Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2)

    • Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2)

      Cornavirus bricht nun in Deutschland massiv aus. 21 neue Fälle zum späten Abend gemeldet.

      Börsen mit größten Einbruch überhaupt.

      In Europa erleben die Flugzeug-Aktien einen Totalabsturz, auch Reisemarkt wie Tui mit massiven Verlusten, die Autoaktien stehen ebenfalls gewaltig unter Druck, bei Tesla gibt es sogar den Ausverkauf. So laut und panisch soll es noch nie auf dem Aktien-Markt abgegangen sein wie in den letzten Handelsminuten, im Nachhandel ging es dann mit dem Sturzflug des Dow Jones weiter. In den USA sind auch Schwergewichte wie Apple und Microsoft stark betroffen. Der Ölpreis fällt massiv, der Euro steigt stark gegenüber allen anderen Währungen. Edelmetalle wie Gold steigen, aber auch nur gering.
    • Tja da kommt so ein Satz aus Fast & Furious heute recht doppeldeutig rüber ;

      "Du kannst hier jedes Bier haben dass du willst, so lange du auf Corona stehst" :3:
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ich denke auch mal, das wir ohne den Corona Virus eine schlimme normale Grippewelle hätten.
      Bei dem Wetter ist das nicht verwunderlich.
    • Dr.Doom schrieb:

      Cornavirus bricht nun in Deutschland massiv aus. 21 neue Fälle zum späten Abend gemeldet.
      welt.de/vermischtes/article206…nd-Hamburg-betroffen.html

      Börsen mit größten Einbruch überhaupt.
      finanzen.net/nachricht/aktien/…rven-liegen-blank-8557302
      In Europa erleben die Flugzeug-Aktien einen Totalabsturz, auch Reisemarkt wie Tui mit massiven Verlusten, die Autoaktien stehen ebenfalls gewaltig unter Druck, bei Tesla gibt es sogar den Ausverkauf. So laut und panisch soll es noch nie auf dem Aktien-Markt abgegangen sein wie in den letzten Handelsminuten, im Nachhandel ging es dann mit dem Sturzflug des Dow Jones weiter. In den USA sind auch Schwergewichte wie Apple und Microsoft stark betroffen. Der Ölpreis fällt massiv, der Euro steigt stark gegenüber allen anderen Währungen. Edelmetalle wie Gold steigen, aber auch nur gering.
      Fällt Dir da was auf?
      Aktienmarkt bricht teilweise massiv ein. Produktionen werden heruntergefahren oder ganz eingestellt...
      Wer nun in Aktien investieren möchte, könnte da schnell zu Wohlstand gelangen.
      Für Big Player und Globalisten sind das doch paradiesische Zustände. Vielleicht ist diese Panikmache deshalb so gewollt?
      Ich warte ja immer noch auf die wahren Motive, die hinter Corona stecken...
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Komakopf ()

    • Aktuelle Einschätzung von Prof. Christian Drosten zum Corona Virus, Virologe an der Berliner Charité.

      deutschlandfunk.de/virologe-zu…ml?dram:article_id=470165
    • Salvage schrieb:

      Aktuelle Einschätzung von Prof. Christian Drosten zum Corona Virus, Virologe an der Berliner Charité.

      deutschlandfunk.de/virologe-zu…ml?dram:article_id=470165

      Ich hab hier mal was hochinteressantes gefunden.
      Und zwar geht es da um einen Roman von DEAN KOONTZ,der vor 39 Jahren erschien und der scheinbar hellseherische Fähigkeiten hatte.

      mimikama.at/allgemein/schrieb-…-coronavirus-faktencheck/
    • Dr.Doom schrieb:

      Duke Nukem schrieb:

      Desmodus schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      auch Antibotika kaum oder nicht anschlägt
      Doom, bei aller Liebe... Der Corona ist ein Virus, kein Bakterium. Oh, Mann. rofl
      Haha also Doom los ab auf die Schulbank.
      In Bio hab ich grundsätzlich immer geschwänzt. :3:
      Ähm, ich bin in dem Bereich wirklich ungebildet geblieben. Antibiotika wird aber verabreicht bei Corona, hab es eben nachgelesen.
      nützt nur bei Viren nichts :0:
    • 100 neue Fälle von Corona in Deutschland innerhalb eines Tages. Hierzulande bricht Corona scheinbar besonders stark aus, ähnlich wie in Italien, wo so langsam das öffentliche Leben nun still steht von Fußball bis Schulen, gibt es keine besuchten Veranstaltungen mehr, auch in den USA sind viele Arbeiten auf Hausarbeit umgestellt wurden. Wie in den meisten Ländern werden Großereignisse auch abgesagt. In Deutschland hat die CDU Angst um die Wirtschaft, daher ist keine Schließung und Einschränkung vorgesehen, wir sollen alles locker und easy nehmen. Atemmasken und Desinfektionsmittel vergriffen, per Export wurde verboten.

      tagesschau.de/inland/corona-neue-faelle-103.html

      Artikel zu den Atemmasken:

      welt.de/wirtschaft/article2063…rst-in-den-Untergang.html

      Sollte es noch mal zu einem Virus Ausbruch kommen, der noch gefährlicher ist, dann wird es sicher wichtig sein, zuerst eine Flinte zu besorgen, um das eigene Haus vor Überfälle zu beschützen.

      Edit: In China und in Japan wurden Fälle gemeldet, wo sich Menschen erneut mit Corona angesteckt haben, davon sind auch welche ins Koma gefallen, dass würde dann eher für einen extrem harten Virus oder gar Global Killer sprechen, ganz sicher ist man sich aber noch nicht. Die Börsen gingen darauf hin erneut auf Talfahrt.
    • Ein Nick der sich Jesus4You nennt, da muss man schon vorsichtig sein. Video ist quatsch. Konnte dem Gesprochenen schon kaum zuhören. Hab ich noch 3 Minuten abgebrochen, weil ich nicht wusste, was er überhaupt mitteilen will. ^^ Corona ist sicher keine Erfindung, wenn das mitgeteilt werden sollte, schon allein die massivsten Verluste durch die Wirtschaft aktuell und einen Impfstoff gibt es nicht, so hat davon keiner was und würde so eine Erfindungen von vorn herein keinen Sinn machen. Es wird eher runtergespielt von der Bundesregierung, statt zumindest Großereignisse zu untersagen.
    • Corona wird definitiv mehr als nötig gepusht. Vor allem beim "gemeinen Volk", sage ich jetzt mal. Klar, es ist ein Virus das gefährlicher als Influenza ist. Aber erste Statistiken beweisen bereits, dass tatsächlich eher die Risikogruppen gefährdet sind und viele Leute zuverlässig wieder gesund werden. Sicherheitsmaßnahmen sind dennoch eine gute Sache, man muss es ja nicht unnötig herausfordern. Dass Viren sich verändern und mutieren ist halt mega der alte Hut... gab's im Endeffekt schon immer und wird es immer geben.
      ^(^.^)^
    • Dr.Doom schrieb:

      Ein Nick der sich Jesus4You nennt, da muss man schon vorsichtig sein. Video ist quatsch. Konnte dem Gesprochenen schon kaum zuhören. Hab ich noch 3 Minuten abgebrochen, weil ich nicht wusste, was er überhaupt mitteilen will. ^^ Corona ist sicher keine Erfindung, wenn das mitgeteilt werden sollte, schon allein die massivsten Verluste durch die Wirtschaft aktuell und einen Impfstoff gibt es nicht, so hat davon keiner was und würde so eine Erfindungen von vorn herein keinen Sinn machen. Es wird eher runtergespielt von der Bundesregierung, statt zumindest Großereignisse zu untersagen.
      Ja, deshalb habe ich auch darunter geschrieben was ihr so denkt. I-wie war mir das auch nicht ganz geheuer, ob es ein Fake war,
      oder für Ernst nehmen könnte?

      Aber wie Mbwun schrieb, dass beim Corona auch so einiges übertrieben wird. Ich sage mir aber, lieber Vorsicht walten lassen (man braucht es ja nicht übertreiben) aber dass man sich doch so gut es geht schützt.

      Danke euch beiden für die Antworten. :255:
    • In Deutschland wird aus meiner Sicht untertrieben und vertuscht, da man die wissenschaftlichen Belege bisher ignoriert, und in den Medien davon nicht berichtet und es auch nicht mal Einschränkungen gibt bis auf die nun geschlossenen Schulen in Kreis Heinzberg. Corona ist nämlich bereits mutiert in S-Type und L-Type. Daher die stark unterschiedlichen Opferzahlen und Schwere der Erkrankung in der Regionen/Ländern. Mittlerweile liegt der L-Type bei 70% der Infizierten und das ist bereits der mutierte Stamm. So ist in Deutschland bisher aber zumeist nur der S-Type im Umlauf, der keine so starken Wirkungen hat, zumindest nicht viel stärker als die übliche Grippe. In Italien, Südkorea und China steigen die Todeszahlen rasant an von 1,5 auf fast 4.0, Tendenz steigend und das ist vor allem besorgniserregend. Unklar ist weiterhin noch, ob es Wideransteckungen gibt, es gibt nur ein Fall in Japan und wenige in China, könnte aber auch mit nicht sicheren Messmethoden zu tun haben, gerade in China kann man das alles nicht mehr genau prüfen.


      ZDF Beitrag der oben in den Trends rankt ist von negativ auf positiv Bewertung umgeschlagen. Meinungen schwanken nun zwischen "Panikmache" und "Panik vor der Panikmache".



      Börsen sacken zur Stunde gewaltig ab. Goldpreis steigt nun doch sehr stark an und der Euro wird zum Teuro, der steigt nämlich immer weiter. Das gut erstmal für uns, das Tanken wird die Tage extrem billig werden, weil die Ölpreis noch massiv fällt und bei stiegendem Euro wirds extrem billig werden an den Tanken.
    • Ja, die Corona-Sache ist natürlich im Auge zu behalten - dennoch ein gefundenes Fressen für die Medien. Denn: Je spektakulärer der Titel a la"Viele neue Tote durch Corona", desto mehr Klicks/Interesse gibt es vom Mainstream-Publikum.

      Die Medien beeinflussen und steuern nun mal fast alles!

      Und es gibt immer ein paar Wissenschaftler/Ärzte/Professoren/Politiker, die das ganze in Richtung Weltuntergang reden. Immerhin stehen diese dann im Mittelpunkt.

      Ich will den Corona-Virus sicherlich nicht verharmlosen. Aber man sollte sich nun wirklich nicht verrückt machen.

      Aktuell sind es 639 Erkrankte in Deutschland (keine Ahnung, ob da überhaupt die Personen, die wieder gesund sind, überhaupt abgezogen wurden).

      Und Kassenarztpräsident Dassen meint: "Derzeit sei Corona "eher eine mediale als eine medizinisch relevante Infektion."

      In China gelten bereits etwa 65% der Coronaviruserkrankte als geheilt. Das wird größtenteils unter die Schublade gekehrt.

      Manche vielleicht sogar sehr viele werden Corona bekommen und es vergeht von ganz alleine ohne dass sie wissen überhaupt infiziert gewesen zu sein.

      Zudem: Von den infizierten in Deutschland gab es meines Wissens nach bis jetzt noch keinen Toten.

      Als Vergleich: 2018 gab es alleine in Deutschland TÄGLICH im Durchschnitte 9 Tote durch einen Autounfall. Die Personen, die verletzt oder gar schwer verletzt waren nicht mitgerechnet. Wenn es 9 Tote täglich durch den Coronavirus in Deutschland geben würde, dann bricht die Wirtschaft zusammen. In der Autounfall-Statistik ist das halt normal und es kräht praktisch kein Hahn danach.

