Angepinnt Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    • The Stendhal Syndrome

      Ein Serienvergewaltiger und Mörder hält Rom in Atem. Die Polizistin Anna Manni verfolgt ihn nach Florenz, die aber unter dem Stendhal-Syndrom leidet. In einem Museum lösen die grandiosen Kunstwerke Wahnvorstellungen bei ihr aus, was dem Täter sehr entgegenkommt. So hat er es nicht schwer, die halluzinierende Anna zu überwältigen und zu vergewaltigen. Doch ihr gelingt die Flucht und fortan leidet sie an ein Trauma. Sie bringt ihre letzte Kraft auf, bei der zweiten Vergewaltigung den Killer umzubringen und die Leiche in einem Wasserfall zu stoßen. Obwohl sich Anna sicher ist, diesen Killer umgebracht zu haben, gehen die Morde weiter und Anna fragt sich, ob der Killer am Ende doch nicht tot war??
      Aber wer ist der Serientäter?
      Dieser Giallo hat aber so einige Schwächen, aber doch sehenswert!
      [film]7[/film]

    • Salvage schrieb:

      The Stendhal Syndrome

      [film]7[/film]
      In Punkten habe ich dem Film die selbe Wertung gegeben.
      Keiner der ganz großen Argentos, aber doch ein sehr solider Film, der zu unrecht einen eher schlechten Ruf hat.

      STENDHAL SYNDROME (1996)



      Die junge Polizistin Anna Manni (Asia Argento) verfolgt die Spur eines Serienmörders und Vergewaltigers von Rom nach Florenz.
      Sie wird in ein Kunstmuseum gelockt, und erleidet beim betrachten der Kunstwerke einen Anfall des "Stendhal Syndroms",
      eine Krankheit, die manche Menschen bei zu intensivem Betrachten großer Kunstwerke in eine Art Trance versetzt.
      Sie erhält Hilfe von Alfredo (Thomes Kretschmann), welcher allerdings kurz danach in ihr Hotelzimmer eindringt, und sie vergewaltigt.
      Anna kann zwar danach entkommen, ist aber psychisch schwer angeschlagen.
      Als Alfredo sie ein zweites Mal aufsucht und Vergewaltigt, gelingt es ihr, ihn danach schwer zu verletzen, ihm einen Bauchschuss zu verpassen,
      und stößt ihn einen Wasserfall hinunter.
      Die Morde gehen danach jedoch weiter- ist Alfredo doch nicht tot?

      Wie schon beim vorherigen Film gibt es auch von diesem zwei Fassungen.
      Die in Gewaltszenen ungekürzte Kinofassung, sowie eine Langfassung, welche etwas mehr Handlung beinhaltet.
      Auch Stendhal Syndrome ist, wie Argento's vorheriger Film, für Horrorfans eher uninteressant, allerdings gibt es hier wieder mehr brutale Szenen,
      unter anderem einen Wangendurchschuss, welcher an "Terror in der Oper" erinnert, hier aber nicht handgemacht, sondern (gut gemachtes) CGI ist.
      Übrigens ist Stendhal Syndrome der erste Italienische Film, in dem diese Technik eingesetzt wurde.
      Auch werden in diesem Thriller wieder deutlich öfter interessante Kamerafahrten und Winkel eingesetzt, sowie mit Farben gespielt.
      Der Film enthält ein paar Längen im Mittelteil, überrascht aber mit Wendungen in der Story und der Auflösung am Ende.
      Thomas Kretschmann überzeugt als Psychopath, auch Asia Argento spielt hier recht wandlungsfähig.

      [film]7[/film]

      Mehr von Argento gibt es hier: nightmare-horrormovies.de/inde…-filme-von-dario-argento/
    • Ich habe hier die ungekürzte Langfassung. Ich finde den Film (wie du) auch recht solide. Ist zwar kein Oberflieger, aber mir hat er
      gut gefallen. Ich finde auch, dass es nicht der beste Giallo ist, denn m. E. ist der Beste "Don't torture a Duckling".
      Den finde ich am besten gelungen (das mal so by the way).
    • Cliffhanger:

      Ist und bleibt einer meiner Liebsten-Actionfilme. Mag die Kulisse mit den verschneiten Bergen und auch die Action ist stark wie Stallone's Charakter sie alle fertig macht. (U.a. das Finale.) Und mir gefallen die Darsteller sehr. (z.B. neben Stallone John Lithgow.)
      Immer wieder gut. :6:

      [film]10[/film]
    • Cliffhanger macht schon Spaß- obwohl (oder weil?) der teils unglaubliche Fehler hat... :3:
    • Point Blank (Netflix):

      Spoiler anzeigen
      Die schwangere Frau eines Pflegers wird entführt. Er soll den Bruder des Entfühers aus dem Krankenhaus holen.


      Ein recht solider Actioner (Wobei einen Tick mehr Action hätte es schon geben können.) aber kann man sich ansehen. Mag die beiden Hauptdarsteller. ( Anthony Mackie und Frank Grillo.)
      Nicht schlecht ist auch dieser eine
      Spoiler anzeigen
      Film-Freak
      .

      So [film]6[/film]
      oder [film]7[/film]
    • Ist zwar kein Film in dem Sinne; aber eine Doku über die griechische Mythologie:

      Die großen Mythen

      ich habe mir die Box gekauft, weil mich auch immer schon die griechischen Mythen faszinierten. Hierbei geht es um die
      verschiedenen Göttern, vom König der Götter Zeus zu der schönen Psyche. Ich kann sagen, dass mich diese Teile
      unglaublich faszinieren! Ich finde allein die Erzählweise sowas von gut und überhaupt habe ich auch mehr über die
      hintergründlichen Zusammenhänge der Götter mehr erfahren.
      Untermalt ist alles von wunderschönen Bildern, Statuen und diverse Zeichnungen. Auch die Musik ist hier phantastisch
      gesetzt.
      Mich haben diese Teile unglaublich gut gefallen - und ich war derart beeindruckt, nein mehr - fasziniert, dass ich in 2 Tagen
      mir die ganzen Teile reingezogen habe (insges.4 Folgen, 20 Episoden)!

      Ich gebe daher:

      [film]10[/film] !!
    • Fast & Furios 8:

      Bin grad im "Fast & Furios"-Fieber! Auch Teil 8 ist ein sehr guter Teil. (Muß dazu sagen, mag die Reihe besonders seit Teil 5.) Die Darsteller spielen gut, schön auch das Jason Statham als Shaw wieder mit dabei ist (Finde die Szenen cool mit ihm und
      Spoiler anzeigen
      dem Baby
      . :0: ) und mir gefällt auch Charlize Theron als Gegnerin Cipher. Der Film ist rasant und es gibt Top-Action: Z.B. da
      Spoiler anzeigen
      wo die ganzen Autos von oben runter stürzen
      oder das Finale in
      Spoiler anzeigen
      Eis und Schnee
      . :6: Einfach super!
      [film]9[/film]
    • Das Camp des Grauens 1 - 3



      [film]9[/film]



      Das Böse


      [film]8[/film]


      Alita: Battle Angel


      [film]9[/film]

      TV: Panasonic-TX65FXW784 Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Gun Man aka La Pistola (Uncut Fassung)

      Spaßiger, teils harter Buddy Action Krimi mit komödiantischen Einlagen welche an richtiger Stelle positioniert sind.
      Einzig den klischeebehafteten Schwulen hätts nicht gebraucht, passt so gar nicht zum wesentlichen. Verkommt glücklicherweise nur zur kurzen Nebenrolle.

      Lee Van Cleef in einer seiner besten Filme, spielt erneut gekonnt lässig und souverän!

      [film]8[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • "Mia und der Weisse Löwe" , habe schlimmes erwartet, und bekam wirklich was nettes, aber auch etwas zum nachdenken.




      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Tsunambee – Angriff der Zombie-Bienen (USA 2015)

      Oh Gott, was hab ich mir da nur angetan. Beim ersten Sehversuch bin ich vor langer Weile eingeschlafen. Beim zweit ansehen dachte ich mir na ja vielleicht passiert ja doch noch etwas, aber nein... Sehr schlechte Effekte die Aussehen wie Scherenschnitte, Strunzdumme Dialoge die ewig nicht Enden wollen, Lustlose Pornosynchro, Sinnloses Gesappel ohne das irgendetwas Passiert, Keine einzige Spannung, da der Film einfach nur so runter Geleiert wurde. Die Darsteller hatten wahrscheinlich selbst auch alle keinen Bock auf diesen Mist und sind damit durchweg Unsympatisch so daß es einem völlig Egal ist ob die durch kommen. Von der Landschaft sieht man nur Wüste und ein einsames Haus, für mehr Kulisse hat wohl das Geld nicht Gereicht. Dann heist es ja wer Gestochen wird, wird zum Zombie, da kommen im ganzen „Film“? (Ach..., das war ein Film???) Nur drei oder vier Untote vor. Als Trashfilm funktioniert der Film leider auch nicht.
      Und ich Idiot hab für diese Kacke auch noch Geld ausgegeben. Hätte ich es mal lieber zum Fenster Rausgeschmissen.
      Finger weg von diesem Machwerk!!! -1/10.
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Uncut schrieb:

      Tsunambee – Angriff der Zombie-Bienen (USA 2015)
      Ich kenne den Film nicht- aber alleine der Titel ist doch schon mindestens einen Punkt wert! :3:
      Schlägt vielleicht in die gleiche Trash-Kerbe wie der "Zombiber", den ich ganz lustig fand. :5:
    • Retro schrieb:

      Uncut schrieb:

      Tsunambee – Angriff der Zombie-Bienen (USA 2015)
      Ich kenne den Film nicht- aber alleine der Titel ist doch schon mindestens einen Punkt wert! :3: Schlägt vielleicht in die gleiche Trash-Kerbe wie der "Zombiber", den ich ganz lustig fand. :5:
      Zombiber ist ja wenigstens noch ein Trashfilm der Laune macht, den man sich auch ab und zu mal wieder Ansehen kann. Zunambee ist einfach nur eine "Langweilige Talkshow".
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Captain Marvel:

      Kenne hier die Comic's nicht, aber ich fand den Film nicht so doll. Gut fand ich das Samuel L. Jackson als Nick Fury hier ne große Rolle hat u. Brie Larson ist hübsch anzusehen und spielt gut. Aber ich fand Spannung kamm nicht so auf u. Captain Marvel ist mir mit ihren Kräften eigentlich schon zu stark bzw. zu mächtig.


      Vielleicht:
      [film]4[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dr. Sam Loomis ()

    • Drohne Wars

      Eben bei Syfy gesehen:
      Die Bevölkerung von Los Angeles ahnt nichts, als plötzlich eine Katastrophe über sie hereinbricht. Skrupellose Außerirdische greifen die Erde mit Hilfe von Drohnen an, die alles zerstören, was ihnen in den Weg kommt, und riesige Raumschiffe kreisen über den Städten.
      Der Film wird leider so miese gemacht, aber ich muss sagen, dass ich ihn gar nicht so schlecht fand.
      Zwar kein Überflieger, aber er hat mich gut unterhalten und gebe
      [film]5[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salvage ()

    • Habe mir mal wieder INSIDE reingezogen
      Klasse Film!!


      [film]8[/film]
    • Shakespear zieht sich nachdem sein Theater in London den Flammen zum Opfer fiel auf seinen Landsitz zurück, dort erfährt er das sein eigenes Leben nicht das war was ihm vorgemacht wurde, und er als Vater und Ehemann versagt hat.



      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Once upon a Time...in Hollywood

      [film]6[/film]

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Friedhof der Kuscheltiere (Remake)

      Hochmoderner, am Fließband produzierter Scheißdreck!

      [film]2[/film]

      Im Anschluß ;
      Carrie (Original)

      [film]8[/film]
    • Suspiria (2018)
      [film]6[/film]

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Black_Cobra schrieb:

      Friedhof der Kuscheltiere (Remake)

      Hochmoderner, am Fließband produzierter Scheißdreck!

      [film]2[/film]

      Im Anschluß ;
      Carrie (Original)

      [film]8[/film]
      Da gelobe ich mir doch das Original (Friedhof der Kuscheltiere)
      Carrie (Original)
      gebe ich auch
      [film]8[/film]
    • Salvage schrieb:

      Da gelobe ich mir doch das Original (Friedhof der Kuscheltiere)
      Auf jeden Fall!!! :254:
    • Climax
      [film]2[/film]

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Kickboxer 5

      Solider Actionfilm bei dem der Endkampf noch am Besten ist und selbst in der ungeschnittenen Fassung etwas zu schnell geht.
      Mark Dacascos wie immer ein unglaublicher Sympathieträger mit ordentlich Können. Meister seines Fachs! Ohne ihn käme Kickboxer 5 höchstens auf ne 3-4!

      Ärgerlich dass auch die Veröffentlichung von Krekel den Film nicht mit kompletter Dt.-Tonspur bietet,
      sondern auf die Vertonung der gekürzten 16er zurückgreift. Das alte Marketing Tape war Uncut komplett synchronisiert!
      Dazu noch im falschen Bildformat! Aber für was gibts noch die alte VCL/Warner Scheibe :)

      7-8/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • KILLER´S MOON
      Herstellungsland: Großbritannien
      Erscheinungsjahr: 1978
      Regie: Alan Birkinshaw