Moonfall



    • Produktionsland: USA, Kanada und China
      Produktion: Roland Emmerich , Spenser Cohen, Harald Kloser
      Erscheinungsjahr: 2022
      Regie: Roland Emmerich
      Drehbuch: Roland Emmerich und
      Kamera: Robby Baumgartner
      Schnitt: Ryan Stevens Harris und Adam Wolfe
      Spezialeffekte: Guillaume Murray
      Budget: ca. - 150.000.000 Mio US $
      Musik: Rupert Hollier
      Länge: ca. 120 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Deutscher Kinostart: 10.02.2022
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 27.05.2022

      Darsteller:

      Halle Berry: Jo Fowler
      Patrick Wilson: Brian Harper
      John Bradley-West: K.C. Houseman
      Michael Peña: Tom Lopez
      Charlie Plummer: Sonny Harper
      Kelly Yu: Michelle
      Donald Sutherland: Holdenfield
      Eme Ikwuakor: Doug Davidson
      Carolina Bartczak: Brenda Lopez

      Handlung:

      Eine mysteriöse Kraft stößt den Mond aus seiner Umlaufbahn und schickt ihn auf Kollisionskurs mit der Erde.
      Nur wenige Wochen vor dem Aufprall und der Vernichtung allen Lebens ist die einstige Astronautin Jo Fowler überzeugt, sie hat den Schlüssel zur Rettung der Menschheit.
      Glauben schenkt ihr jedoch nur der einstige Raumfahrt-Kollege Brian Harper und der Verschwörungstheoretiker K.C. Houseman.
      Gemeinsam mit einem kleinen Team wird Jo Fowler eine vermeintlich unmögliche Mission in den Weltraum antreten und alles zurücklassen, nur um herauszufinden, dass unser Mond nicht das ist, was wir dachten.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Produktion:

      Die Kosten belaufen sich auf 150.000.000 Mio US $ , pm Schatten des Cannes Film Festivals präsentierten Roland Emmerich, Harald Kloser und Stuart Ford im Mai des Jahres 2019 bei einer Käuferpräsentation ihr 150 Millionen US-Dollar-Projekt Moonfall, dessen Drehbuch von Emmerich selbst, von Spenser Cohen und von Harald Kloser verfasst wurde.

      Mit Josh Gad und Halle Berry wurden im Mai 2020 die ersten Schauspieler für den Film verpflichtet und im darauffolgenden Juni schlossen sich Stanley Tucci, Patrick Wilson und Charlie Plummer der Besetzung an.
      John Bradley-West, Donald Sutherland und Eme Ikwuakor traten der Besetzung im Oktober des gleichen Jahres bei, wobei Bradley Josh Gad aufgrund von Terminkonflikten ersetzte.
      Zu diesem Zeitpunkt begannen in Montreal die Dreharbeiten zum Film.
      Zwei weitere Rollen wurden im Januar 2021 mit Michael Peña und Carolina Bartczak besetzt, wobei Peña Stanley Tucci ersetzte, da dieser aufgrund von Reisebeschränkungen während der COVID-19-Pandemie nicht zu den Dreharbeiten nach Kanada reisen konnte.

      Am 26. Mai 2021 wurde die Veröffentlichung des Films, datiert auf den 4. Februar 2022 durch Lions Gate Entertainment in Nordamerika bekanntgegeben.
      Neben der Veröffentlichung eines ersten Filmtrailers erfolgte am 2. September 2021 die Bekanntgabe des deutschen Kinostarts am 3. Februar 2022 durch LEONINE Studios.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &






    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Hier die ersten fünf Minuten des Films und weitere Clips:

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Der dritte Trailer sowie die ersten knapp fünf Minuten des Films:



      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &