Propaganda



    • Gegründet 1982 in Düsseldorf von Ex-Krupps Keyboarder "Ralf Dörper", wonach mit Andreas Thein & Susanne Freytag 2 weitere dazukamen.
      Als Trio nahmen sie u.a. eine Cover-Version des Stücks "Discipline" von Throbbing Gristle auf. Nach dem jedoch die Plattenfirma "ZTT" Interesse bekundete,
      strich Dörper die geplante EP Veröffentlichung und stieg 1983 bei ZTT ein. Die Band wurde im selben Jahr durch Michael Mertens und Claudia Brücken erweitert
      und brachte 1985 ihr erfolgreiches Album "A Secret Wish" auf den Markt.

      Genre: Electronic, Pop, Synth-Pop

      Am bekanntesten sind Propaganda mit Dr.Mabuse, P: Machinery & Duel.

      Besetzung:
      1982 - Ralf Dörper, Andreas Thein & Susanne Freytag
      1983 - Ralf Dörper, Andreas Thein, Susanne Freytag, Michael Mertens & Claudia Brücken
      1985 - Ralf Dörper, Michael Mertens, Susanne Freytag, Claudia Brücken

      1990 - Michael Mertens, Betsi Miller, Derek Forbes, Brian McGee

      1998 - Michael Mertens, Claudia Brücken, Susanne Freytag

      2004 - Ralf Dörper, Claudia Brücken, Susanne Freytag, Michael Mertens (Einmaliger Auftritt)

      2005 - Michael Mertens, Susanne Freytag

      2007 - Ralf Dörper, Michael Mertens, Susanne Freytag, Claudia Brücken (Auftritt und Wiedervereinigung)

      Alben:

      A Secret Wish (1985) - 20 Wochen in den Dt. Albumcharts - Höchste Position Platz 24



      Dream Within A Dream - 8:04
      The Murder Of Love - 5:13
      Jewel - 3:07
      Duel - 4:41
      P–Machinery - 3:50
      Sorry For Laughing - 3:27
      Dr. Mabuse (First Life)- 4:57
      The Chase - 4:05
      The Last Word / Strength To Dream - 3:00

      CD:
      Dream Within A Dream - 9:10
      The Murder Of Love - 5:12
      Jewel - 6:22
      Duel - 4:41
      Frozen Faces - 4:21
      P-Machinery - 3:50
      Sorry For Laughing - 3:27
      The Chase - 4:05
      Dr. Mabuse - 10:41

      Versionen unterschieden sich auch zu späteren Auflagen.

      --

      Wishful Thinking - Remix Album - (1985)



      Abuse - 3:29
      Machined - 6:54
      Laughed - 8:54
      Loving - 0:46
      Jewelled - 7:48
      Loved - 6:43
      Abuse - 4:17
      Thougt - 2:42

      --

      1234 (1990)



      Vicious Circle - 4:54
      Heaven Give Me Words - 5:11
      Your Wildlife - 6:31
      Only One Word - 5:51
      How Much Love - 5:51
      Vicious (Reprise) - 1:36
      Ministry of Fear - 7:18
      Wound In My Heart - 5:41
      La Carne, La Morte E Il Diavolo - 5:52

      --

      Valley of the Machine Gods - EP - (2006) Download



      Valley Of The Machine Gods - RMX (Musiccargo Remix) 6:16
      Valley Of The Machine Gods - Strawberries & Champagne RMX (Remix By Adam Kroll) - 7:11
      Valley Of The Machine Gods - 7:51
      More Discipline - 3:02

      Singles:

      Dr.Mabuse (1984) - 21 Wochen in den Dt. Singlecharts - Höchste Position Platz 7



      7"er - The First Side of the Story
      Dr. Mabuse (A Paranoid Fantasy) 4:16

      The Second Side of the Story
      Dr. Mabuse Der Spieler (An International Incident) 5:38



      Das Testament Des Mabuse : The Third Side "The World" - 10:14
      Femme Fatale (The Woman With The Orchid) : The Fourth Side / (The Ninth Life Of...) Dr. Mabuse " The World" - 7:30





      Live 85 in Rotterdam


      13th Life Mix


      Full Album Version


      Abuse (Here)


      Abuse (There)


      --

      P: Machinery (1985) - 17 Wochen in den Dt. Singlecharts - Höchste Position Platz 26



      p: Machinery - 3:48
      Frozen Faces - 4:20



      p: Machinery (Polish) - 9:20
      p: Machinery (Passive) - 3:45
      Frozen Faces - 5:32



      p:Machinery (Beta) - 9:30
      Extracts From The Cassette Complete Machinery Including p:Machinery (Passive) And Frozen Faces - 10:57



      (The Beta Wrap Around Of) p:Machinery - 10:47
      (The Echo Of) Frozen Faces - 10:22

      MC:



      Introduction- 0:25
      p:Machinery (Connected) - 12:40
      Separation - 0:20
      Frozen Faces - 5:32



      Polish


      Beta


      The Beta Wraparound


      Complete Machinery


      Machined:


      --

      Duel (1985) - 10 Wochen in den Dt. Singlecharts - Höchste Position Platz 30



      Duel - 4:12
      Jewel (Rough Cut) - 3:40



      Duel (Bitter Sweet) - 7:36
      Jewel (Cut Rough) - 6:53



      Extended:


      Jewel:


      Jewelled


      --

      Only one Word (1990)
      How much Love (1990)
      Heaven give me Words (1990)
      Your Wildlife (1990)
      Valley of the Machine Gods (2005)
      The Secret Tapes of Dr.Mabuse - Japan - (2018)

      Compilations:

      Outside World (2002)
      A Secret Wish & Wishful Thinking (2009)
      Noise and Girls come out to Play / A Compact Introduction to Propaganda (2012)
      The Best of (2013)
      The Eight Testaments of Propaganda - Vinyl Set - (2019)

      Als M: The Secret Tapes of Dr.Mabuse (2002)

      --

      Meinung: A Secret Wish ist mit Abstand das beste Album dank den Singleauskopplungen und nicht zuletzt auch Dream within a Dream.
      Mit Propaganda reiht sich neben Frankie goes to Hollywood z.B. eine weitere ZTT Band ein, welche mit kaum Material, großen Eindruck
      hinterließen und recht erfolgreich waren. Besonders schade ist dass die Düsseldorfer an den Erfolg nicht weiter anknüpfen konnten und kein Album kurzzeitig nachschoben.
      1234 floppte mit Recht und wiegt grad im Vergleich zu Secret Wish durch Planlosigkeit deutlich ab.

      Für Propaganda & Secret Wish sowie dem Remix Album

      [film]10[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Coole Band. Besitze die ersten zwei Alben auf CD und LP. p:Machinery ist mein Lieblingslied. Freytag ist heisser als Brücken.

      War sonst noch was...?!
    • Interview mit einem der Gründungsmitglieder Andreas Thein bei dem auch Propaganda etwas angesprochen wird.
      Erstmals im Musikmagazin Off-Beat zur Weihnachtszeit 87 ausgestrahlt:

      youtube.com/watch?v=5_-Yx21faOU

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Einbettung des Videos vom Thein Interview leider deaktiviert. Auf Link umgeändert.

      BTW@Topic:





      :6:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()



    • Und nicht zu vergessen, einer der dank Propaganda's Mabuse Genialst Coolsten Anfänge der Filmgeschichte!



      Synth-Cover :)

    • P-Machinery Live beim Music Convoy 85:

    • Propaganda mit 3 Hitnummern am Stück - Live 85 in Spaniola!

    • P.-Machinery/Frozen Faces im Razormaid Style ;



      The same on Mabuse;



      Songs die mit heutigen Charts locker den Boden wischen.
      Eine solche Kraft, solch Intensität sucht man heute zwischen dem ganzen lieblosen Einheitsbrei vergeblich.

      Don't mess with the 80s :6:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Black_Cobra schrieb:

      Propaganda mit 3 Hitnummern am Stück - Live 85 in Spaniola!


      Das ist richtiger Synthi Pop aus den 80 :).

      So etwas würde auch heute keiner mehr Live performen bzw. überhaupt in der Lage sein das vor Publikum zu spielen.


      Die Music machen höchstens irgendwelche DJ´s im Keller fertig, dann ziehen sie Meterlange Lines sich in den Kopf, saufen ne Pulle Wodka
      und Spasten dann dazu an ihrem Misspult rum, und meinen sie hätten was gerissen^^.
    • Ja, schon echt unnachahmlich mit welcher Kreativitätsstärke noch Melodien bzw. Musik auf den Markt kam, wie ein zusammengefügtes Puzzle was am Ende ein Ganzes gibt, und nicht
      durch gedankenlose Herstellung glänzt.

      Propaganda & P.-Machinery, 2018 kurz vor Weihnachten im englischen Sheffield mit Unterstützung für Heaven 17:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()