Uncharted



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Ari und Avi Arad, Alex Gartner und Charles Roven
      Erscheinungsjahr: 2022
      Regie: Ruben Fleischer
      Drehbuch: Matt Holloway, Art Marcum
      Kamera: Chung-hoon Chung
      Schnitt: Chris Lebenzon
      Spezialeffekte: Jesús Manuel Duryn Martinez
      Budget: ca. 120.000.000$
      Musik: Gabe Hilfer
      Länge: ca. 116 Minuten
      Freigabe: FSK 12

      Darsteller:

      Tom Holland: Nathan „Nate“ Drake
      Mark Wahlberg: Victor „Sully“ Sullivan
      Sophia Ali: Chloe Frazer
      Tati Gabrielle: Braddock
      Antonio Banderas

      Handlung:

      Die Handlung ist eine Vorgeschichte zu den Spielen, in der Tom Holland als jüngerer Drake in der Hauptrolle spielt und uns Details darüber aufzeigt, wie es dazu kam Sully zu treffen und sich mit ihm anzufreunden.



      Kinostart in Deutschland: 17.02.2022
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 04.08.2022
      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Wie von Tom Holland verkündet, haben die Dreharbeiten nun begonnen!
    • Das ist doch mal ne tolle Nachricht.
      Die Spielereihe ist Mega Klasse, bin mal gespannt wie sich der "Spiderman" Darsteller schlägt.
    • Sony verschiebt den für Juli geplanten US-Kinostart auf den 11.02.2022
    • Tom Holland bereut bereits auf eine Art seine Mitwirkung in diesem Film ;

      “Sobald man anfängt, sich Gedanken darüber zu machen ‘Sehe ich in dieser Aufnahme gut aus?’, wird die Schauspielerei zu etwas anderem als dem Spielen einer Figur. Ich glaube, es gibt Elemente meiner Performance in “Uncharted“, wo ich irgendwie in den Bann dieses “Ich will jetzt gut aussehen. Ich will, dass dies mein cooler Moment ist“ geraten bin. Ich musste diesen sehr zähen, sehr stoischen Typen spielen – im Grunde musste ich Mark Wahlberg sein. Meine Figur sollte in diesem Moment ein verdammter Action-Held sein! Hören Sie, ich habe den Film nicht gesehen, also weiß ich nicht, ob mir das gelungen ist. Aber es war eine wichtige Lektion, die ich gelernt habe, denn manchmal ging es weniger darum, diese Szene auf den Punkt zu treffen, sondern mehr darum, meinen prallen Bizeps zu sehen… Das war ein Fehler und ist etwas, das ich wahrscheinlich nie wieder tun werde.”
    • Erstes Foto mit Mark Wahlberg & Tom Holland veröffentlicht ;

    • Ein geleakter Trailer schlechter Qualität.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &