Cry Macho





    • Produktionsland: USA
      Produktion: Clint Eastwood, Jessica Meier, Tim Moore, Albert S. Ruddy
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Clint Eastwood
      Drehbuch: Nick Schenk
      Kamera: Ben Davis
      Schnitt: David S. Cox, Joel Cox
      Spezialeffekte: Eric Thelander
      Budget: ca. -
      Musik: Mark Mancina
      Länge: ca. 104 Minuten
      Freigabe:
      Darsteller: Clint Eastwood, Dwight Yoakam, Paul Lincoln Alayo, Brytnee Ratledge, Fernanda Urrejola, Horacio Garcia Rojas, Amber Lynn Ashley,
      Ana Rey, Alexandra Ruddy, Eduardo Minett, Daniel V. Graulau, Sebestien Soliz, Natalia Traven u.a.

      Inhalt:
      Michael Milo (Clint Eastwood) ein in Ungnade gefallener Horse-Trainer, entführt für seinen Chef dessen Sohn aus dem Haus der vermögenden Ex.
      Doch diese scheint wohl mehr erfreut darüber, dasssie dieses Problem los ist.

      Für mehr Inhalte unter anderem aus
      meinem Thread Repertoire, die Tags durchsuchen.
      :183:

      Kinostart in Deutschland: 21.10.2021


    • Bilder
      • Cry-Macho-release-date.jpg

        74,41 kB, 700×300, 17 mal angesehen
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Der Deutsche Trailer ist da;


      Gar nicht schlecht!
    • In den USA ist in Punkto Neuveröffentlichungen kaum etwas los, die Studios trauen dem Corona Braten wohl noch nicht so richtig.
      Clint Eastwoods "Cry Macho" kostete auch immerhin 33 Mio US $ und hat an seinem Start Wochenende 4,5 Mio US $ davo in den USA eingespielt.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &