The Wilds



    • Erschaffer: Sarah Streicher
      Ausstrahlungsjahr(e): 2020 -
      Darsteller: Rachel Griffiths, Sophia Ali, Sarah Pidgeon, Jenna Clause, Erana James, Helena Howard, Reign Edwards, Shannon Berry, Mia Healey, Joe Witkowski, David Sullivan, Troy Winbush

      Trailer:


      Inhalt:

      In The Wilds strandet eine Gruppe Teenagerinnen mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen nach einem Flugzeugabsturz, auf einer einsamen Insel. Eine langanhaltende Überlebenssituation, die das Erwachsenwerden nicht einfacher macht für diese Herrinnen der Fliegen.



      Deutscher Serienstart: 11.12.2020 (Amazon Prime)


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Nach positiver Resonanz bei den Zusehern, schickt Amazon ihr Überlebensdrama in Runde 2.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hab Serie durch.
      Sie ist so naja, aber jetzt nicht grottig zum wegschalten.
      Zum Ende hin wurde es interessant.
      Spoiler anzeigen
      Es ist nicht ganz so wie beschrieben sondern so ne Art Insel Big Brother ohne das die Propagonisten es wissen.

      Sexuelles Outing, Teeny Mädchen Thema sind halt das ständige Thema neben dem Storystrang.
      Das Ende wurde ja auch direkt so gelassen das es weitergehen kann.
    • Insel Big Brother wie Truman Show? Thema ist eigentlich mein Ding, werd mal reinshauen.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Dr.Doom schrieb:

      Insel Big Brother wie Truman Show? Thema ist eigentlich mein Ding, werd mal reinshauen.
      Die Story ist etwas komplexer aber in der Kurzform, denke ich , gut beschrieben das jeder weiß worum es geht.
      Man darf sich halt nicht an dem "Coming of Age" Geschnatter der Mädels stören, obwohl die Ausdrucksweise untereinander schon derbe ist^^.
    • 1.Episode durchgesehen, dass reicht dann auch.

      Oh Gott diese Schnattergören. ^^

      Die Serie wird wie eine Dokumentation festgehalten. Eine der Frauen welche die Geschichte nacherzählt, hat überlebt, dass wissen wir also vorher schon, was der Spannung nicht unbedingt 100% zuträgt. Zoff der Mädels sobald sie auf der Insel landen wirkt unglaubwürdig, da die Thematik in diesem Moment nicht passt. Mit dem Cast kann ich es echt nicht lange aushalten, optisch ist die Insel aber recht hübsch und interessant. Für mich aber nur eine Serie für weibliche Teenager, da ist The 100 noch Erwachsener gegen. Dazu die selbe Künstlichkeit von „Lost“ Das ist mit Cast aber einfach zu flach hier, dass hält sich Heut zu Tage nicht lange. Zudem fehlt von Beginn an die Bedrohungslage.

      [film]2[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen