Chaos Walking



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Doug Davison
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Doug Liman
      Drehbuch: Jamie Linden, Charlie Kaufman und Gary Spinelli
      Kamera: Ben Seresin
      Schnitt: Doc Crotzer
      Spezialeffekte: Louis Craig
      Budget: ca. - 125.000.000 Mio US $
      Musik: Marco Beltrami und Brandon Roberts
      Länge: ca.
      Freigabe:
      Deutscher Kinostart: 4. Februar 2021

      Darsteller:

      Tom Holland: Todd Hewitt
      Daisy Ridley: Viola Eade
      Mads Mikkelsen: Mayor Prentiss
      Nick Jonas: Davy Prentiss Jr.
      Kurt Sutter: Cillian
      Demián Bichir: Ben
      David Oyelowo: Aaron
      Óscar Jaenada: Wilf
      Olunike Adeliyi: Piper
      Cynthia Erivo: Hildy

      Handlung:

      In einer dystopischen Welt, in der es fast keine Frauen gibt, können alle Bewohner über einen Strom von Bildern, Wörtern und Geräuschen, der Noise genannt wird, ihre Gedanken teilen. Die Frauen waren durch ein Virus getötet worden.
      Dann jedoch trifft der junge Todd Hewitt eine Frau namens Viola Eade, die den Schlüssel zu den vielen Geheimnissen dieser Welt in sich tragen könnte.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Produktion:

      Der Film basiert auf der Chaos-Walking-Trilogie von Patrick Ness, die aus den Romanen The Knife of Never Letting Go, The Ask and the Answer und Monsters of Men besteht.
      In Deutschland wurde die Jugendbuch-Trilogie unter dem Titel New World veröffentlicht.
      Im Oktober 2011 erwarb Lionsgate Entertainment die weltweiten Vertriebsrechte für deren Filmadaption.
      Es handelt sich nach Sieben Minuten nach Mitternacht aus dem Jahr 2016 um das zweite Buch von Ness, das verfilmt wurde.

      Nachdem Anfang 2013 noch Robert Zemeckis als Regisseur im Gespräch war, wurde im Juni 2016 bekannt, dass Doug Liman bei dem Film diese Arbeit übernimmt. Gary Spinelli, Charlie Kaufman und Jamie Linden adaptieren Ness' Roman für den Film.

      Tom Holland übernahm im Film die Rolle von Todd Hewitt, und Mads Mikkelsen ist als der grausame Bürgermeister von Prentisstown in der Rolle eines Bösewichts zu sehen.
      Demian Bichir spielt Todds Adoptivvater Ben Moore, Kurt Sutter übernahm die Rolle seines zweiten Adoptivvaters Cillian Boyd, Nick Jonas spielt Davy Prentiss Jr., den Sohn des Bürgermeisters, und David Oyelowo ist in der Rolle von Aaron zu sehen, einem militärischen Anführer in dieser neuen Welt.
      Cynthia Erivo spielt Hildy und Oscar Jaenada wird im Film die Rolle von Wilf übernehmen.

      Die Dreharbeiten wurden am 7. August 2017 in Montreal begonnen, weitere Aufnahmen erfolgten im Vereinigten Königreich und in Island.
      Im November 2017 wurden die Dreharbeiten beendet, allerdings waren Nachdrehs für Mai 2018 angekündigt worden.
      Später wurde der Start aus unbekannten Gründen auf 2020 verschoben, und nun läuft die teure Produktion von 125 Mio Dollar 2021 an.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...