Don't Look Up

    • Don't Look Up



      Produktionsland: USA
      Produktion: Adam McKay, Kevin J. Messick
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Adam McKay
      Drehbuch: Adam McKay, David Sirota
      Kamera: Linus Sandgren
      Schnitt: Hank Corwin
      Spezialeffekte: Andrew T Fairbank
      Budget: ca. -
      Musik: Nicholas Britell
      Länge: ca. 145 Min.
      Freigabe: -

      Darsteller:

      Leonardo DiCaprio
      Jennifer Lawrence
      Timothée Chalamet
      Jonah Hill
      Cate Blanchett
      Gina Gershon
      Meryl Streep
      Melanie Lynskey
      Ron Perlman
      Michael Chiklis
      Mark Rylance

      u.v.a.

      Inhalt: In "Don’t Look Up“ geht es um zwei zweitklassige Astronomen, die sich auf eine ausgedehnte Pressetour begeben müssen, um die Menschheit vor einem sich nähernden Kometen zu warnen, der die Erde zerstören wird.

      Trailer:



      Deutschland Start: 24.12.2021
    • Funny... :0:



      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Irgendwie ärgerlich, da hat man mit Di Caprio, Streep, Blanchett, Hill, Lawrence oder Ron Perlman mit das allerbeste was Film zu bieten hat.
      Zumindest letzterer macht sein "Ding" originell, der Rest spielt so wie die Rolle es sieht, nicht mehr , nicht weniger.
      Mir fehlt da etwas, der letzte "Einsatz" wenn man das so nennen möchte.
      Die Moral Keule ist immer und überall mit dabei, wir Menschen sind zu dumm zu erkennen was wirklich wichtig ist, lassen uns stets blenden.
      Naja.
      Und das Ende vom Lied?
      Chance vertan ein Star Ensamble zu etwas zu versammeln das hätte richtig Gross werden können.
      So bleibt es eine humorvolle Satire die nicht in die Kino Geschichte eingehen wird.

      [film]6[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Katastrophenszenario als Komödie oder überspitze Realität wenn Konzerne und deren Politiker eine Katastrophe klein spielen, um die Bevölkerung nicht zu verunsichern? Don't Look Up passt mit seiner Absurdität bestens ins Netflix Portfolio.

      Wobei der Humor mal gut mal weniger gut zündet, dass er aber die aktuelle Zeit mit den Likes und Handyselfies so aufgreift macht ihn auch wieder durchweg interessant und ulkig, auch wenn wie gesagt nicht alles lustig oder gelungen ist, wobei das viele gar nicht mal stören wird. Das Auseinanderdriften der Gesellschaft in politische Lager und deren fest eingefahrene Konzepte treffen auch auf die echte Zeit Heute zu mit der Links- und Rechtsextreme, im Film heißt die Extreme "Oben" sowie "Unten". All zu fiktiv ist dies dann auch gar nicht mehr.

      Don't Look Up hat ein ofenfrisches Thema, erinnert ziemlich an den legendären Idiocracy, kommt nur nicht an dessen Genialität und Witz heran. Leonardo DiCaprio überzeugt mit dem typische Leo, Ron Perlman mit passender Trashrolle und Jennifer Lawrence als Pittiplatsch-Gesicht mal wieder stetig sehr fesch gestylt in der Nahaufnahme ohne das dabei ein Schauspiel bei ihren Gesichtszügen zu erkennen ist.

      Die Aussage von Don't Look Up ist sicher gut: Wir hatten alles was uns glücklich machte und haben es mit dem eigenen Arsch eingerissen, weil uns Langweilig ist und wir einen unersättlichen Geltungsdrang haben. Mir hats vom Thema her gut gefallen, der Humor ginge aber noch durchweg besser.

      [film]7[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen