Shadow in the Cloud

    • Shadow in the Cloud



      Produktionsland: USA
      Produktion: Fred Berger, Tom Hern, Brian Kavanaugh-Jones und Kelly McCormick
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Roseanne Liang
      Drehbuch: Roseanne Liang und Max Landis
      Kamera: Kit Fraser
      Schnitt: Tom Eagles
      Spezialeffekte:
      Budget: ca. -
      Musik: Mahuia Bridgman-Cooper
      Länge: ca. 83 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Chloë Grace Moretz als Flight Officer Maude Garrett
      Nick Robinson als Stu Beckell
      Callan Mulvey als Captain John Reeves
      Taylor John Smith als Walter Quaid
      Beulah Koale als Anton Williams
      Benedict Wall als Tommy Dorn
      Joe Witkowski as Bradley Finch
      Byron Coll als Terrence Taggart

      Handlung:

      Es ist der 2. Weltrieg, Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) erhält den Befehl etwas zu transportieren, in dem Flieger ist die Besatzung gegen Frauen an Bord.
      Doch weit schlimmer ist das im Flugzeug ein Monster zu sein scheint...



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 30.04.2021
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Vertical Entertainment? Four Knights Films? Automatik? Endeavor Content? Rhea Films?

      Sagt mir alles nix!

      Wenn aber fünf No Name Firmen an so einem Film gearbeitet haben, dann ist das entweder ein schlechtes Zeichen oder die Moretz war nicht ganz billig? :3:



      (Schönes Filmposter übrigens.)
    • Ich bin kein grosser Fan von Frau Moretz , der Film an und für sich interessiert mich aber.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Langer Trailer:

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ach du liebe Zeit.
      Was ein schmarn.
      Der Trailer lässt schlimmeres vermuten.
      Optisch ist der Film trotz 100% cgi garnicht so schlecht.
      Er fängt auch gut und Atmosphärisch an.
      Die erste hälfte des Films ist ein Kammerspiel.

      aber, Leute, dieses baby Zeug.
      Warum braucht der Film das Baby ? Warum?
      Es trägt nix bei. Aber macht alles so unglaubwürdig.
      Das Baby wäre 10000 mal gestorben. Ach will da garnicht weiter drauf eingehen.

      unterhält schon irgendwie.
      Aber ansich schon dumm ohne Ende.
      geschmarre hoch 10.

      Die Endszene mit dem stillen, mir ist es fast hochgekommen. Nicht weil eine Frau stillt. Sondern wegen dieser feministen scheisse die derzeit aus Hollywood kommt.


      [film]3[/film]
    • Schön schrecklich, wobei ich mich frage was da jetzt überhaupt schön sein sollte.
      Genau diese Art Film verdirbt mir die gute Laune, weil ich mich überhaupt nicht entspannen konnte sondern nur genervt war.
      Höchstwahrscheinlich gibt es ein Zielpublikum, ich bin es sicher nicht.

      [film]4[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &