Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom

    • Black_Cobra schrieb:

      Schöner Beweis wie unzivilisiert die Menscheit überhaupt ist. Regelverstöße scheinen geil zu sein, hauptsache Fiesta wen jucken die paar Tote und X-Infizierte.
      Es gibt wohl 3 Generationen, wovon eine mit den Corona-Maßnahmen nicht mit leben kann und zwar die Arbeiterschicht. Alter so 20 bis 60. Das sind dann die Leute, welche auf die Straße gehen.

      Ich habe jedenfalls gar keine feste Meinung zu. Es wird sich im laufe des nächstes Jahres zeigen, ob Schweden richtig gehandelt hat oder wir Deutschen mit der wohl weltweit niedrigsten Durchseuchungsrate dann und das durch extremes Glück ausgelöst. Ob es dann im Herbst wieder richtig losgeht oder ob Corona noch mal vorher wo mutiert und wieder alle betroffen sind oder die 2.Welle kommt da zu wenig Immunisiert sind, dass kann man nicht erahnen. Das Leichteste wäre eine Durchseuchung alla Schweden, die meisten Menschen würden es wohl akzeptieren, diese Lockerungen/Regelwerk hin und her, wird zunehmend mehr Unmut erzeugen, zeigt sich jetzt schon.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Denen bringt die Arbeit wenn sie dadurch krank bzw. infiziert werden und der Chef sie nicht haben will auch nix mehr. Dann lieber an Regelungen halten und dafür Gesund bleiben.
    • Ich finde es so angenehmer, in den Kaufhallen kein Gedrängel, keine Massenansammlungen, keine singende Meute die sturz besoffen ist. Die Tierpopulationen die sich wieder erholen, weniger Smoke. Corona hat so viele Vorteile und zeigt auch dass der Massenkonsum und die hektische Welt Heute viele Nachteile hat und weniger mehr ist.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Das ist richtig, hatte ich ja immer während den Einkäufen in der Zeit geschätzt. Kaum was los, fährst quasi bis ganz leer durch Gegend, Abstand im Laden kein Gedränge, mehr Achtsamkeit unter den Menschen.
      Wie gesagt, das kann gerne, wird es nur leider nicht, hinterher so bleiben. Gegen dauerhafte Beibehaltung von 1,5 (oder mindestens 1m) besteht grundsätzlich keinerlei Einwand.
      Oh wie vermisse ich die Zeit, das waren echt geile Wochen noch vor der Maskenpflicht :6: :44: :254: :6:
    • Naja, vielleicht kommt es im Oktober schon wieder als Sars 3, Mers 2, Ebola 2, Lassa 2.... lol :50: Das Tropenkrankheiten zunehmen und mutieren ist ja nun längst kein Zufall mehr.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Bringt nur leider keinerlei Vorteile mehr, jetzt wo Übertragungswege bzw. Ansteckungsmöglichkeiten bekannt sind, wird man weiter auf Maskenpflicht setzen und vor/in Kaufläden einen
      auf Discothekenkontrolle machen. Nö wirklich kein Zufall mehr, wir haben ja auch schon tropische Verhältnisse in Deutschland^^ In einer verdorbenen von Egoismus geprägten Gesellschaft
      ist nix mehr Zufall. Das war früher so, ist heute so, nur mit dem Unterschied das es Heute immer Härter auf Grund von immer mehr verrohender Generation wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Schöne Scheiße,die gestrige Demo bei uns in der Stadt war leider ein Reinfall.
      Was aber daran lag,das auf Demos gewisse Auflagen herrschen,unter anderem auch neuerdings das Tragen von Masken,anders wie auf einem sogenannten Spaziergang.
      Es versteht sich von selbst,dass das zum größten Teil niemanden interessierte und deshalb auch diese Auflage rigoros abgelehnt wurde.
      Die Durchsage der Mundschutz-Pflicht wurde von ein paar Mitgliedern der AfD applaudiert,was auf große Ablehnung der Mehrheit stieß unter anderem auch bei mir.
      Also was haben wir gemacht,wir haben mit ein paar weniger Leuten unseren eigenen Spaziergang (ohne Maske) durch die Altstadt gemacht,selbstverständlich mit ständiger Begleitung von Six-Packs der Bullen,und das bei zirka 20-25 Personen. :240: Leider hat das der Artikel unserer Regionalzeitung unterdrückt.

      nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=275518
    • Mittlerweile über 100 Infizierte in Frankfurt und Kreis Leer. Solange die 50 laut Behördenangaben aber nicht überschritten werden, gibt es keine Maßnahmen die ergriffen werden wie Ausgangssperre.
      n-tv.de/panorama/Deutlich-mehr…furt-article21800748.html

      Wenn in Thüringen nächsten Monat sowas passiert, kann man das Virus dort nicht mehr aufhalten. :50:


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Polizei prügelt sich mit Wirte in Augsburger Restaurant wegen Corona.Verstösse.

      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…ren-polizei-16784711.html


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • COMPACT-Die Woche :236:


      Alle Achtung: Unser Thüringer Ministerpräsidentendarsteller BODE RAMELOW,hat sich ja mal richtig was getraut.
      Nur die Frage ist,wann knickt er vor der Landesweiten Kritik ein,besonders vor dem sogenannten Gesundheitsexperten KARL LAUTERBACH (SPD).
      pi-news.net/2020/05/ramelow-be…in-post-corona-schachzug/

      Corona Einsatz: Polizisten nehmen in Augsburg Wirtin fest (mit Video)
      pi-news.net/2020/05/corona-fes…tellt-sich-gegen-polizei/

      Attila Hildmann,erneut auf Corona-Demo verhaftet.
      pi-news.net/2020/05/corona-dem…ildmann-erneut-verhaftet/
    • MARKUS GÄRTNER mit einem Wochenrückblich und dem Thema:Dann holen wir eure Kinder.



      Sachsen will eventuell in Sachen Corona-Beschränkungen mit Thüringen nachziehe.
      rnd.de/politik/sachsen-will-co…REVQK4VCUTFODT4OCAVI.html
    • Der Ramelow traut sich was, ob das nun mutig oder komplett krank ist, liegt sicher im Auge des Betrachters.
      Dem Anschein nach haben sich die Thüringer korrekt verhalten was demzufolge auf wenig Infizierte zurückführt. Deswegen alles frei zu machen halte ich in der momentanen Lage für risikoreich.
      Niedrige Zahlen sind in meinen Augen kein Grund, auf Alltag umzuschalten .Wenn die Rechnung allerdings aufgehen sollte freut mich das für Thüringen.
      Alles Gute dorthin^^
    • Sagt mal findet ihr Corona echt so gefährlich?
      Bei uns läuft hier alles wieder normal, bis auf Netto, Lidl und Co. In den kleinen Geschäften geht man ohne Maske rein.
      Finde ja man sollte seine Mitmenschen immer schützen, nicht nur zu Corona Zeiten.
      Ich trage selber auch keine Maske mehr und kenne auch keinen aus meinem Bekanntenkreis der das tut.
      Hier ist jeder der Meinung das es Quatsch ist.

      Am Anfang dachte ich noch das es was gefährliches sein könnte, aber jetzt naja :0:
    • Bei uns läuft gar nix normal, ohne darfst du dich hier an keinem öffentlichen Platz/Verkehrsmittel blickenlassen bzw. durch den Markt laufen. Da wird ziemlich ziemlich aufgepasst!
      Ich war die letzten Tage zum Spaziergang draussen und muss morgen was erledigen, das geht natürlich ohne Maske weil ich keine anziehe.
      Zur Bank darfst hier auch nicht ohne. Sagen wirs so, man hat schon etwas "Achtung" davor, grade weils noch kein Mittel gegen gibt und viele Menschen betroffen sind.
      Für mich selbst sehe ich keine Ansteckungsgefahr aber auch mich kanns erwischen und darauf besteht keine Lust.
    • Raptor_04X schrieb:

      Bei uns läuft hier alles wieder normal, bis auf Netto, Lidl und Co. In den kleinen Geschäften geht man ohne Maske rein.
      Ist tatsächlich überall so bei uns, egal ob Post, Tankstelle etc. Mundschutz haben nur wenige. Ich habe die Verkäufer auch angesprochen, die meinen die Maske selbst nur ab und zu zu tragen. Das ist zumindest die letzten 2 Wochen so eingetreten. Einzige Ausnahme ist tatsächlich der Discounter. Fragt mich nicht warum, albern wenn man dort auf den Abstand noch hingewiesen wird und nur dort. Vorgestern im Netto gewesen, 3 Leute mussten in den 10 Minuten wo ich an der Kasse stand, von Kassiererien hingewiesen werden den Wagen zu nehmen oder Mundschutz zu tragen, einer sagte, dass wäre so lächerlich hier. :D

      Von den gut 77% welche die aktuellen Maßnahmen laut letzter Umfrage für richtig oder noch zu lasch sehen, ist im Osten gar nichts zu sehen. Bei uns sind garantiert über 70% dafür, dass alle Maßnahmen aufgehoben werden. Im Westen sieht das vollkommen anders aus, da schwerst man sich garantiert auch gegenseitig an. :3: Soweit ich das in Thüringen erlesen habe, sind alle Parteien dafür, dass die Maßnahmen aufgehoben werden. In Sachsen soll Mundschutz und Abstand eingehalten werden, ändert sich somit nicht viel.

      Zum Männertag habe ich bei uns Jugendliche gesehen die gesoffen und an der Tanke gefeiert haben, dass waren etwa 50 Stück, dass sah aus wie immer zum Männertag. Nur die singenden, alten Kneipengänger der letzten Jahre, habe ich nicht gehört.

      Das Coronavirus grassiert vor allem in NRW bis hin zur Niederlande. In Schlachthof in Groenlo an der Grenze zu NRW sind hunderte im Schlachthof an Corona erkrankt. In Düsseldorf gibt es 31 Infizierte in einem Pflegeheim.
      ksta.de/region/coronavirus-147…te-in-pflegeheim-36439428


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Bodo der Ruderer! Mit einer Selbstverständlichkeit wie man das nur von Angela Merkel kennt, wird Bodo Ramelow nun gegen Lockerungen in Thüringen sein. Vorausgegangen ist ein Schlagabtausch hinter verschlossenen Türen, unter anderem mit Söder.

      t-online.de/nachrichten/deutsc…-lockerungen-zurueck.html

      Es ändert sich also nichts in Thüringen. Maskenschutz und Abstand halten, nach wie vor in Geschäfte, Restaurants und Verkehrsmittel. Alles wohl bis frühstens Anfang Juli dann. Wenn es nach den Ostdeutschen Bundesländer ginge, hätten wir schon alle Corona-Maßnahmen aufgehoben. :3:

      Japan hat alle Maßnahmen aufgehoben. Tests werden nur wenige durchgeführt.
      spiegel.de/politik/ausland/cor…38-4073-b13b-2f563161c1fd


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Wir haben hier Lidl, Penny und Edeka- bei allen drei ist nach wie vor kein reinkommen ohne Maske.
      "Einkaufswagenpflicht" oder ähnliches gab es hier allerdings nie.
      Keine Ahnung wie es hier in den öffentlichen Verkehrsmitteln aussieht, habe seit 1989 keines mehr betreten. :0:

      Ansonsten alles wie immer- von Tankstelle bis zum Hermes-Shop interessiert das keinen.
      Seniorenwohnheim natürlich mal ausgenommen. :3:
    • Naja anstecken mag ich mich auch nicht, auch wenn ich es als nicht so gefährlich halte wie es gemacht wird. Denke keiner möchte es freiwillig haben. Das mit dem Der Einkaufswagen ist das, was mich am meisten nervt.

