Hellraiser 9 - Revelations

    • Hellraiser 9 - Revelations



      Produktionsland: USA
      Produktion: Aaron Ockman, Kimberly Ogletree, Joel Soisson
      Erscheinungsjahr: 2011
      Regie: Victor Garcia
      Drehbuch: Gary Tunnicliffe
      Script: Gary J. Tunnicliffe
      Kamera: David A. Armstrong
      Schnitt: Philip Mangano, Matthew Rundell
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. 300.000$
      Musik: Frederik Wiedmann
      Länge: ca. 75 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Nick Eversman, Steven Brand, Tracey Fairaway, Jay Gillespie, Sanny Van Heteren, Daniel Buran, Devon Sorvari, Stephan Smith Collins


      Inhalt:

      Zwei Teenager finden in ihrem Party-Urlaub in New Mexico den Höllenwürfel und befreien durch Zufall Pinhead aus der Verdammnis. Seitdem waren sie nie wieder gesehen. Ein Jahr später treffen sich die Eltern der verschollenen Teenager zu einem gemeinsamen Abendessen in Gedenken ihrer Kinder, als einer der Verschwunden auf einmal total verängstigt und verstört vor der Türe steht. Doch bevor sie herausfinden können, was los ist, erscheinen Pinhead und seine Cenobiten, um ein riesiges Blutbad anzurichten und ihre Seelen in die Hölle zu reißen.

      Trailer:



      Information/Neuigkeiten: Shock Till You Drop berichtet über einen weiteren Hellraiser Teil mit dem Titel - Hellraiser: Revelations. Über den Inhalt ist bisher nicht viel bekannt. Dieser Teil entsteht unabhängig von den bekanntgewordenen Gerüchten über ein mögliches Remake des ersten Hellraiser. Die Produktion dieser Fortsetzung soll schon angelaufen sein.

      Für die Regie zeichnet sich Victor Garcia (Mirrors 2, Return to House on Haunted Hill, 30 Days of Night: Blood Trails) verantwortlich. Das Script wurde von Special Make-Up FX Artist Gary Tunnicliffe verfasst, der seit der Entstehung von Hellraiser III bei allen darauffolgenden Hellraiser Filmen, sowie zahlreichen anderen populären Genrefilmen mitgewirkt hat.

      Wer die Rolle des Pinhead spielen wird, ist bisher auch unbekannt. Doug Bradley, wird es lt. aktueller Meldung höchstwahrscheinlich nicht sein...


      DVD USA: 18.09.2011
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 04.10.2012 (Verleih: 06.09.2012)


      Kritik von Dr.Doom:

      Über die schwachen Fortsetzungen ab Teil 3 wurde im Hellraiser Universum schon genug geschrieben. Es ist bereits die 9.Fortsetzung und Dimension Films ist weiterhin an der Reihe dran. Auf dem Regiestuhl nimmt nun Víctor García Platz, der zuletzt an Mirrors 2 und davor an Haunted Hill 2 arbeitete. Es geht ja auch nur noch ums Spaß haben, an Hellraisers düsteres Szenario heran zu bekommen, ist nicht mehr möglich, das klappt bei Fortsetzungen auch nur bestenfalls noch 1 mal, alles anderes sind Fanfilme die Spaß machen sollten, wie vor allem Hellworld zuletzt es gut rüber gebracht hat. Es wird auf die aktuell sehr angesagt wacklige Handkamera gesetzt, somit Hellraiser auch mit der Youtube-Zeit geht. Es wird zumindest nicht mit der Wackelei übertrieben. Bis dato hatte Pinhead immer eine passende Stimme, hier geht die deutsche Synchronisierung mal gar nicht und nimmt den Hellraiser damit schon früh das Flair der bisherigen Reihe. Selbst die schlechtesten Hellraiser Teile hatten bessere Cenobiten zu bieten als hier zu sehen. Pinhead ist im Verlauf auch mehr ein Standartmörder mit Kapuze, dabei entstehen böse Erinnerungen an Zombies Halloween 2 Verbrechen zuletzt. Pinhead selbst ist mit Stephan Smith Collins miserabel besetzt, er schaut wie ein Fischgesicht und steht Freddy im schrecklich neuen Nightmare in nichts nach.

      Die Darsteller spielen schlecht und wirken zudem auch noch blass. Der Würfel öffnet sich nicht langsam wie bisher, sondern löst per kurzem Knopfdruck sofort das erscheinen der Höllenwelt aus. Es wird noch mal auf Teil 1 der Reihe eingegangen, wo das Böse mit Fleisch versorgt wurde, allerdings hier in einer eigenen Variante und natürlich ohne Originalbesetzung, wobei dieses Intermezzo durchaus ok ist, nicht nur den Standartbrei abzurufen, wenn der Film schon an so vielen Ecken zusammenfällt. Wenn schon Teenstory, dann hätte man deren Auftreten allerdings witziger machen können. Optisch ist der Film in etwa so ausgewaschen blass wie Inferno und Hellseeker. Die Goreeffekte sehen noch brauchbar aus, die Ketten kommen wieder zum Einsatz. Es reicht jedenfalls aus, wenn man hier die letzten 10 Minuten des Films sieht und die Cenobiten es doch noch mal etwas krachen lassen, dann erspart man sich die nervigen Darsteller bis dahin nämlich komplett, sie werden dann nur noch zu Fischfutter verarbeitet. Die Atmosphäre eines Hellraiser Films erreicht das Werk nicht, wie es zuletzt in Deader und Hellworld noch zu verspüren war, somit nicht mal ansatzweise Spannung und damit auch keine Bedrohungslage entsteht, selbst wenn Pinhead recht gut auf dem Film in kurzen Szenen verteilt ist, leider aber nur wie ein Fischgesicht dabei ausschaut. Zum nebenher schauen tagsüber noch einigermaßen tauglich, aber unnötiger als je zuvor und diesmal für jeden Hellraiser Interessenten keine Offenbarung mehr!

      [film]4[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skilla ()

    • die letzten teile waren zwar nicht so der hit,aber ich liebe die zenobiten und werde mir wohl auch diesen film sehr gerne ansehen :0:
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Habe die ersten 4 Teile gesehen und dei erstenm 3 zu Hause. Die weiteren sollen ja nicht so der Brüller sein.

      Mal sehen was es wird!
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Hast du vom ersten das Bootleg oder eine amerikanische DVD?
    • Gute Frage o.0 ich glaube aber ein Bootleg, denn es sind deutsche und englische Szenen drinne.

      edit: schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=1676
      diese szenen sind alle drin.
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von P!ng0 ()

    • lol blairwitch.de/news/news.php?id=9006 Diese Fortsetzung entsteht wohl nur "um die Rechte an dem langlebigen Horror-Franchise behalten zu können, die sonst ausgelaufen wären."
    • 1 und 2 waren brillant, 3 war gut, dann kam ausser Deader nur ganz Schwaches. Ich denke, dass wird auch nicht besser.
    • He he, einer der Kommentare zu den Bildern lautet: "He looks more like Robert Pattinson as Pinhead." lol
      Ehrlich gesagt, so wahnsinnig überzeugend wirkt der auf mich nicht...
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Geil, da bin ich ja mal gespannt
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Auf den Bildern sieht der neue Pinhead ziemlich gewöhnungsbedürftig aus. Geht zwar nichts über Bradley, aber vieleicht wirkt es im fertigen film besser als wie die Bilder vermuten lassen.
    • Jo, irgendwie hat dieses Face gar nichts mehr mit dem Originalen zu tun. lolp
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Doug wollte mit dem Film leider nichts zu tun haben, da ihm weder das Drehbuch noch das Budget gepasst haben. Ich werde dem Film zwar eine Chance geben aber begeistert bin ich von einem neuen Pinhead nicht.

      Doug Bradley wird aber sehr wahrscheinlich überhaupt nie wieder den Pinhead mimen. Zumindest sagte er auf den vorletzten WoH, dass weder auf ihn, noch auf Clive Barker wegen eines Remakes zugegangen wäre (obwohl es auch Meldungen gibt, wonach Cilve an dem Remake beteiligt und seine Ideen nun in diesem Film umgesetzt worden sind). Doug sagte außerdem, dass er Remakes nicht unterstützen wolle, da es genug kreative Köpfe gäbe und man auf den "billigen Ideenklau" nicht angewiesen sei. Er bezeichnete Remakes als "Geldmacherei". Ich denke, da werden ihm viele zustimmen ;)


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Zitat aus dem 1. Hellraiserfilm, vom weiblichen Zenobiten:

      "Oooh ja!"
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Hellraiser ohne Doug ist einfach nicht Hellraiser,

      habe die ersten 4 gesehen und einmal glaub Hellworld und nach Hellraiser 4 war der Rest eher mist. Hellraiser sollte Pinhead in die Mitte stellen da er einer der Bösewichte ist die einfach zu wenig Screentime bekommen haben. Leider lolp
    • Original von Logge1002
      Hellraiser ohne Doug ist einfach nicht Hellraiser,

      habe die ersten 4 gesehen und einmal glaub Hellworld und nach Hellraiser 4 war der Rest eher mist. Hellraiser sollte Pinhead in die Mitte stellen da er einer der Bösewichte ist die einfach zu wenig Screentime bekommen haben. Leider lolp


      Ich fürchte auch, dass ohne Doug Hellraiser nicht mehr das gleiche sein wird. Eine Chance hat der neue Film dennoch verdient.
      Die ersten beiden Hellraiser waren die Besten, soweit klar, aber der Rest ist auch sehenswert. Schau sie dir ruhig an, wenn man sich einmal an den Stil der nächsten Teile gewöhnt hat, sind die schon überzeugend. Pinhead ist zwar teilweise noch weniger präsent wie in den anderen Filmen, aber teilweise haben die Filme eine gelungene, surreale Stimmung.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Hellraiser Revelations lief jetzt zusammen mit Children of the Corn: Genesis in L.A.

      Die ersten Reviews zum neuen Hellraiser Teil werden erwartet.

      bloody-disgusting.com/news/23846

      jsofts.com/hbw/index.php?showt…0&gopid=20339&#entry20339 ( cenobite.com/ )
    • Oh dann war der ja doch schneller fertig als ich gedacht habe. Bin mal sehr gespannt, auch wenn ich mir nicht wirklich viel erhoffe.
    • shack auweh, das liest sich ja nicht gerade gut auf cenobite.com. Der neue Pinhead soll nicht überzeugen können und die story soll auch nicht gerade der Bringer sein.
    • Doug Bradley hat den Film unter anderem auch wegen dem schlechten Drehbuch abgelehnt. Der neue Pinhead sieht auch.... nicht gerade überzeugend aus.... Ich warte mal ab....


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Normalerweise hat auch dieser Teil eine Chance verdient, ohne annehmbaren Pinhead jedoch verschwendete Lebenszeit.
    • Eine weitere (englische) Review steht nun auf Bloody-Disgusting.com. Auch hier konnte der Film nicht überzeugen. Man muss jedoch bedenken, dass die Crew nur 2 Wochen Zeit hatte um den Film zu drehen :221: :221: Das dabei nichts sonderlich gutes rauskommen kann ist ja irgendwo auch klar. Schade drum. Hätte mich über einen Teil im Stile des 1 oder 2ten Teils sehr gefreut.

      Der neue Pinhead sieht aber wirklich alles andere als angsteinflößend aus.
    • Also 2 Wochen sind nicht sooooo wenig. Meines Wissens nach, haben die Teile 5 und 6 auch nicht länger gebraucht... Wenn Drehbuch, Motivation und Schauspieler ok sind, sollte ein annehmbarer Streifen rauskommen....


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Hmpf.... Der Trailer sieht durchwachsen aus. Ich werde ihn mir ansehen, aber ohne Doug kann der eigentlich maximal durchschnittlich sein.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Trailer sieht echt scheiße aus... Muss ich mir noch überlegen ob ich ihn mir angucke. Pinhead und die Cenobiden sehen mal echt beschissen aus und die Grafik vom Würfel/Öffnung sieht auch durchwachsen aus...
    • Also wer ist dieser Typ mit den Nadeln im Kopf? Pinhead jedenfalls nicht, denn vor Pinhead hätte ich Angst. Vor dem Typen nicht.

      Man sieht auch hier sehr gut, dass man einfach Elemente aus den ersten Teilen übernommen hat. Anscheinend viel wohl niemand anderem etwas Neues ein.
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Ich werd ihn mir erst mal besorgen, Ihn mit eigenen Augen ansehen, mir meine eigene Meinung bilden, und wenn er wirklich Besch... ist, wird er halt wieder verscherbelt. lol
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Nebenbei: wirkte es nur so, oder gab es in dem Trailer 2 Personen mit einem Kopf voller Nadeln?


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Hast richtig gesehen da waren zwei Nagelköpfe. lol
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Laut imdb hat der Film nur ein Budget von $300.000 ... Ob das was wird? Allein der erste hatte ein Budget von 1 Million $ ! lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Budget muß nicht zwingend was heißen... Ich vermute, dass vieles mit dem PC gemacht wurde und die Schauspieler extrem geringe Gagen hatten. Trotzdem kann es was werden wenn sich die Leute richtig anstrengen (die Hoffnung stirbt zuletzt^^)


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Original von Anyu:

      Budget muß nicht zwingend was heißen... Ich vermute, dass vieles mit dem PC gemacht wurde und die Schauspieler extrem geringe Gagen hatten. Trotzdem kann es was werden wenn sich die Leute richtig anstrengen (die Hoffnung stirbt zuletzt^^)


      Ich glaube aber nicht das die Gagen bei den Budgetangaben mit eingerechnet sind...

      Finde das da trotzdem schon sehr wenig wenn man bedenkt das diese Filmreihe immer ein Garant für gute Effekte war!
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • So habe mir den Trailer mal angeschaut. Irgendwie wirkt das alles wie eine Mixtur aus Remake von Hellraiser 1 und Blair Witch Projekt. Pinhead sieht aus wie Mr. Proper mit Nägeln im Kopf, fehlt nur noch das Grinsen^^. Die anderen Cenobiten sehen, zumindest was man sehen konnte, doch recht gut aus. Die Lament Configuration Box sieht auch nicht verkehrt aus. Denke außer Pinhead sieht das alles gar nicht mal so verkehrt aus. Abwarten, vllt importiere ich die DVD, wenn sie billig ist. Solange schaue ich mir meine NL-BD von Hellraiser 1 an lol
    • Clive Barker's Antwort auf ne Fananfrage und Stellungnahme zu Revelations:

      Fan: I've just seen the trailer for the Hellraiser reboot :( Just a total disrespect for your work!

      Clive Barker: Hello,my friends. I want to put on record that the flic out there using the word Hellraiser IS NO FUCKIN' CHILD OF MINE! I have NOTHING to do with the fuckin' thing. If they claim its from the mind of Clive Barker,it's a lie. It's not even from my butt-hole.

      twitter.com/#!/realclivebarker
    • Hui, das nenn ich mal ne Stellungnahme. Von dem erwarte ich irgendwie gar nix. Bin mir nicht mal sicher ob ich mir den anschauen möchte, wahrscheinlich mache ich nach 20 Minuten aus und lege dafür den ersten ein.
      Ja sie fliegen, sie fliegen alle und wenn Du hier unten bei uns wärst, könntest Du auch fliegen
    • "Clive Barker: Hello,my friends. I want to put on record that the flic out there using the word Hellraiser IS NO FUCKIN' CHILD OF MINE! I have NOTHING to do with the fuckin' thing. If they claim its from the mind of Clive Barker,it's a lie. It's not even from my butt-hole."

      lolp Diese "Empfehlung" sollte dann auch auf dem Videocover abgedruckt werden.
    • Genau, dann schlagen die echten Fans ja sofort zu....... :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Genau, dann schlagen die echten Fans ja sofort zu....... :0:


      Tommy die schlagen so oder so nicht zu lol
    • Für mich hätte nach den hervorragenden ersten beiden Teilen schluss sein können,alles was danach kam war bestenfalls noch durchschnittlich.Ich hasse diese Endlosreihen.

      PS: Muss mich etwas korrigieren.Saw hat durch die komplexe Handlung und Storywendungen hervorragend funktioniert.Aber das ist ja wieder ein anderes Thema. :0: