Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere

    • Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere



      Herstellungsland: USA
      Ausstrahlungsjahr: 2020
      Originaltitel: Tiger King: Murder, Mayhem and Madness
      Episoden: 7
      Laufzeit: insgesamt 317 Minuten
      Regie: Rebecca Chaiklin, Eric Goode
      Genre: Dokumentation, True Crime
      Ausstrahlender Sender: Netflix
      US Serienstart: 20. März 2020 auf Netflix

      Deutschlandstart:
      Staffel 1: 20.03.2020 (Netflix)
      Staffel 2: 17.11.2021 (Netflix)

      Darsteller:

      Joe Exotic
      Carole Baskin
      Jeff Lowe
      James Garretson
      Bhagavan Antle
      John Finlay
      Eric Goede
      Rick Kirkham
      Kelci Saffery
      Erik Cowie
      Joshua Dial

      Handlung:

      Großkatzen und ihre Raubtiere (Originaltitel: Tiger King: Murder, Mayhem and Madness) ist eine am 20. März 2020 über Netflix weltweit veröffentlichte Dokumentarserie.
      Die von Rebecca Chaiklin und Eric Goode gedrehte Dokumentation handelt von dem selbsternannten „Tiger King“ Joe Exotic (eigentlich Joseph Allen Maldonado-Passage), der in den vereinigten Staaten einen Privatzoo mit Großkatzen betrieb.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &






    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • So skurille Typen gibt es echt nur in den USA, also zumindest in diesen Massen.
      Man muss sich das mal vorstellen, du kannst da in einigen Bundesstaaten mit deinem Tiger auf dem Beifahrersitz zum einkaufen fahren.

      Und dann diese Zahlen.

      In den USA gibt es etwa zwischen 5.000 und 10.000 Tiger die in Gefangenschaft leben.
      Das sind mehr Tiger als weltweit in freier Wildbahn leben, diese werden auf nur noch 4.000 geschätzt!

      Es gibt kein übergeordnetes Bundesgesetz, das den Besitz von Großkatzen regeln würde, so leben sie in privaten Zuchtanlagen, Hinterhöfen und sogar in städtischen Wohnungen!

      Die Doku sollte ursprünglich über den illegalen Tierhandel dort gehen, wurde aber auch ein Mordkomplott.
      Vor laufender Kamera erschiesst sich der Freund von Joe Exotic (ist aber nicht für den Zuschauer sichtbar), eine Zoo Mitarbeiterin verliert bei dem Dreh den Unterarm durch einen Tiger Angriff, oder ein anderes Mitglied schmuggelt Tiger Babys in einem Rollkoffer in Las Vegas durch das Hotel, um anschliessend mit Groupies dort Sex Orgien zu feiern.

      Wer Dokus mag sollte reinschauen.

      [film]8[/film]

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Es fehlt an deutscher Übersetzung, wollte es deswegen vor Tagen nicht wirklich schauen, es strengt einfach an mehrere Episoden mitlesen zu müssen. Sowas würde ich bei 5 Stunden Spielzeit nur nebenher laufen lassen.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Check mal deine Einstellungen... Normalerweise hat es diese übers Englisch drüber laber synchro, die man von Dokus und MTV Serien kennt.
      >I<
    • Oh Gott, dass ist auch nicht besser. Ich schau mal. Kann eigentlich nicht sein das der in den Natflix Trends auf Platz 2 hängt ohne Synchro.

      Ok ist drauf, sogar als 1.Tonspur, haben sie vielleicht nachgeschoben.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • @Doom, vielleicht weil es einfach eine unglaubliche Doku ist?
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Das ist nicht nur irgendeine Wildtierhaltung, sondern die Tiere traten auch in große Late Night Shows auf und die Tiere wurden für diverse Hollywoodfilme engagiert. Die Doku ist fair und lässt den Hauptprotagonist als Menschen mit Macken erscheinen und nicht als Schwerverbrecher für das einer später verurteilt wurde. Ob die Hauptstrafe 22 Jahre angebracht ist, so richtig zustimmen kann ich da nicht. Das ein paar Tiger von ihm getötet wurden, weil sie wohl zu alt waren, dass ist schon Menschen verachtend, aber auch Business und kommt in verschiedenen Bereichen sicher oft vor. Was an der Mordanstiftung aber wirklich zutraf oder nicht, konnte die Doku auch nicht restlos klären, gut in Amerika wird man schon bei Verdacht eingebuchtet, in keinem Land sitzen mehr Menschen im Knast bezogen auch auf die Einwohnerzahl, wie in Amerika und man sitzt zumeist auch für lange Zeit. Die Tiger werden wie so eine Art Streichelzoo gehalten, so einigermaßen Tiergerecht ist es aber, also keine direkte Quälerei zu sehen. Somit einen die Hauptdarsteller auch durchaus sympathisch erscheinen können. Der Doku geht nach 4 Episoden aber die Luft aus, hinten raus gibt es nichts neues mehr und der Schock ist dann auch verpufft. Die Doku ist eindeutig etwas zu lang, auch wenn sie zu Beginn noch sehr gut unterhält und schockt. Die 8. und letzten Episode wurde von Netflix nachgeschoben, die hätte ich jetzt absolut nicht gebraucht, allein schon wegen der schlechten Moderation. Dort kommen noch mal Aufgrund der Corona Situation einige zu Wort.

      [film]6[/film]

      Zu den aktuellen Kanälen dieser Big Cat Rescue:
      facebook.com/bigcatrescue/
      youtube.com/user/BigCatRescue


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Neuigkeiten zu Netflix Superhit, Nicolas Cage wird die Hauptrolle zu einer darüber Serie übernehmen, es ist das erste mal das Oscar Gewinner in einem Serienformat auftritt.
      Es geht dabei um das Leben, das erschaffene und schliesslich das scheitern von Joe Exotic.
      Dabei bleibt es aber nicht, weitere Film, Serien und Doku Projekte über den exentrischen Zoo Besitzer sind in Arbeit.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Schaue ich aktuell wieder, unfassbar, wirklich unfassbar geil.

      [film]9[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &