House of the Dragon

    • House of the Dragon



      Seriendaten:

      Herstellungsland: USA
      Ausstrahlungsjahr: 2022
      Episoden: 10 Episoden
      Laufzeit: ca. 60 Minuten
      Ausstrahlender Sender: HBO
      Genre: Drama, Fantasy
      Idee: Ryan Condal und Miguel Sapochnik
      Buchvorlage: George R.R. Martin
      Deutsche Ausstrahlung: 21. August 2022 auf Sky Atlantic

      Darsteller:

      Paddy Considine: König Viserys I
      Emma D’Arcy: Rhaenyra Targaryen
      Olivia Cooke: Alicent Hightower
      Matt Smith: Daemon Targaryen
      Rhys Ifans: Otto Hightower
      Steve Toussaint: Corlys Velaryon
      Eve Best: Rhaenys Velaryon
      Sonoya Mizuno: Mysaria
      Fabien Frankel: Ser Criston Cole
      Graham McTavish: Ser Harrold Westerling
      Ryan Corr: Ser Harwin Strong
      Jefferson Hall: Lord Jason Lannister/Ser Tyland Lannister
      David Horovitch: Großmeister Mellos
      Bill Paterson: Lord Lyman Beesbury
      Gavin Spokes: Lord Lyonel Strong
      Wil Johnson: Ser Vaemond Velaryon
      John Macmillan: Ser Laenor Velaryon
      Theo Nate: Laenor Velaryon (Jung)
      Savannah Steyn: Lady Laena Velaryon

      Handlung:

      Die Geschichte setzt 200 Jahre vor Game of Thrones an, und handelt vom aufkommenden Erbfolgekrieg innerhalb des Herrscherhauses Targaryen, der später als sogenannter „Tanz der Drachen“ (Dance of the Dragons) in die Geschichtsbücher eingeht und den allmählichen Niedergang des Hauses einleitet.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • HBO veröffentlicht erste Bilder, der Drachen, bis zum Start dauert es wohl noch bis 2022.



      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • HBO bestätigte nun das ab Apil 2021 gedreht wird.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &




    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Corona schlägt wieder zu.
      Die Dreharbeiten in England zum neuen Ableger von "Game of Thrones" - House of the Dragon - wurden vom Virus unterbrochen.
      Ein Crewmitglied hat sich infiziert und steckt in Quarantäne.
      Laut Deadline, soll es jedoch bereits am Mittwoch wieder weitergehen.
    • Argh, der Teaser ist da, sehen will!

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Entstehungsgeschichte:

      Infolge des Erfolgs der Serie Game of Thrones bestellte HBO im Jahr 2018 eine Prequelserie.
      In einem Interview sagte George R. R. Martin, dass die Prequel-Serie unter dem Arbeitstitel The Long Night produziert wird.
      Im Januar 2018 verkündete Casey Bloys, Programmpräsident von HBO, dass die Serie frühestens 2020 erstausgestrahlt wird.
      Das Drehbuch wurde von Jane Goldman in Absprache mit George R. R. Martin verfasst
      . Gemeinsam mit James Farrell, Jim Danger Gray, Vince Gerardis, Sara Lee Hess und Daniel Zelman sollten sie auch als Executive Producer der Serie fungieren.
      Die Hauptrolle wurde mit Naomi Watts besetzt, wie Ende Oktober 2018 bekannt gemacht wurde.
      Die Serie sollte mehrere Tausend Jahre vor den Ereignissen in Game of Thrones im Zeitalter der Helden stattfinden.
      Dabei sollte der Konflikt zwischen den Kindern des Waldes mit den ersten weißen Wanderern ein zentrales Thema darstellen.

      Die Dreharbeiten der Pilotfolge begannen spätestens im Mai 2019, wobei der Arbeitstitel auf Bloodmoon geändert wurde.
      Sie wurden Ende Juli 2019 abgeschlossen und fanden in Belfast statt. Die Regie wurde von S.J. Clarkson geführt.
      Im Oktober 2019 wurde jedoch bekannt gegeben, dass die Serie Bloodmoon nach dem Dreh der Pilotfolge nicht weiterverfolgt wird.
      Im September 2019 war bereits berichtet worden, dass stattdessen an einer Spin-Off-Serie gearbeitet wird, in der das Haus Targaryen im Mittelpunkt stehen soll.
      Unter der Titel House of the Dragon wurde die zehn Episoden umfassende erste Staffel der Spin-Off-Serie bestellt. Die Serie soll laut Aussage von HBO im Jahr 2022 erstausgestrahlt werden.

      Im Juli 2020 begann das Casting.
      Im folgenden Oktober wurde Paddy Considine als König Viserys I aus dem Haus Targaryen besetzt.
      Weitere Figuren wurden in den folgenden 12 Monaten besetzt.

      Die Dreharbeiten der ersten Staffel fanden während der COVID-19-Pandemie statt und begannen im April 2021.
      Wegen eines positiven COVID-19-Falls wurden die Arbeiten an zwei Tagen pausiert.
      Die Dreharbeiten fanden vor allem im Vereinigtes Königreich wie in Cornwall und den Warner Bros. Studios Leavesden statt.
      Zudem wurde in Spanien und in den Vereinigten Staaten im Bundesstaat Kalifornien gedreht.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Noch nicht offiziell, aber "House Of The Dragon" von HBO soll ab August 2022 starten!
      Die Ausstrahlung der zehn Folgen erfolgt wöchentlich, bei uns wahrscheinlich auf Sky oder RTL+ .
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Jetzt ist es amtlich, ab dem 22. August 2022 geht es los, parallel zum US Start strahlt Sky bei uns aus.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Der Trailer sieht wirklich gut aus, "Game Of Thrones" lebt.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ich bitte darum das nicht zu versauen, sieht ja sehr sehr anständig aus, selbes gilt für die kommende "Herr der Ringe" Serie.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Werbung am Times Square New York:

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ich habe echt Lust drauf.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Zumindest die Neugier des Publikums war gross, sogar grösser als bei "Game of Thrones"!
      "House Of The Dragon" bricht in den USA mit der ersten Episode einen Zuschauer Rekord, etwa 10 Mio. Abonnenten von HBO schauten den Auftakt an, so viel wie noch nie bei einer Pilotfolge einer Serie von HBO.

      Allerdings toppte die erste Episode der 8. Staffel von "Game Of Thrones" alles, damals schauten 17,9 Millionen Menschen zu.

      In den nächsten Wochen wid sich zeigen wie das Publikum auf das neue Fantasy Highlight reagiert.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Die ersten beiden Episoden haben mich nicht gerade umgeworfen, aaaaaber - es wird von Folge zu Folge besser.
      So ab der 6. hat der Sucht-Faktor begonnen einzusetzen, und nun hätte ich eine menge Bock darauf mehrere neue Staffeln zu sehen.
      "House of the Dragon" konzentriert sich halt wirklich auf das Drachenhaus und deren Familiäre Banden, andere Häuser bleiben so nur Randerscheinungen, das empfand ich anfangs als enttäuschend, macht im Grunde aber Sinn.
      Denn bei "Game of Thrones" gab es so viele Sidekicks das manche Geschichte zu kurz kam, aber es war halt sooo viel zu erzählen.
      Auch der Gewalt und Sexfaktor ist hier geringer, besonders was die schockierende Momente anbelangt ist "Game of Thrones" eine völlig andere Liga.
      Sei es drum, hat mächtig Spass gemacht, deshalb meine Note mit einer Tendenz nach oben.

      [film]8[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Die Serie gewann den wichtigsten Preis in diesem Bereich, den Golden Globe Award in der bedeutensten Kategorie, beste Drama Serie.
      Ich persönlich hatte "Dahmer" vorgezogen.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Die Produktion zur zweiten Staffel beginnt demnächst, die Ausstrahlung dürfte im Sommer 2024 erfolgen, mit dabei - 5 neue Drachen.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ab dem 8. Januar 2024 kommt die Serie ins Free TV, jeweils am Montag um 20.15 Uhr laufen zwei der insgesamt zehn Episoden dann auf ProSieben.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ich freue mich sehr darauf:

      Mein Herz schlägt für meine Mama &