Angepinnt Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    • :5: yo, ist schon ok der film, zieht aber erst ab der Mitte richtig an. zudem bewegt sich die story eher auf amateurniveau, wie bei bone sickness in etwa. paulin würde ich von seinen effekten auch mit einem ittenbach vergleichen, er haut auch voll drauf und geht keinerlei kompromisse ein.
    • Original von Skilla
      @sawyer: dachte das auch mal, gibt aber auch gute mischungen mit viel witz oder auch mal action und gewaltspitzen. die musicaleinlagen haben für mich was wie bei den disneyfilmen, nur mit dem unterschied das es halt indisch ist und man dazu auch irgendwie einen bezug aufbauen muss oder das gesinge ab können. gibt natürlich auch einige filme wo der gesang nicht so viel vorkommt. vor paar jahren als ich noch um die zwanzig war, hab ich auch noch drüber gelacht, aber je mehr ich sah, desto mehr konnte ich mich damit anfreunden. muss natürlich dazu sagen, dass ich auf diese art filme auch lust haben muss oder depri schieben :1:. bin nu auch nicht der riesen bollywood fan.

      Hey, ich verstehe deine Meinung. Eigentlich gebe ich immer einem Film ne faire Chance, und das habe ich auch mal nem Bollywood-Film. Das war sogar einer, in dem Naveen Andrews (Sayid aus "Lost"!) mitgemacht hat. Aber mich hat das Gesinge richtig genervt. Ich mag' eigentlich Singsang in Filmen und schaue relativ gerne Musicals, muss ich zugeben. Aber in dem Film hats echt genervt. Nichts gegen die indische Musik, sie ist ein wichtiges Kulturgut mit immenser Ausdruckskraft für die Menschen in Indien, aber mir gefällt sie nicht so gut, sorry.

      Und Liebesfilme können auch gut sein; romantische poetische Geschichten mag' ich sehr gern. Aber das Dargebotene in dem Film, den ich geschaut habe oder wenn ich mal in einen Bollywood-Film rein geschaltet habe, ist meistens ultrakitschig gewesen. Das hat mit Romantik nichts mehr zu tun. Ich find's okay, dass ihr das anschaut. Für Funeral und mich wirds wohl nix mehr...! :0:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Original von Sawyer
      sorry.


      wofür? ist alles geschmackssache.



      Original von Sawyer
      Und Liebesfilme können auch gut sein; romantische poetische Geschichten mag' ich sehr gern. Aber das Dargebotene in dem Film, den ich geschaut habe oder wenn ich mal in einen Bollywood-Film rein geschaltet habe, ist meistens ultrakitschig gewesen.


      devdas z. b. war auf jeden fall oft sehr poetisch, romantisch und weniger kitschig. die poesie lag auch viel in der ausdruckskraft der bilder oder in den gesichtern der charaktere und ihrem schauspiel. zum beispiel beim schluss. er möchte sie nochmal vor seinem tod sehen, schafft es auch bis zur pforte, jedoch lässt es ihr ehemann nicht zu ihre wahre liebe noch einmal zu sehen. :5:

    • SPLICE - Hilfe! Nur schlecht! :29:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Heute bei nem Kumpel gesehen:


      Train(UNCUT).Nicht schlecht,geht teils richtig gut ab.8/10
      Piranha(Remake).Toller Film mit reichlich Blut.8/10
    • Subconscious Cruelty (Sehr experimentell,kontrovers,geschmacklos,hart und blutig)
      Eiskalte Typen auf heissen Öfen (Polizeifilm von Ruggero Deodato,selten so unkorrekte Bullen ähm ich meine Staatsdiener gesehen)
    • Geheimnis der Zauberpilze,

      genialer Amateurtrashfilm mit nur 2 Schauspielern und unmengen an verschiedner Charaktere:) auch für Fans des normalen Films mal einen Blick wert :6: :6:
    • Die Päpstin, geht zwar Richtung Frauenfilm, dennoch sehr ansehbar!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Fahrstuhl des Grauens (Holländischer Horrorfilm von Dick Maas der auch den hervorragenden Thriller "Verfluchtes Amsterdam" gedreht hat.)