The Human Centipede 2 - Full Sequence

    • The Human Centipede 2 - Full Sequence



      Produktionsland: Großbritannien, Niederlande, USA
      Produktion: Ilona Six, Tom Six
      Erscheinungsjahr: 2011
      Regie: Tom Six
      Drehbuch: Tom Six
      Kamera: David Meadows
      Schnitt: Nigel de Hond
      Spezialeffekte: John Schoonraad
      Budget: ca. -
      Musik: James Edward Barker
      Länge: ca. 88 Minuten
      Freigabe: ungeprüft
      Darsteller: Laurence R. Harvey, Katherine Templar, Lee Harris, Maddi Black, Bill Hutchens, Peter Blankenstein, Kandace Caine, Daniel De'sioye, Ashlynn Yennie, Georgia Goodrick, Lucas Hansen, Emma Lock


      Inhalt:

      Fortsetzung zu "The Human Centipede (First Sequence)". Diesmal geht es um einen Mann, der von dem ersten Film so besessen ist, dass er die Idee des menschlichen Tausendfüßlers in die Realität umsetzen will.


      Trailer:


      Blu-Ray USA: 14.02.2012


      Österreich Mediabook (DVD/Blu-Ray): 21.06.2013



      Kritik von Dr.Doom:

      Der menschliche Tausendfüssler geht in die nächste Runde. Die Story wurde zurückgeschraubt, dafür gibt es einen schön süffigen, dickwanstigen ekligen Hauptdarsteller der sich an die Gelüste erfreut, die es einst in Human Centipede Teil 1 gab, dessen Filme er sieht und sich scheinbar davon inspiriert fühlt. Am Ende gibt es dann noch mal eine Wendung, dass es sich doch ganz anders abgespielt hat. Die Fortsetzung ist ein Fanmovie des Erstlings, wo erneut Herzblut drin steckt. Die Darsteller sind sehr gut gewählt, auch die Opfer spielen perfekt mit. Der Film hat schön blutigen Gore, aber mehr noch Terrorkino was sich zumeist in den Köpfen der Zuschauer dann abspielt, ähnlich also wie beim Vorgänger, auch wenn hier noch etwas mehr Perversität zu sehen ist und der Film diesmal eindeutig dem Terrorkino zuzuordnen ist, passend dazu die s/w Optik. Als Highlight bekommt der Fiesling einen Einlauf eines Reisentausendfüßlers in den Podex rein.

      [film]7[/film]
    • Original von P!ng0
      Habe mir mal den Trailer vom ersten Teil angesehen. Gibt es ein Review dazu hier im Forum? Wenn ja, hat wer nen Link?

      Lohnt sich der Film?
      ....ich kann ihn empfehlen, aber aufgepasst, ist ein etwas anderer Horrorfilm, habe auch eine review geschrieben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hier mal der Inhalt auf Englisch, ich glaube dieser Mann (Tom Six) ist ernsthaft krank, wenn er das toppen kann:

      [INHALT]The story of a man who becomes sexually obsessed with a DVD recording of the first film in the series, The Human Centipede, and uses sandpaper to pleasure himself whilst watching the film. He decides to create a "human centipede" of his own, this time comprised of twelve victims as opposed to the first film's three. He uses his human centipede to his own sexual delight, taking sexual pleasure in watching the victims of the centipede defecate in each other's mouths, and using barbed wire wrapped around around his penis to rape the woman at the end of the centipede.[/INHALT]

      Oh my.... shack
    • Original von Logge1002:

      Hier mal der Inhalt auf Englisch, ich glaube dieser Mann (Tom Six) ist ernsthaft krank, wenn er das toppen kann:

      [INHALT]The story of a man who becomes sexually obsessed with a DVD recording of the first film in the series, The Human Centipede, and uses sandpaper to pleasure himself whilst watching the film. He decides to create a "human centipede" of his own, this time comprised of twelve victims as opposed to the first film's three. He uses his human centipede to his own sexual delight, taking sexual pleasure in watching the victims of the centipede defecate in each other's mouths, and using barbed wire wrapped around around his penis to rape the woman at the end of the centipede.[/INHALT]

      Oh my.... shack
      ...Holy Shit lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...