Anatomie eines Falls

    • Anatomie eines Falls



      Produktionsland: Frankreich
      Produktion: Marie-Ange Luciani, David Thion
      Erscheinungsjahr: 2023
      Regie: Justine Triet
      Drehbuch: Justine Triet und Arthur Harari
      Kamera: Simon Beaufils
      Schnitt: Laurent Sénéchal
      Visuelle Effekte: Nikolas d'Andrade
      Budget: ca. 6.200.000 Mio. Euro
      Musik: Thibault Deboaisne
      Länge: ca. 151 Minuten
      Freigabe: FSK 12

      Darsteller:

      Sandra Hüller: Sandra
      Swann Arlaud: Vincent
      Milo Machado Graner: Daniel
      Antoine Reinartz: Staatsanwalt
      Samuel Theis: Samuel
      Jehnny Beth: Marge
      Saadia Bentaieb: Nour
      Camille Rutherford: Zoé
      Anne Rotger: Vorsitzende (La Présidente)
      Sophie Fillières: Monica

      Handlung:

      Vor einem Jahr haben Sandra und Samuel ein einsam gelegenes Chalet in den Bergen bezogen.
      Dort leben sie gemeinsam mit ihrem 11-jährigen Sohn Daniel, der unter einer Sehbehinderung leidet.
      Als Samuel eines Tages tot im Schnee am Fuße ihres Hauses aufgefunden wird, gerät die deutsche Autorin in den Fokus der polizeilichen Ermittlungen.
      Eine gerichtliche Untersuchung wird eingeleitet, die klären soll, ob Samuel Suizid begangen hat oder gewaltsam zu Tode kam.
      Ein Jahr nach den Geschehnissen nimmt Daniel am Prozess gegen seine Mutter teil. Dabei wird die Beziehung des Paares detailliert durchleuchtet.



      Kinostart in Deutschland: 02.11.2023
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 29.02.2024
      Mein Herz schlägt für meine Mama &






    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Für Anatomie d’une chute erhielt Triet nach 2019 ihre zweite Einladung in den Wettbewerb um die Goldene Palme und gewann dieses Mal den Hauptpreis des Filmfestivals von Cannes.
      Auch gelangte der Film in die Auswahl für die Queer Palm.
      Der eingesetzte Border Collie „Messi“ erhielt den Palm Dog Award.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Gewann den Golden Globe 2023 als bester nicht englischsprachiger Film.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Neu

      Die 2,5 Stunden muss man wollen.
      Mir fehlt der Grund warum dieser Film so abgefeiert wird.
      Es zieht sich für meinen Geschmack, ohne das ich gross gepackt wurde, kompakter hätte ich persönlich besser empfunden.
      Vor Gericht wird es dann immer wieder dramatisch, aber letztendlich bin ich nicht gefesselt worden.

      [film]6[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Neu

      Was sagt du? Ist der was für mich oder nicht. Tom du musst mich nach den vielen Jahren kennen. :3:

      Vom Trailer her hätte ich gesagt, ziemlich uninteressant und die Laufzeit ist normal für fast jeden zu lang. Wertungen sind wieder sehr hoch, ich verstehe es nicht.
    • Neu

      Du bist so verkorkst :5: , da ist alles möglich.
      Kann mir aber nicht vorstellen das er dir zusagt, zu Dialog lastig.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Neu

      Wenn ich verkokst bin, brauch ich Unterhaltung. :3: