Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

    • Erneut gegengefragt: Warum willst Du das wissen? Das Alter ist doch nicht ausschlaggend, ob man alles gesehen hat oder nicht?

      Zu meinen Lieblingsszenen gehört die "Junkie klaut Christine die Spritze"-Szene. Die Peitschszene fand ich auch skurril, aber weniger "grausam". So locker möchte ich auch Geld verdienen. :0:
      Die Reaktion der Mutter bleibt für mich unverständlich. Seltsam ist auch der Freund der Mutter: Er schenkt Christiane eine neue David Bowie-Platte, obwohl sie diese schon hat.
      Ikonischte Szene bleibt aber das Konzert von David Bowie. Oder wie sie vor dem David Bowie-Plakat steht.

      Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo hat auch seine Fans!



    • Warum ist Doom so schweigsam? :34:



      Wenn ich mir recht überlege, hat Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo sogar das Potenzial mein Lieblingsfilm aus Deutschland zu werden. Christiane ist ein Vorbild ... Nähmlich genau das nicht zutun, was sie tut!
    • C. F. ist auch mit mein Lieblingsfilm aus Deutschland. Klar kann man das so sehen, nie Drogen zu nehmen und Film als Wahrnung sehen oder man erkennt sich in den Film selbst oder hat Erfahrung im Umfeld gemacht. Der Film ist halt sehr autentisch.

      Wegen deinem Alter, du schreibst David Bowie ist dir an Musik unbekannt. Mir kommt es so vor als wenn du höchstens 20 wärst. Ich meine jemand der Medial gebildet ist wie du, müsste die Filme (auch Breakfast Club) und noch eher einen Sänger wie David Bowie zumindest einige Lieder kennen. Wer sich mit Filme über Jahrzehnte beschäftigt hat, sollte eigentlich solche Werke kennen, die jeder 2.Student zumindest eigentlich auch schon gesehen hat.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Dr.Doom schrieb:

      Wegen deinem Alter, du schreibst David Bowie ist dir an Musik unbekannt. Mir kommt es so vor als wenn du höchstens 20 wärst. Ich meine jemand der Medial gebildet ist wie du, müsste die Filme (auch Breakfast Club) und noch eher einen Sänger wie David Bowie zumindest einige Lieder kennen. Wer sich mit Filme über Jahrzehnte beschäftigt hat, sollte eigentlich solche Werke kennen, die jeder 2.Student zumindest eigentlich auch schon gesehen hat.
      Mit Filme bin ich recht spät eingestiegen und dann hauptsächlich im phantastischen Genre. Vom Namen her kannte David Bowie schon lange, habe aber nie bewusst seine Musik gehört. Let's Dance war mir noch geläufig. So ist das nicht. Der Mann, der vom Himmel fiel habe ich auch erst vor 1-2 Jahre gesehen.
    • Ein Kurzfilmchen.

      vimeo.com/224254293

      Ein kurzweiliger Blog über die Kleidung, die Christiane im Film und in der Realität trug.

      ervehea.wordpress.com/2010/11/…inder-vom-bahnhof-zoo-ii/

      Wer von David Bowie nicht genung haben kann... Die LP ist auslieferungsfertig!



      Das macht Detlev heute.

    • Glaube denn schaue ich mir auch nochmal an.
    • Ja, tuh das und berichte uns.

      Christiane F. ist so ein Fall, von dem ich mir ein Mediabook wünsche. Mit viel Extras z.B. ein Fixer-Besteck für Anfänger. Ne, war Spaß. :0:
    • Fixer-Nadeln als dekoration aber. :0:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Noch in diesem Jahr (2019) wird Amazon mit Oliver Berben als Produzent, das Buch als Serie verfilmen, mehr demnächst.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Serie könnte dem Buch inhaltlich gerechter werden, aber das ist das einzige Pro-Argument für das Vorhaben.

      News gibt es scheinbar keine mehr. Tot? Ist vielleicht besser so.
    • Ursprünglich sollte Roland Klick die Regie für CHRISTINE F. übernehmen. Klick wollte die Fixerrollen aber mit Darstellern besetzen, die Mitte 20 sind. Das passte Eichinger nicht, verständlich, denn das hätte dem Film einiges geraubt, sodass Edel die Regie übernahm.
    • Erinnere ich mich sehr gut daran, Heroin war zu jener Zeit zumindest in Deutschland ein grösseres Problem wie heute.
      Christiane F. wurde so zum Schulstoff.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Richtig Tom Bomb, zu meiner Schulzeit 85 - 89,
      war der Pflichtprogramm.
      Ob heutige Kids mit dem gezeigten etwas anfangen können ist fraglich.
      Die Message ist ja klar, aber ob der glaubwürdig ist für unsere Handy Zombie Kids??
      Außerdem spielen ganz andere Drogen heute eine Rolle und ganz andere Suchtverhalten.

      Ich gebe immer gerne Remakes eine Chance, hier würde ich mir gerne mal den Stoff Neuzeitlicher verfilmt sehen.
    • Lithium schrieb:

      Handy Zombie Kids

      Lithium schrieb:

      hier würde ich mir gerne mal den Stoff Neuzeitlicher verfilmt sehen
      Da sehe ich das größte Problem. Die Mutter könnte ihre Tochter jederzeit via Smarthphone auffinden. Die Polizei sowieso.



    • Ich war ein wirklich einsames Kind. Und dann gerätst du in die Situation, wo du plötzlich etwas wert bist. Wo du Lob bekommst. Wo plötzlich jemand da ist, der sich um dich kümmert. Ich hatte ja auch einen Sozialbetreuer, den habe ich dann immer losgeschickt, mitten in der Nacht am Bahnhof Zoo, damit er mir Kakao mit Sahne holt, Also, das habe ich voll ausgekostet, dass sich da Menschen um mich gekümmert haben. (Natja Brunckhorst, während eines Gesprächs mit Katja Eichinger)