Paintball Massacre - Paintball war noch nie so tödlich

    • Paintball Massacre - Paintball war noch nie so tödlich



      Produktionsland: Großbritannien
      Produktion: Brendan Carr, Joe Hallett
      Erscheinungsjahr: 2020
      Regie: Darren Berry
      Drehbuch: Chris Regan
      Kamera: Ola Mesmer
      Schnitt: Daniel Jewell
      Spezialeffekte: Bob Hughes
      Budget: ca. 100,000 £
      Musik: Patrick Gill
      Länge: ca. 81 Min.
      Freigabe: FSK 18

      Darsteller:

      Robert Portal
      Lee Latchford-Evans
      Katy Brand
      Nicholas Vince
      Ian Virgo
      Cheryl Burniston
      Lockhart Ogilvie
      Brendan Carr
      Natasha Kllip
      Nathan Clough
      Joe Hallett
      Aoife Smyth
      Ryan Winsley
      Tony Banham
      Paul Holbrook

      Inhalt: Alte Schulfreunde machen einen Paintball-Trip, meilenweit von der Zivilisation entfernt. Die Dinge gehen schrecklich schief, als sie entdecken, dass ein kaltblütiger maskierter Mörder unter ihnen ist. Jetzt müssen sie kämpfen, um ihr Wiedersehen zu überleben.

      Trailer:




      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 17.09.2021
    • Am ca. 17.09. von White Pearl im Vertreb daredo in ungekürzter Fassung auf DVD & BD ;


    • Kritik:

      Bei Filmtitel und Inhalt kommt einen als Kenner vieler 80er Horrorrfilme sicher der Nail Gun Massacre ins Gedächtnis, der von viele als sehr schlecht empfunden wurde damals. Wenn dessen Qualität hier geliefert würde, hätte man aber wohl noch zufrieden sein können. Paintball Massacre ist einer dieser C-Movies die vollkommen überflüssig waren. Das Painballspiel mit dem unsympathischen Cast nervt durchweg, vereinzelt ist es mal ulkig, die meisten Dialoge sind aber selbst dafür zu schlecht. Die Handlung ist arg langweilig und zumeist fehlt auch die Härte und Atmosphäre ist bei so einen Streifen mit beliebiger Kulisse, gar keine da. Ich kann ja schon mal so einige Biligproduktionen noch was abgewinnen, aber da müsste schon wenigstens eine Bildung zum Cast da sein. Auch als Debütfilm eines Darren Berry, wünscht man sich das nicht noch mal so ähnlich.

      [film]2[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen