Boys from County Hell

    • Boys from County Hell



      Produktionsland: UK/Irland
      Produktion: Yvonne Donohoe und Brendan Mullin
      Erscheinungsjahr: 2020
      Regie: Chris Baugh
      Drehbuch: Chris Baugh und Brendan Mullin
      Kamera: Ryan Kernaghan
      Schnitt: Brian Philip Davis
      Spezialeffekte: Ben O'Connor
      Budget: ca. 3.000.000 Mio Euro
      Musik: Steve Lynch
      Länge: ca. 88 Minuten
      Freigabe: FSK 16


      Darsteller:

      Jack Rowan
      Nigel O'Neill
      Louisa Harland
      Michael Hough
      John Lynch

      Handlung:

      Für eine Truppe Bauarbeiter, angeführt von einem Vater und dessen Sohn, wird eine Nacht weit draussen zum Überlebenskampf als ein Irischer Vampir Blut will.




      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 28.01.2022
      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Der amerikanische Streaming-Anbieter "Shudder" hat den Film in sein Programm aufgenommen.
      Verfügbarkeit ab dem 22.04.2021

      In Deutschland feiert er am 19.04. auf dem "Shivers-Festival" (Online) seine Premiere.
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Kritik:

      Sonnenlicht kann Bram Stokers Dracula nichts anhaben, dass hat sich also nur ein deutscher Filmregisseur 20 Jahre später ausgedacht? Beruht „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ also nur auf einem Schwindel? :0: Die Anlehnung am Vampirgenre sind deutlich bei dieser Horrorkomödie, die auf Herzblut, einige neue Ideen und gute Darsteller setzt.

      Der gewohnt britische Humor kommt aber nur halbgar rüber, wo der Film seine Schwächen hat, sind einige unlogische Momente, die es an Ausarbeitung fehlt und leider ist auch der Splatteranteil zu niedrig oder zu niedlich. Bis auf Blut unterlaufene Augen und ein Schädel der mal rollt, sowie ein Herz was aufgespießt wird, aber dass war es dann auch fast schon. Zudem bekommt der Obervampir klar zu wenig Screentime, die Vater – Sohnbeziehung soll einige ernste Momente offenbaren, die zur Komödie nicht passen und nur die Luft raus nimmt, dass alles nur unnötige Füllmasse darstellt, weil hier eh nicht auf Spannung oder Atmosphäre und ein gescheites Drehbuch gesetzt wird, hätte man das weglassen können und nur auf Witz am Stück setzen dürfen wie bei Tucker and Dale vs Evi
      oder Zombieland 2 um mal 2 Vertreter zu nennen.

      Boys from County Hell ist hingegen dicht am schlechten Trashfilm dran, wie Blut was vom Vampir aus dem Boden aufgesaugt wird, statt in den Hals zu beißen oder das Ende mit dem eingestossenen und zuvor abgetrennten Bein, was den ulkigsten Moment liefert und das ist eigentlich noch der Grund, warum er bei mir auch noch Durchschnitt ist und nicht schlechter.

      [film]6[/film]

      [bier]5[/bier]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen