Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer

    • Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer



      Seriendaten:

      Herstellungsland: USA
      Ausstrahlungsjahr: 2022
      Ausstrahlender Sender: Netflix
      Episoden: 10
      Laufzeit: ca. 8 Stunden und 54 Minuten
      Genre: Drama, Horror
      Idee: Ryan Murphy und Ian Brennan
      Netflix Serienstart: 21. September 2022

      Darsteller:

      Evan Peters als Jeffrey Dahmer
      Richard Jenkins als Lionel Dahmer
      Penelope Ann Miller als Joyce Dahmer
      Niecy Nash als Glenda Cleveland
      Michael Learned als Catherine Dahmer
      Shaun J. Brown als Tracy Edwards
      Colin Ford als Chazz

      Handlung:

      Dahmer gehört zu den furchbarsten Serienmördern Amerikas, hier die Handlung aus der Perspektive der Opfer gezeigt.



      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Netflix hat heute den Ausstrahlungstermin bekannt gegeben, es ist der 7. Oktober 2022.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Ah, schade, dachte es wäre ein Doku.....
    • Hätte ich auch nichts gegen gehabt und lieber gesehen.
      Amazon Prime hat eine Doku namens "Jeffrey Dahmer - A Serial Killer speaks" im Programm gehabt, momentan aber nicht abrufbar,
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Groucho schrieb:

      Ah, schade, dachte es wäre ein Doku.....
      ...habe ich gerade gelesen, Netflix bringt eine Serie und eine Doku heraus.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • So, habe die erste Folge gesehen.
      In der ersten Folge wird sein letzter Mordversuch sowie seine anschließende Verhaftung gezeigt.
      Evan Peters als Dahmer hat seine Sache so weit erstmal ganz gut gemacht, die Dramaturgie hat auch gestimmt.
      Soll heißen, man hat es nicht übelst in die Länge gezogen, wie sie das bei ihren Dokus hier oft machen udn sich sehr genau an die bekannten Fakten gehalten.


      Für die erste Folge gibt es von mir:

      [film]7[/film]
    • Evan Peters als Jeffrey Dahmer traut sich einiges, ich meine er spielt einen der kaputtesten Typen die auf der Welt je rumliefen.
      Ich habe gelesen das sich Angehöroge der Opfer über die Serie beschwert haben, das kann ich nachvollziehen.
      Zum einen kommt man wenn man sich bemüht auf die Namen der Toten, zum anderen geht es wirklich sehr ins Detail.
      Es ist nicht jedem ratbar hier reinzuschauen, "Der Goldene Anker" wird vom Ekel und der Intensität zwar nicht erreicht, aber in diese Richtung geht es.
      Nach einigen Episoden bin ich auf 7er Kurs, Endwertung folgt.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Zu meiner Überraschung ist die Serie eine für Netflix ein riesen Hit, kein neu gestarteter Netflix Titel wurde in der ersten Woche so viel gestreamt wie die derbe True Crime Serie, und zwar deutlich.
      Heisst: 196,2 Millionen Stunden wurden in Woche Eins gestreamt.
      Um zu vedeutlichen wie verwunderlich das ist - lediglich die bereits bekannten Netflix Superhits "Stranger Things" mit Staffel 4 (286,8 Millionen Stunden), und das Spanische "Haus des Geldes" Staffel 5 (201,9 Millionen), zogen innerhalb von 7 Tagen mehr Kunden an!

      Für einen neuen Titel ein Wahnsinn, bislang war "All Of Us Are Dead" mit 124,8 Millionen Stunden ganz vorne, bei den Filmen liegt auch Dwayne Johnson mit "Red Notice" und 148,7 Millionen Stunden hinter "Dahmer".

      Als True Crime Fan kann ich also davon ausgehen das in Zukunft sicher nicht weniger Formate gezeigt werden.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &