Seltsame Erbschaft

    • Seltsame Erbschaft

      Der Film, dessen Titel ich suche, handelt von einer unerwarteten Erbschaft. Die Protagonistin erbt ein Haus (an der Straße gegenüber ihrer Wohnung?), darin ist der Erblasser in seinem Sessel verstorben.
      Das Haus erweist sich mit seinen diversen Räumen als im Innern schier unermesslich groß und geheimnisvoll.
      Auch ist sie dort letzlich nicht allein...

      Wer erinnert sich?
    • Es gibt einige Filme, auf die das zutreffen könnte. z.B. 4th Floor.

      Folgende Fragen:

      Kannst du eingrenzen wie alt der Film ist?
      Wann hast du ihn wo gesehen?
      Erbt nur die Frau, oder gibt es eine Familie evt. Kinder?
    • Nein - 13 Geister meine ich nicht.
      Es erbt nur die Frau, soweit ich weiß, und sie ist, glaube ich, nicht mal mit dem Verstorbenen verwandt?

      Ich schätze, der Film ist nach 2000 gedreht - definitiv jedoch nach 1990.

      Wo ich ihn gesehen habe? K. A. ...
      Danke für die Rückfrage!
    • Ich schrieb auch nicht 13 Geister, sondern 4th Floor...

      Mit Wo meinte ich: Im TV, Stream, oder BluRay
    • Ich weiß es nicht mehr. Mein Gedächtnis ist Müll...
    • Ich kann mir schon denken was er für einen Film meinen könnte, ich komme nur gerade nicht auf den verdammten Titel.
      Der Film spielt in einer Stadt könnte evtl. in England sein, da zieht eine Frau mit ihren zwei Töchtern in ein ärmliches heruntergekommenes Haus im Wohnzimmer in einer Ecke steht ein alter Sessel. Immer wärend die älteste Tochter alleine zuhause bleibt und alle anderen weg sind fängt der Spuk an. Am anfang glaubt ihr niemand das sie mit der unordnung im Haus nichts zu tun hat. Irgendwann wird es aber immer schlimmer. Die Tochter sagt das ist der und der, der in diesem Haus gelebt hat und in genau diesem Sessel verstorben ist. Dieser Verstorbene will es aber nicht wahr haben das er tot ist und versucht die neuen Bewohner über die älteste Tochter aus dem Haus zu Jagen. Zwischendurch Wohnen die mal für ein paar Tage bei Nachbarn gegenüber auf der anderen Straßenseite. Dort geht der Spuk dann aber weiter weil der Verstorbene die Tochter verfolgt. dann Kommen noch irgendwann Parapsychologen ins Spiel , wo die dann Denken das sie ihn endlich Ausgetrieben haben. Aber das gegenteil ist der Fall. usw.

      Ich hab den Film anfang des dieses Jahres noch gesehen, hab ihn auch in meiner Sammlung, finde ihn allerdings in meinem Chaos nicht und der Titel will mir gerade ums Verrecken nicht einfallen.
      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      [/img]">
    • Hm. Danke erstmal, aber ich kann mich momentan an andere Familienmitglieder überhaupt nicht erinnern.
      Besagte Frau jedenfalls findet in dem Haus diverse Räume, in denen (oder in einem?) zumindest noch ein Mann lebt(?)

      Stadt-Haus stimmt, andere Straßenseite auch, aber ob USA oder GB - keinen Schimmer.

      Mysteriös.

      Wahrscheinlich ist mir wieder mal das, was allen anderen dazu einfallen würde, entfallen...

      Und Hereditary ist zu neu und ganz anders.
    • Es kann auch gut möglich sein das Du einige Filme vermischen Tust...

      Ein Film der mir spontan mit nem Toten im Sessel der in nem Haus herum spukt wäre noch "Tanz der Totenköpfe" (1973)



      Ein Film der mir noch einfällt wo eine eine Frau ein Haus erbt wo eine Versteckte Person drinn lebt ist "The Pact" (2012)

      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      [/img]">
    • The Pact ist richtig gut - aber was anderes.
      Könnte sein, dass der von mir Gesuchte eigentlich ein Mehrteiler war??
    • Hinter den Mauern (Au dela les murs)

      Gefunden!

      Das war die für mich vielleicht schwierigste Filmsuche aller Zeiten...

      Titel:
      Hinter den Mauern (Au dela les murs)
      Miniserie, ca. 143 Min, Frankreich 2015
      Mit: Veerle Baetens, G. Chaplin u.a.
      Ausgestrahlt bei Arte im September 2016

      Zitat:
      "Ich war monatelang im Haus unterwegs, und kam in immer wieder neue Räume"

      Stimmung:
      zunehmend extreme, surreal-gespenstische Lost-Place-Ästhetik

      Metaphysische vs. rationale Logik,
      diesseitig / jenseitig nicht zuzuordnen

      Nichts für den Durchschnitts-Horror-Fan
      Die deutsche Sprache kennt da den feinen Unterschied zwischen 'Horror' und 'Grusel'...

      Mich fasziniert immer wieder, wenn Innenräume (viel) größer sind als die äußeren Abmessungen.
      z.B. Startrek Enterprise in "Future Tense",
      Dr Who Tardis uvm.
      In der gesuchten Miniserie ist das extrem ausgeprägt.

      Geschmacksache.
      Meine persönliche Wertung: Exzellent!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uxluxl ()

    • Hab ich noch nie was von gehört, aber man kann ja nicht alles kennen. :0:
      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      [/img]">