Martyrs

    • Original von sid.vicious
      Original von DerWahnsinn


      Und muss mich zu 100% Master Of Horror anschließen.
      Besser hätte ich meine Meinung nicht vormulieren können.


      Dem ist Nichts hinzuzufügen. Die Meinung die Master of Horror vertritt und
      darlegt ist identisch mit dem was ich bei Martyrs empfunden habe.


      Jop genau das wars bei mir auch. lol :6:
      Vorsicht vor dem zurückgekehrten Wahnsinnigen!!! :00008040: :00008040: :17: rofl


      Indigestion
      Für Menschen mit "gepflegtem" Musikgeschmack! :221:
    • Original von allesreiniger
      Hochgehypt & ausm alten stift gezogen!- der schwächste der franzmann welle für mich!

      kann die leutz nich verstehn die nach dem sehen geschockt waren.............oder ich bin einfach zu anspruchslos :0:

      dank der 1. hälfte
      [film]7[/film]


      Wir, die diesen Film schätzen, sind Philosophen die Tiefsinnigkeit von Martyrs suchten und
      fanden. lol

      Einer der wenigen "Neuen" Filme die den Sprung in meine persönlichen Topp 20 geschafft
      haben. Des weiteren bezeichne ich Mylene Jampanoi, als eine absolute Traumfrau.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sid.vicious ()

    • Ich muß sagen das ich ziemlich "unwissend" an diesen Film rangegangen bin, da ich eher "zufällig" drauf gestoßen bin. Da ich französische Filme im Allgemeinen gerne mag hatte ich ihn mir dann ohne vorher großartig irgendwelche Reviews gelesen zu haben, angeschaut. Um so härter hats mich dann getroffen...Ich war teilweise echt geschockt. Mit so einem intensiven Erlebnis hatte ich nicht gerechnet. Ich schaue mir ja viel an und habe aus dem Horror-Genre, Splatter-Genre so ziemlich alles gesehen. Solche Filme wie zB. Guinea Pig, oder ähnliche Folter/Gore-Bomben ohne Sinn und Verstand finde ich im Vergleich zu Martyrs regelrecht lächerlich...sagen wir mal langweilig und die schocken mich auch überhaupt nicht.Martyrs haut in eine ganz andere Kerbe. Ich mußte bei Martyrs mehrmals den Pausenknopf drücken um mich irgendwie zu sammeln, habe auch teilweise überlegt ob ich überhaupt noch weiterschaue. So einen bitterbösen und intensiven Film habe ich schon seit Ewigkeiten nicht gesehen. Mich hat er wirklich geschockt und ich wußte auch nach dem Film nicht wirklich ob den Film gut finden soll oder nicht. Im endhinein hatte ich ihm dann doch eine Bewertung von 10 vollen Punkten gegeben...denn ich finde mit Martyrs ist wirklich so eine Art Meilensten im Genre erschaffen worden. Seit "Martyrs" habe ich auch bis jetzt noch keinen Vergleichbar intensiven Film gesehen. Ich bin ja immer auf der suche nach Filmen die "mich" richtig schocken oder ängstigen, aber bis jetzt war da nicht Ansatzweise was vergleichbares dabei.

      Ich kann nur [film]10[/film] Punkte geben...mehr geht nicht!

      PS: Ich habe ihn mir seit dem auch nie wieder angeschaut, denn ich denke das der Film beim 2. betrachten sicher etwas von der Intensität einbüßen wird...
      So bleibt der Film mir in Erinnerung als ein Werk was mich richtig geschockt hat! :prop:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von deodato ()

    • Der wohl derzeit härteste Beitrag aus France dessen Ende noch lange nachhält und wie ein Schlag in die Fresse ist. Richtig dreckig und beklemmend kommt Martyrs daher und wird so schnell niemanden loslassen.

      [film]10[/film]

      Die Franzosen wissen wie es geht!!!
    • Original von Dr.Mabuse
      Der wohl derzeit härteste Beitrag aus France dessen Ende noch lange nachhält und wie ein Schlag in die Fresse ist. Richtig dreckig und beklemmend kommt Martyrs daher und wird so schnell niemanden loslassen.

      [film]10[/film]

      Die Franzosen wissen wie es geht!!![/quote


      hmmm seh ich anders....High Tension ist& bleibt der härteste aus france!
      alle anderen sind zwar hart im gewissen maße... aber kommen nicht an den wegbereiter vorbei!
      Big Brother is watching you
    • Original von allesreiniger
      Original von Dr.Mabuse
      Der wohl derzeit härteste Beitrag aus France dessen Ende noch lange nachhält und wie ein Schlag in die Fresse ist. Richtig dreckig und beklemmend kommt Martyrs daher und wird so schnell niemanden loslassen.

      [film]10[/film]

      Die Franzosen wissen wie es geht!!![/quote


      hmmm seh ich anders....High Tension ist& bleibt der härteste aus france!
      alle anderen sind zwar hart im gewissen maße... aber kommen nicht an den wegbereiter vorbei!


      Du lern erstmal richtig zitieren :84: :0:

      Nein, also High Tension mag gewiss hart sein aber Wegbereiter müssen nicht zwangsläufig am härtesten sein. Martyrs steht da mMn natürlich nur, ordentlich drüber was die Psyche betrifft. HT lässt einen zwar nicht grade in Jubelschreie ausbrechen aber der verstört nur weil man den Film nicht kapiert. Das ist etwas anderes als wenns einen psychich trifft ;)