      Ein weiterer Vergleich: 2018 gab es alleine in Deutschland im Schnitt TÄGLICH 438 TOTE durch Adipositas bzw. schlechter Ernährung und deren tödliche Folgen. Trotzdem gibt es überall Junk Food und Süßigkeiten in unbegrenzter Form zu kaufen - und das ganze zu Discountpreisen. 438 Tote täglich durch Übergewicht??? Naja...die Lebensmittelindustrie profitiert davon....die Pharmaindustrie und nicht zuletzt die Politiker.....

      Desweiteren: Im Kongo starben vor kurzem 6000 durch Masern. Berichtet wurde recht wenig darüber im Vergleich zum Coronavirus...

      Armes Deutschland - arme Welt!

      Daher meine Meinung: Der Anteil der an Coronaviruserkrankten wird noch weiter steigen. Daher ist es wichtiger auf seine Gesundheit zu achten, etwas Sport zu treiben, sich gesund zu ernähren und eine positive Einstellung zu behalten...dann wird auch ein Coronavirus keine Chance haben!

      Also beschäftigt Euch mit mehr POSITIVEM und lasst Euch nicht vom Coronagebummel verrückt machen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walos2018 ()

    • Walos2018 schrieb:

      Ja, die Corona-Sache ist natürlich im Auge zu behalten - dennoch ein gefundenes Fressen für die Medien. Denn: Je spektakulärer der Titel a la"Viele neue Tote durch Corona", desto mehr Klicks/Interesse gibt es vom Mainstream-Publikum.

      Die Medien beeinflussen und steuern nun mal fast alles!

      Und es gibt immer ein paar Wissenschaftler/Ärzte/Professoren/Politiker, die das ganze in Richtung Weltuntergang reden. Immerhin stehen diese dann im Mittelpunkt.

      Ich will den Corona-Virus sicherlich nicht verharmlosen. Aber man sollte sich nun wirklich nicht verrückt machen.

      Aktuell sind es 639 Erkrankte in Deutschland (keine Ahnung, ob da überhaupt die Personen, die wieder gesund sind, überhaupt abgezogen wurden).

      Und Kassenarztpräsident Dassen meint: "Derzeit sei Corona "eher eine mediale als eine medizinisch relevante Infektion."

      In China gelten bereits etwa 65% der Coronaviruserkrankte als geheilt. Das wird größtenteils unter die Schublade gekehrt.

      Manche vielleicht sogar sehr viele werden Corona bekommen und es vergeht von ganz alleine ohne dass sie wissen überhaupt infiziert gewesen zu sein.

      Zudem: Von den infizierten in Deutschland gab es meines Wissens nach bis jetzt noch keinen Toten.


      (...)

      Also beschäftigt Euch mit mehr POSITIVEM und lasst Euch nicht vom Coronagebummel verrückt machen!
      Dem möchte ich zustimmen. Viele richtige Aussagen dabei, wie ich finde.
      Wie schon gesagt, Vorsicht walten lassen und auf sich aufpassen sollte man schon. Finde auch Maßnahmen wie die Absage einiger großer Events definitiv richtig. Klar wird das wirtschaftlich Folgen haben, aber mei...
      Eine große Anzahl Erkrankter und vielleicht Tote oder lange ausfallender Menschen hätte ebenfalls negative Auswirkungen. Egal wie schlimm es letzten Endes wird, keiner hat wirklich Bock krank zu werden, oder? :P

      Bin gerade über diesen Artikel (siehe Link unten) gestolpert und musste erst einmal aufatmen. War mir bisher nicht sicher, ob ich auch zu einer Risikogruppe gehöre...
      Habe vor ein paar Jahren MS diagnostiziert bekommen und weiß, dass man zumindest die Grippe nach Möglichkeit meiden sollte...
      Verläuft nicht immer angenehm.

      ms-docblog.de/multiple-skleros…us-und-multiple-sklerose/

      Zwar bin ich als Betroffener durchaus nicht schlecht informiert, dennoch tun solche Worte gut.

      Naja, jetzt warten wir mal ab, wie es weitergeht. Das Thema ist jedenfalls in den hohen Etagen angekommen und es wird sich darum gekümmert.
      Wir selbst können nur versuchen uns gut zu verhalten, auf Hygiene zu achten und natürlich positiv eingestellt zu bleiben. :-)
      ^(^.^)^
    • Die Macht der Medien sollte nicht unterschätzt werden. Brüllen die "Pandemie", dann beginnen die Hamster loszurennen und räumen alle Supermarkt-Regale leer.
    • Da gibt es nichts zu lachen, das ist leider so. Die letzten Monate und Jahre haben das gezeigt.
    • Ich lache nicht wegen deinem Kommentar, sondern wie verrückt die Leute doch sind
    • Da kommt endlich mein seit Jahren angesammeltes Desinfektionsmittel zum Einsatz :0:
      "Wer das Negative regelmäßig ausblendet, wird positiv krank." - Paul Mommertz
    • Ölpreis stürzt völlig ab zum Handelsstart in die neue Woche. 20 - 25% Verlust. Tanken sollte bald unter 1€ möglich sein pro Liter, wenn die Tankstellen die Preise auch weitergeben.

      focus.de/finanzen/boerse/mehr-…assiv-ab_id_11747910.html

      Goldpreis steigt massiv auf über 1700 Doller.

      Erster Deutscher in Ägypten an Corona verstorben.
    • Nach dem Ölpreis ziehen auch die Börsen hinterher. Deutscher Aktienmarkt sackt zu Beginn um 8% ein, dann wurde der US Vorhandel ausgesetzt und der Aktienmarkt erholte sich etwas. Öl ist bis auf 30% noch abgesackt. 1100 Infizierte am Montag Morgen in Deutschland gemeldet.
    • Massive Zinssenkungen erwartet. Wir haben aktuell schon leichten Negativ Zins. Wenn die Zinsen in Europa auf -2 oder gar -5% fallen, sollte man das Geld sofort von den Banken abheben und unters Kopfkissen packen. :3:

      1.Abbruch an der New Yorker Börse, Handel komplett unterbrochen. Sicherung ist raus geflogen. Nächste Marke wäre 13% Verlust, dann würde es eine lange Unterbrechung geben. Hat es zuletzt 1987 am Schwarzen Montag gegeben. Das war zu der Zeit, wo in den 80ern die Wirtschaft total gecrasht ist.

      Edit: Die ersten 2 Toten aus Deutschland. Livestand der Pandemie könnt ihr auch auf youtube ansehen. Besonders starker Anstieg is tin Griechenland nun vermeldet wurden, Italien Update erscheint in einer Stunde.
    • Jedes Jahr gibts i-ne Panikmache, man findet immer was um größer rauszubringen als im Endeffekt nötig.
      Für die Medien gefundenes Fressen, mehr nicht. Jeder kleinste Vorfall passt ins Beuteschema
      bis in paar Monaten die nächste Katastrophe ansteht und Corona urplötzlich vergessen ist, Leute umschwenken, dann weiter Panik schieben :0:
      Tag Täglich sterben Menschen an Krebs und andere tödliche Krankheiten, juckt sowas wen heute? Nein, man lebt damit. Heute Corona morgen Giftspinne aus den Tropen eingwandert ein Biß endet tödlich, usw. usw.
      Unnötig aufgebaushte Panikmache verkauft sich gut, medien wittern ihre Chance nutzloses Programm zu füllen während die Sache so schnell kommt wie sie wieder geht.
      Ohne Frage besteht absolute Aufklärungspflicht, doch was nun schon wieder medial abgeht lässt den Fremdschämfaktor enorm ansteigen.
      Die Welt an sich ist krank genug und weitaus schlimmer als jeder Corona-Virus.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Die Panik sorgt für das große Chaos stimmt. Wenn man die sagen wir mal 1000 - 2000 Toten Jährlich hin nimmt in Deutschland, würde das auf die Wirtschaft gar keinen Einfluss haben. Aber so, alle retten zu müssen, führt garantiert zur größten Wirtschaftskrise, die wir bisher hatten.
    • Italien schießt nach Update an Korea und Iran vorbei auf Platz 2 hoch, der meist Infizierten Länder Weltweit. Weit über 1000 neu Infizierte innerhalb von 24 Stunden und fast 100 Tote kommen dazu. Die mutierte Variante ist in Italien sehr stark unterwegs oder ist noch mal mutiert. Selbst China hat bei weitem nicht solche Zuwachsraten und Sterbefälle. Spanien liegt heute auf Platz 2 der meisten Toten und neu Infizierten, dicht gefolgt von Frankreich, spricht daher durchaus für eine stärkere Mutation in Süd-Europa.
    • Ich hoffe ihr habt euch alle gut eingedeckt mit Lebensmittel, Klopapier und was man so brauch. Eine Schrottflinte habe ich mir auch besorgt, falls es soweit kommt. Infektionszahlen klettern nun gewaltig in die Höhe bei uns. Bleibt Zuhause und zieht euch Filme rein oder spielt Playstation.
    • Was mir hier an dieser ganzen Angelegenheit ein wenig Sorgen bereitet ist,das der Staat diverse Mittel zur Verfügung hat,die wiederum die persönliche sowie auch körperliche Unversehrtheit stark oder sogar ganz einschränken kann. Stichwort: Quarantäne.

      spiegel.de/wissenschaft/medizi…b5-4186-ab12-59942b135926
    • ich weiß genau was jetzt zu tun ist :61: ich habs oft in zombiefilmen gesehen.. :22:


      "I like that skin of yours."
    • So ungefähr. Schutz ist wichtig, vor allem falls sich Banden dann bilden, es stehen ja schon genug an den Toren vor Griechenland. Mein Keller ist jedenfalls reichlich gefüllt.
    • Den Schülern kommts doch grade Recht, egal was is, hauptsache dicht :3:
      Hab nächste Woche Dienst und ich gehe auch, meine Sachen fasst außer mir niemand an und Hände schütteln is nich, von daher sehe ich die Sache entspannt.
      Und je weniger draußen los, je mehr machts Spaß :00008040:
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Dr.Doom schrieb:

      Eine Schrottflinte habe ich mir auch besorgt, falls es soweit kommt.
      Klar, dass Du Dir eine Schrottflinte geholt hast. Natürlich. *seufz*

      [sk] schrieb:

      ich habs oft in zombiefilmen gesehen..
      Da vermischt einer Fiktion mit der Realität. *doppelseufz*
    • ..ganz realistisch bin ich auch unmittelbar davon betroffen und das ganze thema ist schon zu sehr in meinen alltag geraten. dennoch sehe ich das ganze noch mit etwas humor und lass ma nicht unterkriegen :bier:


      "I like that skin of yours."
    • Tägliches Update ab heute, der Klo Papier Index!

      Real, Witten, 19 Uhr:



      Kaufland, Witten, 20 Uhr:

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Also, bei uns auf dem Land sind alle Regale gut gefüllt.
      "Wer das Negative regelmäßig ausblendet, wird positiv krank." - Paul Mommertz
    • Senseless schrieb:

      Also, bei uns auf dem Land sind alle Regale gut gefüllt.
      ...pssst, nenne keine Kooridinaten... die Apocalypse hat begonnen. :91:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kann ich bestätigen, auf den Land sind die Scheisshausrollen bei uns auch noch da. Tom, du hast die Bilder selbst aufgenommen? PS. unsere Fußball-Wette mit Man City hat sich schon mal erledigt. :3:
    • Nix, da wird der aktuelle Tabellenstand genommen :5:

      Die Bilder sind aus einer Gruppe in der ich bin.
      War eben im Lidl, unglaublich was da los war... und jeder sagt was machen die mit demganzen Toilettenpapier, dem Reis etc?
      Wollen es aber gleichzeitig auch kaufen...
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...