      Männertag war bei uns wie immer, bis auf die geschlossenen Kneipen. Gruppen von 10-20 Leute waren immer unterwegs. Habe dieses Jahr nen gemütlichen gemacht :3: :36:

      Bin gespannt ob das Chaos im Herbst weiter geht.
      Freibäder werden bei uns auch nächste Woche schon geöffnet.
    • Bei uns das gleiche Bild.
      In den Märkten Maslen und Einkaufswagen pflicht,
      wobei Märkte für Kleider oder ähnliches, die nie Einkaufswagen hatten, eine "Korbpflicht" haben.
      Man schleppt dann quasi den Korb mit sich rum, ist mir gestern erst aufgefallen weil wir für unseren Sohn etwas an Kleider brauchten.
      Was das jetzt im Sinne von der Corona regeln sein soll.....hmmm....rätselhaft, aber egal, isso ...fertig.

      Sportstudios haben auf, Maskenpflicht ist hier keine, es soll aber freinigung der Geräte/Griffe geachtet
      und entsprechend die Abstandsregeln eingehalten werden.
      Für mich jetzt kein Problem, da ich klatschnass geschwitzen leuten eh nicht so gerne komme^^.
      Duschen, Umkleiden bleiben zu, man nimmt dann halt in Kauf das Leute mit Straßenschuhen kommen.
      Mit erscheint schon praktisch im Sportdress, geht ja bei der Witterung gut.
      So klotze ich halt mein Programm durch, Ergo und Kardiotrainungsgeräte habe ich mir für zuhause zugelegt schon an Anfang von Corona.
    • Studie in Hessen. Getestet 1000 Personen die täglich Arbeit nachgehen, also die am ehesten Corona bekommen können. Nur 0,5% hatten Sars2 (Corona), dass ist noch mal deutlich weniger als Studie Heinsberg und viel weniger als allgemein erwartet. Möglich das Corona nur in Heinsberg gewütet hat und sonst um Deutschland einen Bogen an den Außengrenzen genommen hat. An andere Coronaviren erkrankt sind zudem 1% der Hessen. Auch möglich das bei Sars2-Corona oft keine Antikörper gebildet werden, so wie bei den Pochers.

      Die Durchseuchungsrate in Schweden von 20 - 30% wurde zudem gekappt, Tests könnte verfälscht sein.
      deutschlandfunk.de/studien-in-…ml?dram:article_id=475154


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Heute Morgen war ich bei uns im Krankenhaus,sämtliches Personal einschließlich der Bürokräfte brauchen scheinbar KEINE Maske zu tragen.
      Haben diese Leute etwa Sonderrechte,oder was soll dieser Müll,ich fühle mich hier in jeder Hinsicht aufs schwerste diskriminiert. :11: :pp:
    • Wie üblich, jedes Land macht am Ende was es will. Retro z.B. berichtet von keinerlei Einkaufswagenpflicht, bei uns z.B. gibts vom Sicherheitsfuzzi auf Deckel.
      Hier laufen auch immer mehr unmaskiert ihren Weg nur bei öffentlichen Plätzen mit hohem Aufkommen wird geachtet. Bekannter von mir lief erst letztens durchn Markt und wurde angetippt, maske aufziehen oder Platzverweis.
      Er hat seine dabeigehabt dann war alles ok. In Deutschland wirds niemals ne einheitliche Regelung geben, jedes Land entscheidet selbst und vollständige Kontrollen sind eh nicht möglich.
    • TIM KELLNER wünscht einen Eid Mubarak. :240: :254:



      MARKUS GÄRTNER spricht Klartext,darüber das Deutschland auf einem sozialen Vulkan sitzt.



      Einhaltung der CORONA-Regeln im Reichstag Fehlanzeige.
      pi-news.net/2020/05/einhaltung…im-reichstag-fehlanzeige/

      Hin und wieder ist mir der Chefredakteur der BLÖD-Zeitung JULIAN REICHELD doch mal ganz sympathisch.
      kress.de/news/detail/beitrag/1…en-scharf-kritisiert.html

      EU-Corona-Hilfen werden dafür sorgen,das die EU in enormen Schulden versinkt.
      deutschlandfunk.de/kritik-an-e…ml?dram:article_id=477382

      Diese Meldung zeigt,das in Krisenzeiten auf dem Finanzparkett immer wieder das ewig gleiche Schauspiel zu beobachten ist.
      kopp-report.de/usa-einzelhande…milliardaere-profitieren/
    • KoenigDiamant schrieb:

      Heute Morgen war ich bei uns im Krankenhaus,sämtliches Personal einschließlich der Bürokräfte brauchen scheinbar KEINE Maske zu tragen.
      Krankenhäuser, Wohnheime und ähnliches sind meines Wissens normalerweise verpflichtet darauf zu achten dass JEDER Angestellte eine Maske trägt.
      Wie es dann drinnen realistisch aussieht steht auf einem anderen Blatt.

      Wobei sich einige fragen, warum z.B. Seniorenheim-Bewohner keine Maske im Haus brauchen und auch draussen munter ohne Maske herumlaufen und zusammensitzen-
      während der Pfleger eine Maske (die ja eher die anderen schützt, weniger den Träger) tragen MUSS, also von den alten fröhlich angesteckt werden kann. :3:
      Solche Diskussionen höre und sehe ich beinahe täglich... :0:
    • Retro schrieb:

      KoenigDiamant schrieb:

      Heute Morgen war ich bei uns im Krankenhaus,sämtliches Personal einschließlich der Bürokräfte brauchen scheinbar KEINE Maske zu tragen.
      Krankenhäuser, Wohnheime und ähnliches sind meines Wissens normalerweise verpflichtet darauf zu achten dass JEDER Angestellte eine Maske trägt.Wie es dann drinnen realistisch aussieht steht auf einem anderen Blatt.

      Wobei sich einige fragen, warum z.B. Seniorenheim-Bewohner keine Maske im Haus brauchen und auch draussen munter ohne Maske herumlaufen und zusammensitzen-
      während der Pfleger eine Maske (die ja eher die anderen schützt, weniger den Träger) tragen MUSS, also von den alten fröhlich angesteckt werden kann. :3:
      Solche Diskussionen höre und sehe ich beinahe täglich... :0:
      Die Tatsache ist mir auch neu, ich arbeite im Krankenhaus und da ist es für den Patient und von Oberarzt bis zum Hygienereiniger ne Maskenpflcht. Ich weiß zwar nicht ob es dies ein Einzelfall ist, aber generell weiß es von uns noch keiner in Sachsen wann dies aufgehoben wird.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Im Discounter tragen die Verkäufer jedenfalls keine Maske mehr bei uns, weder an der Kasse noch am Einräumen. Der Nahkauf hat das Desinfektionsmittel vorm Eingang stehen, nutzt aber fast keiner. Jugendliche sind ohne Maske im Discounter drin, an der Kasse ziehen sie den Pulover über die Nase. Sagt keiner mehr was zu. lol Massnahmen bitte beenden, nimmt bei uns in Anhalt keiner mehr ernst.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Duke Nukem schrieb:

      Retro schrieb:

      KoenigDiamant schrieb:

