Kids Run



    • Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Martin Heisler, Gabriele Simon
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Barbara Ott
      Drehbuch: Barbara Ott
      Kamera: Falko Lachmund
      Schnitt: Halina Daugird, Gregory Schuchmann
      Stunts: Christoph Knobloch
      Budget: ca. -
      Musik: Paradox Paradise
      Länge: ca. 104 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Deutscher Kinostart: (3. Juni 2021, wegen Corona womöglich nicht im Kino) , sowie ebenfalls ab dem 3. Juni 2021 digital abrufbar
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 17.12.2021

      Darsteller:

      Jannis Niewöhner: Andi
      Lena Tronina: Sonja
      Carol Schuler: Isabel
      Giuseppe Bonvissuto: Ronny
      Rostyslav Bome: Mike
      Erhan Erdogan: Simon
      Lorna Ishema: Archana
      Oliver Konietzny: Jan
      Peter Schneider: Krusche
      Oleg Tikhomirov: Viktor
      Sascha Alexander Geršak
      Eline Doenst: Nikki

      Handlung:

      Andi Javanovich ist Mitte 20, und der junge, aufbrausende Mann aus prekären Verhältnissen ist bereits Vater dreier Kinder. Zwei Kinder, sein Sohn Ronny und seine Tochter Nikki, leben nicht bei ihrer Mutter Isa, sondern bei ihm.
      Fiou, seine Tochter im Säuglingsalter, lebt bei Andis Ex-Freundin Sonja und ihrem neuen und durchaus solventen Freund Mike, doch regelmäßig hat er die Kleine auch bei sich.
      Die ständige Verantwortung für seine Kinder und der Versuch, seine Ex-Freundin Sonja zurückzugewinnen, um mit ihr eine Familie zu gründen, bestimmen sein Leben.
      Andi verdingt sich mal in einem Abrissunternehmen, mal hilft er beim Sortieren von Altmetall.
      Als er seine Miete nicht mehr zahlen kann und im droht, aus der Wohnung zu fliegen, weiß er nicht, wie er an Geld kommt.
      Isa hat selbst nichts, und Sonja leiht ihm nur widerwillig das Geld für die Miete.

      Andi glaubt, er bekommt Sonja zurück, wenn er erstmals genauso viel Geld hat, wie ihr Freund Mike.
      Als er seinen Job verliert und Sonja kurzfristig mehrere Tausend Euro zurückfordert, mit denen er jedoch schon die Miete bezahlt hat und er befürchtet, sie lasse ihn Fiou nicht mehr sehen, sieht er nur noch eine Chance an das Geld zu kommen.
      Er will bei einem Amateur-Boxturnier teilnehmen.
      Viele seiner Arbeits- und Boxkollegen trauen ihm das nicht zu, und besonders Mikael macht sich sorgen, um Andis Kinder und erinnert ihn an seine früheren schweren Verletzungen, die er sich bei seinen Niederlagen zugezogen hat. Doch zum Wohl seiner Kinder will Andi diesmal gewinnen und nimmt das Training sehr ernst.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Produktion:

      Es handelt sich bei Kids Run um das Langfilmregiedebüt von Barbara Ott, die auch das Drehbuch schrieb.

      Der Film erhielt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eine Produktionsförderung in Höhe von 500.000 Euro, eine Produktionsförderung von 400.000 Euro von der Film- und Medienstiftung NRW und von 305.000 Euro vom Deutschen Filmförderfonds.

      Die Hauptrolle von Andi wurde mit Jannis Niewöhner besetzt. Carol Schuler spielt Isa, die Mutter seines Sohnes Ronny und seiner Tochter Nikki, die von Giuseppe Bonvissuto und Eline Doenst gespielt werden.
      Lena Tronina spielt Sonja, die Mutter seiner kleinsten Tochter Fiou. Rostyslav Bome übernahm die Rolle von Sonjas neuem Freund Mike.
      Sascha Alexander Geršak spielt Andis Freund und Boxtrainer Mikael.

      Die Dreharbeiten wurden Ende Februar 2018 begonnen und Mitte April 2018 beendet und fanden in Köln und Umgebung statt.

      Eine erste Vorstellung des Films erfolgte am 21. Februar 2020 im Rahmen der Filmfestspiele in Berlin in der Sektion Perspektive Deutsches Kino, wo er als Eröffnungsfilm gezeigt wurde.
      Im Juni 2020 wurde er bei der virtuellen Ausgabe des Sydney Film Festivals vorgestellt.
      Ende August 2020 wurde der Film beim Molodist International Film Festival, das in einer Hybridversion stattfindet, im internationalen Wettbewerb vorgestellt.
      Ebenfalls Ende August 2020 lief er im Wettbewerb des Giffoni Film Festivals und Anfang September 2020 beim 14. Fünf-Seen-Filmfestival.
      Anfang Oktober 2020 wird er beim Film Festival Cologne gezeigt.
      Der Kinostart in Deutschland war für den 3. Juni 2021 geplant, allerdings war aufgrund der Corona-Pandemie nur ein digitaler Start umsetzbar. Sobald möglich, soll der Film auch in den Kinos anlaufen.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &




    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Kritik:

      Niewöhner, der deutsche Rocky Balboa? :3:

      Die Dialoge sind wie öfter in Deutschen Filmen undeutlich/genuschelt, manchmal wird sogar etwas auf Englisch ausgewichen, dass empfand ich alles als etwas störend. Die Boxkämpfe sind die blutigsten neben Rocky, dass hätte ich so nicht erwartet. Die dramatische Lage, in welcher sich der hitzköpfige Jannis Niewöhner immer wieder hineinmanövriert, sind nicht zu überspitzt, solche Menschen gibt es. Von Niewöhner sind mir einige sehr blasse Rollen im Kopf, wie das Kriegsdrama „Überläufer“, aber in Kids Run passt das alles zusammen, er spielt jetzt auch nicht groß auf, aber gerade in den Boxkämpfen und bei der Zuneigung zu seinen Kindern, spielt er es absolut echt.

      So gesehen samt des authentischem Cast ist der Film schon eine ziemliche Wucht und hat es verdient auch gesehen zu werden. Leider ist Kids Run ziemlich unter ferner liefen gelaufen, man sollte ihm auf dem Homevideomarkt eine Chance geben. Nicht immer brauch es Dialoge um zu wissen was ausgedrückt werden soll und das ist hier sehr gut gelungen. Ja ich hab den Film hier auch gefeiert, dass ist deutsches Kino wie ich es mag. :6: Für Regisseurin Barbara Ott war es der erste Spielfilm und spürbare Herzensangelegenheit, bekannt von ihr ist ein Kurzfilm aus dem Jahr 2013, der ist vom Thema her ähnlich, wenn jung Eltern die Verantwortung für ihre Kinder nicht gewachsen sind. Hat als Kurzfilm deutlich weniger Inhalt ist aber ähnlich intensiv wie das Langspieldebüt.

      [film]8[/film]

      Sunny (Kurzfilm, 2013) 7 Punkte!


      Edit:
      So wie es aussieht war der Film laut wiki nicht im Kino oder nur unter erschwerten Auflagen und hat daher wohl so wenig Kritiken auch auf Amazon.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Klasse, man merkt dem Film jederzeit das Herzblut an was hier so ziemlich alle reingesteckt haben.
      Das ist hier jetzt kein "Rocky", keine wahnsinns Geschichte, sondern das Leben.
      Es ist nicht immer einfach, nicht immer schön, aber so schaut es nun manchmal aus.
      Lohnenswert.

      [film]7[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &