der Mann aus Atlantis über die Scheibe flimmerte!
      Sehr fesselnd, leider recht kurzlebige Serie mit Patrick Duffy in seiner Paraderolle, ehe er durch den späteren Auftritt als Bobby Ewing in Dallas großen Bekanntheitsgrad erlangte.
      Von der Serie geht ein unglaublicher Charme aus, besonders die Unterwaaseraufnahmen sind sehr ansprechend wie glaubhaft gefilmt. Musikalisch wird Der Mann aus Atlantis durch die prägsame Melodie von Fred Karlin
      unterstützt, welche sehr atmosphärisch klingt und nebst dem ruhigen jedoch nie einschläfernden Erzähltempos zu überzeugen vermag bei dem die Kulissen ebenfalls positiv herausstechen.
      Victor Buono als Mr.Schubert spielt den Bösewicht ohne Wenn & Aber schlicht Genial!!! Immer wieder fällt Mark auf ihn herein was natürlich m.u. auch an seiner Gutmütigkeit liegen mag.

      Leider, und in meinen Augen der einzige Fehler, konzentrierten sich die Macher zu sehr auf verschiedene Fälle, als um Mark's eigene, ungeklärte Vergangenheit.
      Etwas mehr Gleichgewicht hätte der Serie immens Gut getan als Mark in stets neue Abenteuer zu stürzen und den Kernpunkt außer Acht zu lassen.

      Dennoch bleibt eine sehr sehr charmante, spannende Serie mit äußerst ambitionierten Darstellern (besonders Belinda Montgomery als Partnerin verkörpert die "Schutzmutter" ungemein stark)
      und Patrick Duffy bzw. Victor Buono in herausragenden Rollen! Sie verstehen es die Serie zu tragen und werden dabei tatkräftig vom u.a. perfekt agierenden Alan Fudge unterstützt.

      Wertung: [film]9[/film]