The Fool Killer

    • The Fool Killer



      Originaltitel: The Fool Killer
      Alternativtitel: El Asenino de tontos, Violent Journey
      Genre: Drama, Action, Abenteuer
      Produktionsland: Mexiko
      Produktion: David Friedkin
      Erscheinungsjahr: 1965
      Regie: Servando Gonzáles
      Drehbuch: Morton S. Fine, David Friedkin
      Kamera: Álex Phillips Jr.
      Schnitt: Juan JoséMarino
      Spezialeffekte: -
      Budget: -
      Musik: Gustavo César Carrión
      Länge: ca. 99 Min.
      Freigabe: -
      Darsteller: Edward Albert (George Mellish), Dana Elcar (Mr. Dodd), Frances Gaar, Henry Hull (Dirty Jim Jelliman), Salone Jens, Anthony Perkins (Milo Bogardus), Arnold Moss (Reverend Spotts)

      Inhalt:
      Der Zwölfjährige Junge (Edward Albert), der vor seinen elenden Eltern davonläuft, durchstreift
      den Süden kurz nach der Nachkriegszeit und trifft auf verschiedene Charaktere, unter anderem einen philosophischen Axtmörder. Der erste ist ein Typ namens Dirty Jim (Henry Hull), der ihm die Geschichte vom Fool Killer erzählt, die einen Eindruck auf den Jungen hinterläßt. Nach weiteren Abenteuern trifft er schließlich den Bürgerkriegstierarzt Milo Bogardus (Anthony Perkins), der sich mit dem Jungen anfreundet, aber aufgrund einer Verletzung möglicherweise nicht ganz „gesund“ zu sein scheint.


      Trailer:




      Info:
      Ein großartiges, launisches, vergessenes Stück S/W Drama, mit einer Seite des Grauens, ein empfehlenswertes Muss.

      (Den Kompletten Film gibt's auf YouTube im Originalton)


      Gallerie
      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      [/img]">