Angepinnt Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    • RE: Zuletzt gesehen: u.a. Resident Evil: Extinction

      Original von Sawyer
      Echt? Du Ärmster... lol


      :3: auf was bezieht sich deine antwort? oder ist es sarkastisch gemeint? steh nbissel aufm schlauch..
    • RE: Zuletzt gesehen: u.a. Resident Evil: Extinction

      He he he, das war ein sarkastischer Kommentar, meiner einer, da ich es "bedauere", dass dich das "Resident Evil"-Fieber anscheinend gepackt hat. Bis auf den 1. Teil, der okay is, mag' ich die Verfilmungen überhaupt nicht. Vor allem auch wegen Milla Jovovich... lol
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • lol dachte ich mir schon. Mir gefiel es halt an dem tag. Ich bin da auch nicht so kritisch, zogge auch die Spiele nicht. Und wie ich schon schrieb, hatte ich auch nicht das bedürfnis den mir auszuleihen. Ist für mich nur ein Film für "kannst mal sehen, wenn nichts anderes läuft, aber kein Muss". Kaufen werde ich ihn trotzdem mal irgendwann, so schlecht fand ich ihn nicht und paar gute blutige szenen bot er mir auch.
    • Du das is auch vollkommen okay. Ich lästere nun mal sehr gerne über diese Verfilmungen, weil ich sie einfach nur misslungen finde und mich immerwieder über den weiblichen Steven-Seagal-Klon (Milla Jovovich) amüsieren kann... lol

      Ich habe die Spiele damals auf der PlayStation mit Leib und Seele unheimlich gerne gezockt und warte nun immer noch, sehnsüchtig, auf eine adäquate Verfilmung! Das es ja geht, zeigt doch eindeutig "Silent Hill"... Der ist grandios!
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • :5: silent hill finde ich natürlich auch gut. bei dem wird aber auch viel von fans gemeckert. der neue re:afterlife sieht aber auch ordentlich aus, was ich in der vorschau gesehen habe, war gut. vieleicht gibts ja mal ein teil von fans was wie ein videospiel gemacht ist mit viel gematsche, würde ich auch begrüßen.
    • Es geht mir dabei nicht unbedingt um das "Gematsche", einfach dieses beklemmende Gefühl, wenn du durch Raccoon City läufst, dies bestimmte Atmosphäre, die starken Charaktere, der unheimliche Suspense. Das finde ich im Grunde viel wichtiger. Dieses "Gematsche" und die Action sind "nur" das Tüpfelchen auf dem "i". Das entscheidende Tor zur Vollkommenheit...! :0:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • :5: genau das hatte man bei teil 1, so wie ichs in erinnerung habe, also das mit der atmosphäre. nur ist dass sinnvoll das immer wieder zu wiederholen? ich kenne die spiele auch zu wenig um mir darüber ein urteil zu bilden. als film finde ich die entwicklung gut wie es in den teilen zu geht. der neue geht dann da weiter wo extincion endete. und auch dieser typ mit dem riesen schlitzdinges axt ist dabei Executioner? oder wie der heißt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skilla ()

    • Dante's Inferno ^^
      Lieben Gruß, Nijara

      Es wird ein Tag kommen, an dem die Menschen über die Tötung eines Tieres genauso urteilen werden, wie sie heute die eines Menschen beurteilen. Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen. (da Vinci, Leonardo, 1452-1519, ital. Universalgenie)
    • heute nacht mal seit langer zeit wieder HARD CANDY gesehen auf Tele 5. jetzt weiß ich wieder wie es aus ging. Die DVD-Steelbüchse habe ich mal bei Karstad für 2 Euro gekauft vor paar Jahren. Danach lief House of Wax, musste ich mir auch mal wieder geben. so schlecht wie er gemacht wird ist er nicht. zumindest die goreszenen und das setting konnten mich mal wieder begeistern und natürlich der gorig legendäre tod von paris hilton :18: :85: