Wunderschön

    • Wunderschön



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Mark Nolting
      Erscheinungsjahr: 2022
      Regie: Karoline Herfurth
      Drehbuch: Karoline Herfurth, Lena Stahl, Monika Fäßler
      Kamera: Daniel Gottschalk
      Schnitt: Linda Bosch
      Visuelle Effekte: Sebastian Mietzner
      Budget: ca. -
      Musik: Annette Focks
      Länge: ca. 11 Minuten
      Freigabe: FSK 6
      Deutscher Kinostart: 3. Februar 2022
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 04.08.2022

      Darsteller:

      Emilia Schüle: Julie Abeck
      Martina Gedeck: Frauke Abeck
      Joachim Król: Wolfgang Abeck
      Nora Tschirner: Vicky
      Friedrich Mücke: Milan
      Karoline Herfurth: Sonja
      Milo Eisenblätter: Piet
      Maximilian Brückner: Franz
      Dilara Aylin Ziem: Leyla
      Melika Foroutan: Leylas Mutter

      Handlung:

      Fünf Frauen unterschiedlichen Alters sind mit ihrem Selbstbild und den Ansprüchen von sich und anderen konfrontiert:

      Frauke findet sich in ihren Fünfzigern nicht mehr begehrenswert und fühlt sich von ihrem Mann Wolfgang nicht wahrgenommen.

      Ihre Tochter Julie will als Model Karriere machen und versucht mit allen Mitteln, ihren Körper dem Schönheitsideal der Branche entsprechend zu formen.

      Die Schülerin Leyla ist von Julie beeindruckt und glaubt, dass ihr Leben besser wäre, wenn sie selbst so schön wäre.
      So wie sie ist fühlt sie sich von ihrer Mutter nicht angenommen.

      Julies Schwägerin Sonja hadert nach zwei Schwangerschaften mit ihrem veränderten Körper und gerät in eine Lebenskrise.
      Als Mutter setzt sie sich stark unter Druck, doch ihr Mann Milan scheint das nicht wahrzunehmen.

      Sonjas beste Freundin, die Lehrerin Vicky, vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern, dass Äußerlichkeiten nur ein kleiner Teil dessen sind, was Menschen ausmacht.
      Sie ist der Überzeugung, dass Frauen und Männer sich niemals auf Augenhöhe begegnen können.
      Das spürt auch ihr Kollege Franz, der nach einer erotischen Begegnung mit ihr eine gleichberechtigte dauerhafte Beziehung zu ihr aufbauen möchte.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Wunderschön ist ein Episodenfilm der deutschen Regisseurin und Filmschauspielerin Karoline Herfurth aus dem Jahr 2022.
      Der Film zeigt mit Humor und Sensibilität in loser Verknüpfung fünf Frauen im Spannungsfeld zwischen angekratztem Selbstbild und vermeintlich notwendiger Selbstoptimierung.

      Die Produktion wurde vom Deutschen Filmförderfonds mit gut einer Million Euro gefördert. Die Filmförderungsanstalt steuerte insgesamt 800.000 Euro bei.
      Das Medienboard Berlin-Brandenburg förderte den Verleih mit 80.000 Euro.
      Gedreht wurde vom 29. Juli bis 13. Oktober 2019.
      Der Film sollte ursprünglich am 17. Dezember 2020 in Deutschland und der Deutschschweiz anlaufen, der Termin war aber wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben worden, seit dem 3. Februar 2022 ist es nun so weit.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &