Furioza



    • Produktionsland: Polen
      Produktionsmanagar: Radoslaw Bartczak
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Cyprian T. Olencki
      Drehbuch: Tomasz Dembicki, Tomasz Klimala und Cyprian T. Olencki
      Casting: Krzysztof Laczak
      Kostüme: Milena Jaroszek
      Stunts: Michal Krzyzkowiak
      Budget: ca. -
      Musik: Miro Kepinski
      Länge: ca. 139 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Netflix Start: 6. April 2022

      Darsteller:

      Mateusz Banasiuk: Dawid
      Weronika Książkiewicz: Dzika
      Mateusz Damięcki: Golden
      Łukasz Simlat: Bauer
      Wojciech Zieliński: Kaszub
      Szymon Bobrowski: Mrówka
      Janusz Chabior: Polanski
      Sebastian Stankiewicz: Buła
      Konrad Eleryk: Olo
      Paulina Galazka: Mimi
      Cezary Łukaszewicz: Krzywy
      Kacper Sasin: Messi
      Krzysztof Wach: Ronaldo

      Handlung:

      Dzika ist Polizistin und nimmt wieder Kontakt zu ihrem früheren Geliebten Dawid auf, der nunmehr als Arzt arbeitet.
      Er soll als Spitzel für die Polizei arbeiten, andernfalls werde sein Bruder Kaszub eine sehr lange Haftstrafe im Gefängnis verbringen müssen.
      Er willigt ein und infiltriert eine Gruppe von Ultras mit dem Namen Furioza 97, die ihren Einfluss vergrößern wollen.
      Unter diesen findet sich sein alter Freund genannt Golden.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &


    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Diese Polnische Produktion muss sich keinesfalls hinter anderen verstecken.
      Darsteller wirken grösstenteils überzeugend und glaubhaft, kleinere Fehler lassen sich gut übersehen.
      Action gut, hat Spass gemacht.

      [film]7[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Furioza ist megalangweilig. Es prallen prollige, konstriert wirkende Banden aufeinader und das wohl den ganzen Film lang. Story nach 40 Minuten nicht zu erkennen und damit abgebrochen. Hatte ich noch als Geheimtipp, kannst aber total in die Tonne treten. Zudem hat der Film alle möglichen Übersetzungen, nur kein Deutsch aktuell.

      [film]1[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen