Melancholie der Engel

    • Melancholie der Engel



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Georg Treml
      Erscheinungsjahr: 2009
      Regie: Marian Dora
      Drehbuch: Marian Dora, Frank Oliver
      Kamera: Marian Dora
      Schnitt: Marian Dora
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Samuel Dalferth
      Länge: ca. 158 Minuten
      Freigabe: ungeprüft
      Darsteller: Zensa Raggi, Frank Oliver, Janette Weller, Bianca Schneider, Patrizia Johann, Pietro Martellanza, Margarete von Stern, Martina Adora, Marc Anton Tobias Sickert, Ulli Lommel


      Inhalt:

      Viele Jahre waren die beiden Freunde getrennt. Eine düstere Vergandenheit verbindet sie. Nun weiß einer der beiden, dass er nicht mehr lange zu leben hat ...

      Zusammen mit drei Frauen kehren sie zu jenem Haus zurück, in welchem sich die damaligen Ereignisse zugetragen haben. Als schließlich ein mysteriöser alter Mann mit seiner Begleiterin zu der Gruppe stößt, kommt es zur fatalen Wendung des Geschehens, in dessen Verlauf sich die tiefsten menschlichen Abgründe offenbaren ...


      Trailer:
      -


      Österreich DVD (Shock Entertainment): 01.07.2010



      Meinung:

      Marian Dora lieferte mit dem skandalösen und verstörenden „Cannibal“ ein echtes Meisterstück des abseitigen deutschen Filmes, der im Mainstream verständlicherweise ganz baden ging. Nun war ich doch gespannt, was Marian Dora mit Melancholie der Engel abliefern würde, allein der Titel ist doch schon reißerisch interessant.

      Ulli Lommel, bekanntlich einer der aktuell aller schlechtesten Regisseure unseres Planeten, wird hier sogar eine Charakterrolle übernehmen, ob der Mann auch bei der Regie oder eher noch dem Drehbuch mitgewirkt hat, halte ich nicht für ausgeschlossen, denn das Resultat von „Melancholie der Engel“ kommt der zusammenhangslosen Massenproduktion Lommel ziemlich gleich. Positiv herausheben möchte ich noch die düstere Kulisse und durchaus verstörenden Horrorsequenzen, was den experimentell ausgerichteten Horrorfilmfan durchaus gelegen sein dürfte. Alles was allerdings mit einer Handlung, Charaktervorstellung oder Aussagekraft zu tun hat, wurde hier komplett in den Sand gesetzt. Ich gehe auch davon aus, dass dies so beabsichtigt experimentell gemacht wurde, deswegen ich den Film auch nicht bis zum Schluss geschaut habe, denn das machte hier für mich keinen Sinn mehr. Falls also noch mehr als ein paar Tiergoreszenen, wie ein langsam zerdrückter Salamander oder das einritzen einer Brust gezeigt wurde, dann hätte es mich auch nicht mehr interessiert. In der Handlung geht es eigentlich nur darum, dass die Protagonisten stetig Drogen konsumieren, was vielleicht auch auf die Filmcrew hier zutreffen mag, anders kann ich mir solchen Schund nicht erklären, der auch noch auf einen Silberling gepresst wird und seinen stolzen Preis hat. Immerhin gibt es noch ein paar Extras bei der DVD, wie schöne Karten, eine mit der Aufschrift: Jörg Buttgereit: „Ich bin sprachlos“. Das ist eine zweideutige Aussage. :D

      Der selbst ernannte „Kontroverseste Film aller Zeiten“ hat überhaupt keine Aussagekraft, also konnte er mich auch nicht beschäftigen. (Ob’s der Lommel war?)


      meine Wertung:
      [film]0[/film]

      [pilz]9[/pilz]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Wow....das ist definitiv ein Film für mich. Der Trailer hat mich, sehen wir von der eher schlechten Synchro ab, echt ziemlich begeistert. Wow...Gänsehaut.
    • Ulli Lommel spielt mit. lol Die imbd sagt totaler Murks, allerdings sind auch nicht viele Stimmen abgegeben wurden und gibt keinen wirklichen Richtwert her. Marian Dora hat zurvor mit Cannibal einen wirklich kontroversen Film erschaffen, bin ich eigentlich guter Dinge und hab den Kauf riskiert. Wenn nicht wird er halt verlost. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Original von Dr.Doom
      Ulli Lommel spielt mit. lol Die imbd sagt totaler Murks, allerdings sind auch nicht viele Stimmen abgegeben wurden und gibt keinen wirklichen Richtwert her. Marian Dora hat zurvor mit Cannibal einen wirklich kontroversen Film erschaffen, bin ich eigentlich guter Dinge und hab den Kauf riskiert. Wenn nicht wird er halt verlost. lolp


      Auf die Durchschnittsnote bei der imdb verlasse ich mich schon lang nicht mehr. Viel eher auf die OFDb, auch wenn mich meine eigene Meinung mehr interessiert, als Statistiken. Die 2 Reviews, die schon bereits in der OFDb drin sind, lassen mich aber zumindest zuversichtlich stimmen.
    • Original von funeralthirst
      Original von Dr.Doom
      Ulli Lommel spielt mit. lol Die imbd sagt totaler Murks, allerdings sind auch nicht viele Stimmen abgegeben wurden und gibt keinen wirklichen Richtwert her. Marian Dora hat zurvor mit Cannibal einen wirklich kontroversen Film erschaffen, bin ich eigentlich guter Dinge und hab den Kauf riskiert. Wenn nicht wird er halt verlost. lolp


      Auf die Durchschnittsnote bei der imdb verlasse ich mich schon lang nicht mehr. Viel eher auf die OFDb, auch wenn mich meine eigene Meinung mehr interessiert, als Statistiken. Die 2 Reviews, die schon bereits in der OFDb drin sind, lassen mich aber zumindest zuversichtlich stimmen.


      Ja, da ich allerdings auch nicht alles sehen kann, schaue ich vorher auf die Bewertungen oder Reviews ob sich das Teil überhaupt lohnt, zumindest wenn ich es kaufe wie hier.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Die DVD ist ja nicht gerade günstig, aber der Film interessiert mich brennend.
    • Der Film ist definitiv nichts für mich. Die Geschichte scheint sehr interessant, aber die Szenen, die ich bisher gesehen haben, sind nichts für mich.

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • shack die nachsyncro ist wirklich übel und was ich so bisher auch bei sb darüber gelesen habe, ist auch nicht ohne. stichwort: tiertötungen. Was mich auch einwenig stört ist der mann aus cannibal, der hätte ruhig mal sein bart abrasieren und sich haare auf dem kopf wachsen lassen können. so werde ich immer an den cannibal denken müssen wenn ich ihn seh. die meinungen über den film gehen auch sehr stark auseindander. von den bildern her, macht er jedenfalls einen guten eindruck.
    • gesehen und durchgefallen, mein Review steht oben. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Irgendwie werden die Kritiken zu dem Film immer schlechter. Dabei dachte ich das er mehr kann und mir eher zusagen würde. Schade :(