      Heute Morgen war ich bei uns im Krankenhaus,sämtliches Personal einschließlich der Bürokräfte brauchen scheinbar KEINE Maske zu tragen.
      Krankenhäuser, Wohnheime und ähnliches sind meines Wissens normalerweise verpflichtet darauf zu achten dass JEDER Angestellte eine Maske trägt.Wie es dann drinnen realistisch aussieht steht auf einem anderen Blatt.
      Wobei sich einige fragen, warum z.B. Seniorenheim-Bewohner keine Maske im Haus brauchen und auch draussen munter ohne Maske herumlaufen und zusammensitzen-
      während der Pfleger eine Maske (die ja eher die anderen schützt, weniger den Träger) tragen MUSS, also von den alten fröhlich angesteckt werden kann. :3:
      Solche Diskussionen höre und sehe ich beinahe täglich... :0:
      Die Tatsache ist mir auch neu, ich arbeite im Krankenhaus und da ist es für den Patient und von Oberarzt bis zum Hygienereiniger ne Maskenpflcht. Ich weiß zwar nicht ob es dies ein Einzelfall ist, aber generell weiß es von uns noch keiner in Sachsen wann dies aufgehoben wird.
      Das ist echt ein riesen Witz wenn man das hier liest,und ich das mit den Verhältnissen bei uns Südharz-Klinikum vergleiche.
      Ich hatte dann einen Bekannten gefragt der wiederum im Altenpflegedienst tätig ist,was dieser Mist soll und was er darüber weiß,die lapidare Antwort: Es geht einzig und allein darum,nur nicht das Personal zu infizieren. Dieselben Zustände sollen übrigens auch bei unseren lokalen Baumärkten herrschen,da ich da sowieso noch ein paar keine Einkäufe tätigen muss,werde ich das dann mal persönlich nachprüfen. Es ist alles in dieser Hinsicht so absurd und durcheinander das,wenn es nicht so ernst wäre,man sich die Bäuche halten müsste vor lachen.
    • TIM KELLNER über eine Aufklärungsarbeit,des völlig unter staatlicher Kontrolle sehenden Sendes KIKA. Thema: Verschwörungstheorien. :240: :254:



      So kann sich natürlich auch diese sogenannte Pandemie noch eine ganze Weile medial an der Spitze halten.
      pi-news.net/2020/05/immerwaehr…erquote-bei-corona-tests/

      Menschen die für die Grundrechte eintreten,sind für die Landesmedienanstalten das neue Feindbild.
      pi-news.net/2020/05/landesmedi…gner-als-neues-feindbild/

      ALICE WEIDEL (AfD) spicht Klartext auf Stuttgarter Grundrechte Demo: Holen wir uns unsere Freiheit zurück !!! :6: :prop: :254: :236:
      pi-news.net/2020/05/alice-weid…-unsere-freiheit-zurueck/
    • google.com/amp/s/m.faz.net/akt…pflicht-16788117.amp.html

      In Südkorea werden Massnahmen weiter verschärft es gilt nun Maskempflicht da die 2.Welle anläuft


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Raptor_04X schrieb:

      Naja anstecken mag ich mich auch nicht, auch wenn ich es als nicht so gefährlich halte wie es gemacht wird. Denke keiner möchte es freiwillig haben. Das mit dem Der Einkaufswagen ist das, was mich am meisten nervt.

      Männertag war bei uns wie immer, bis auf die geschlossenen Kneipen. Gruppen von 10-20 Leute waren immer unterwegs. Habe dieses Jahr nen gemütlichen gemacht :3: :36:

      Bin gespannt ob das Chaos im Herbst weiter geht.
      Freibäder werden bei uns auch nächste Woche schon geöffnet.

      Zumindest klingst du enorm entspannter als noch vor ein paar Wochen :254: Logisch ist das totaler Chaos und ich sehne jeden Tag das Ende der beschissenen Maskenflicht herbei,
      andererseits halt keine Lust mich mit was anzustecken und dann in Behandlung zu begeben, noch dazu wie jetzt gefühlt x-fach geschildert ohne Gegenmittel. Wenn andern das scheiß egal ist hauptsache eigenen Wünschen nachgehen bitte, mir ist es nicht egal! Gebe es keine Maskenpflicht wär ich heute auf Arbeit bzw. unterwegs, 1000x lieber als drauf zu warten. Grundsätzlich bestünde jederzeit die Möglichkeit bescheid zu geben und sagen Hey Boss ich (brauch mehr Geld :0: ) bin wieder am Start! Es besteht halt Fahrverbot ohne dieses Mistteil von daher, bringen mir die Lockerungen bisher wenig. In Bundesländern mit überschaubaren Zahlen sollte man nicht übertreiben & den Bürgern entgegenkommen! von daher finde ich den Gegenwind nachvollziehbar. Aber 100% nicht in Spanien, die haben komplett einen an der Zwiebel^^
    • Brasilien mit 20000 NEU Infizierten Heute. xD USA Heute stark gestiegen ebenfalls 20000 und über 1400 Tote. Indien über 7000, Peru über 6000, Chile über 5000.. 2.Welle rollt in Asien an 6 Wochenrekord in Südkorea, Thailand und Mongolei. Italien über 580 neu und Deutschland über 600 neu, dass wird den R Wert hochtreiben da fast doppelt so viel wie die letzten 7Tage.. auf Rekordwerte Neuinfizierter plötzlich Polen, Moldawien, Armenien und Albanien.

      In China wird von einer 2.Welle gesprochen die Regierung schweigt und bleibt bei der Darstellung 1 Infizierter pro Tag.. Das Viirus soll sich zudem verändert haben, neue Symthome und braucht länger um auszubrechen, um die 14 Tage.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Ersten Infektionsberichte des Tages sehen nicht gut aus. 79 Neuinfektionen in Südkorea die 2.Welle ist dort angekommen Ausbruch in Logistikcenter mit 500 Verdachtsfällen und auch die Mongolei zieht weiter an, beide Länder gelten mit den besten Massnahnen zu Corona.. in Osteuropa tut sich neuer Hotspot auf, Armenien wieder neuer Rekord von 442 Neuinfektionen.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Dr.Doom schrieb:

      braucht länger um auszubrechen, um die 14 Tage.
      Dort oder bei uns? Bei uns hieß das von Anfang an so, 14 Tage hörte man immer.
    • ALICE WEIDEL (AfD) mit einer Rede auf der Demo in Stuttgart. :6: :prop: :254: :236:



      JÖRG MEUTHEN (AfD) geigt Uschi im Europaparlament auf Grund ihrer zweifelhaften Aufbaumaßnahmen mal so richtig die Meinung (mit Video). :254:
      pi-news.net/2020/05/meuthen-liest-leyen-die-leviten/

      Dazu noch ein Videobeitrag von Gottfried Curio (AfD). :254:
      pi-news.net/2020/05/gottfried-…-zu-eu-wiederaufbaufonds/

      COMPACT-Offensive gegen die CORONA-Diktatur. :236:
      compact-online.de/compact-geht…atur-jetzt-unterstuetzen/

      OLIVER JANICH stellt die neue COMPACT-Ausgabe vor. :254:

    • Es ist mittlerweile für manche schon ein sehr großes Wagnis,den Begriff Weltregierung in den Mund zu nehmen.
      Aber das schöne ist das HEIKO SCHRANG in seinem kleinen Videobeitrag,die Originalaussagen der einzelnen Protagonisten mit hereingenommen hat,so das sich JEDER ein Bild davon machen kann,wie weit wir schon in dieser Hinsicht fortgeschritten sind. Besonders interessant sind die Worte von unserer Führerin ANGELA MERKEL (CDU).

    • In Österreich steigen die Toten auf 668 (+23) höchster Wert seit 07.04. Zweithöchster Anstieg überhaupt im Land.

      Black_Cobra schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      braucht länger um auszubrechen, um die 14 Tage.
      Dort oder bei uns? Bei uns hieß das von Anfang an so, 14 Tage hörte man immer.
      Ich hab mich verschrieben, es sind mehr als 2 Wochen.

      rtl.de/cms/weiterer-lockdown-i…corona-welle-4549761.html


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Corona Großausbruch bei UPS in Hannover:
      haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/…nte-Mitarbeiter-ist-krank

      Bei dem Gottesdienst in Frankfurt sind die Infizierten bereits auf über 200 angestiegen.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Schaut euch das an, bevor YT es löscht: