Todesmarsch der Bestien

    • Der Film haut echt rein,wie schon mal erwähnt.Ich mag es,wie der Streifen präsentiert wird,bzw.agiert.Iwie strahlt er Ruhe aus,aber auch Bedrängnis.Hat schon was,wenn das so richtig losgelegt wird.Auf jeden fall einer der besten und härtesten western.Habe die XT HB(Große),leider ist da das Bild nicht sooo der Bringer,man kann ihn aber schaun.Wer den Film noch nicht hat,sollte ihn sich auf jeden fall zulegen.
    • Der Todesmarsch der Bestien ist einer der härtesten Westernfilme den ich bis jetzt gesehen habe! Der Film hat einen sehr hohen Blutgehalt, nunja, ich hab jetzt nicht all zu viele Western gesehen, daher kann ich das auch nicht sagen, wie hoch die Blutgehälter sonst sind, aber der hier geht schon ziemlich geil ab.

      Die Darsteller sind wirklich gut und agieren sehr überzeugend wie ich finde. Aber auch die Atmosphäre ist genial, richtig Western-Like eben. Gorehounds brauchen jetzt nicht meinen, dass sie hier das reinste Geschlachte erwartet, aber es gibt dennoch gute Kost zu sehen wie zum Beispiel verkohlte Leichen oder Schnittwunden.

      Aber auch eine Vergewaltigung ist vor zu finden. Leider ist es so, dass der Film in Deutschland beschlagnahmt ist, was für mich eher ein Witz ist, aber gut, darüber müssen wir uns wirklich nicht mehr unterhalten was Zensurmaßnahmen in Deutschland angehen. Der Film ist in Deutschland auf DVD von Retrofilm erschienen und in Österreich von XT in schönen Hartboxen, mir persönlich gefällt Cover A am besten! Leider eben halt nur ein Repack von der Retrofilm-DVD das auf 131 Stück limitiert ist!

      [film]8[/film]
    • Habe die XT mal nach nun fast 3 Jahren (die sie im Regal stand) gesichtet. Die Quali ist in der Tat mehr als bescheiden. Der Film gefällt mir allerdings immer noch richtig gut.

      Review editiert.
    • Nach satten 31 Jahren wird die beschlagnahmung aufgehoben, der ehemalige Index Film kommt nun uncut und für Zuhause.
      Das Label Mediacs bringt ihn mit einer FSK Freigabe ab 18 Jahren auf DVD und Blu-ray.
      Los geht es ab dem 6. Mai 2022.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • tom bomb schrieb:

      Nach satten 31 Jahren wird die beschlagnahmung aufgehoben, der ehemalige Index Film kommt nun uncut und für Zuhause.
      Das Label Mediacs bringt ihn mit einer FSK Freigabe ab 18 Jahren auf DVD und Blu-ray.
      Los geht es ab dem 6. Mai 2022.
      Sicherlich für mich ein Grund mir den Film endlich mal zuzulegen.
      Vor über 20 Jahren, zu VHS Zeiten, war es ja geradezu ein richtiger Sport für Filmsammler die 131 Serie komplett zu haben.
      Dieser Film hier ist mir aber irgendwie immer wieder durch die Lappen gegangen.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Den werde ich mir wohl auch zulegen. Obwohl Western nicht so meins, bin ich hier recht sicher, dass er mir gut bis sehr gut gefallen wird.
    • Walos2018 schrieb:

      Den werde ich mir wohl auch zulegen. Obwohl Western nicht so meins, bin ich hier recht sicher, dass er mir gut bis sehr gut gefallen wird.
      Dann gugg dir alle Indianerfilme mit Gojko Mitic an, da lernt man sogar noch was. xD
    • Ich werde wahrscheinlich auch zuschlagen.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &