Resident Evil 5 - Retribution

    • Resident Evil 5 - Retribution



      Produktionsland: Kanada, Deutschland
      Produktion: Paul W.S. Anderson, Jeremy Bolt, Don Carmody, Hartley Gorenstein
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Paul W.S. Anderson
      Drehbuch: Paul W.S. Anderson
      Kamera: Glen MacPherson
      Schnitt: Niven Howie
      Spezialeffekte: Tony Kenny
      Budget: ca. 65.000.000$
      Musik: tomandandy
      Länge: ca. 96 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Milla Jovovich, Michelle Rodriguez, Sienna Guillory, Kevin Durad, Oded Fehr, Shawn Roberts, Li Bingbing, Johann Urb, Boris Kodjoe, Colin Salmon, Megan Charpentier, Aryana Engineer


      Inhalt:

      Das tödliche Virus der Umbrella Corporation wütet weiterhin über die Erde und verwandelt die Weltbevölkerung in fleischfressende Untote. Alice, die letzte Hoffnung der Menschheit, erwacht in einer geheimen Fabrik, und je weiter sie sich in dem Komplex durchkämpft, desto mehr erfährt sie über ihre mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd nach den Verantwortlichen für den Ausbruch führt sie von Tokio über New York und Washington bis nach Moskau.


      Trailer:













      Kino USA: 14.09.2012
      Kinostart in Deutschland: 20.09.2012
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 14.03.2013


      Kritik:

      Zu Beginn gibt es rückwärts laufende Bilder von CGI Wucht ummalt. Die bis dato erfolgreichste und auch sehr konstant gute Horrorsspiele-Reihe Resident Evil hat schon mit den ersten 3 Verfilmungen die Spielefans enttäuscht, mal davon abgesehen, dass ich Apocalypse durch den bedrohlich wirkenden Nemesis und der Einigelung der Protagonisten ganz ordentlich fand und auch Extinction hatte seine Momente zumindest anhand der Atmosphäre. Afterlife (Teil 4) war zuletzt dann nur schwer zu ertragen, ein sehr behäbiger Resident Evil Teil ohne Spannung, der zu sehr ins CGI Geflecht Hollywoods abgedriftet ist und die schaurige Atmosphäre dort überhaupt nicht mehr erzeugen konnte. Alle 4 bisherigen Resident Evil Verfilmungen sind vom Stil her völlig unterschiedlich, wenn man das mal mit der Underworld Reihe bisher vergleicht, wo trotz des Bruchs nach Teil 2 aber noch viel mehr Konstanz zu erkennen ist. Schlechter kann es mit Teil 5 doch nun nicht mehr werden oder doch? Der kommerzielle Erfolg ist jedenfalls weiterhin gegeben, sicher einzig getragen durch die bis dato ungeschorene, erfolgreiche Spielreihe. Der schwache Regisseur Paul W.S. Anderson hat sich an der Survival-Horror Reihe wie ein Terrier festgebissen. Ausgerechnet Teil 2 und 3 die nicht direkt aus seiner Regie stammten, gelten noch als die besseren Teile der enttäuschenden Resident Evil Reihe. Milla Jovovich bleibt der Heldenrolle treu und hat sich trotz mangelnder Umsetzung die Rolle der Alice optisch sicher eingeprägt.

      Es wird die Geschichte noch mal kurz und verständlich aufgerollt, was gut zu heißen ist. Teil 5 ist wieder ganz anders als die bisherigen 4, irgendwie hat man nun das Gefühl, Paul W.S. Anderson versucht krampfhaft mit anderen Mitteln endlich einen gescheiten Resident Evil Film zu erschaffen. Zum ersten mal wird in der Reihe mit Elektro/Rocksound ganz passend untermalt, soweit ist das zumindest etwas überraschend, was von einem aktuellen Blockbuster nicht unbedingt zu erwarten war. Sehr schön das auf die Parasiten Köpfe der Zombies gesetzt wird, also so wie es auch in den schaurigen Spielen bis zuletzt stetig vorkommt. Bei den weiteren Effekten muss man ansonsten aber differenzieren, und zwar die Zeitlupeneffekte und die Kampfhandlungen an sich. Ich bin schlicht weg sprachlos wie sauschlecht und stocksteif Milla Jovovich von den computeranimierten Kampfszenen durchs Bild geschummelt wird, so schlecht das man schon drüber Lachen muss. Der Vergleich mit hölzern animierten japanischen Trashfilmen ist an dieser Stelle angebracht. Die Effekte machen aber nicht so lange Spaß wie zunächst erhofft, denn außer Geballere hat der Film nichts zu bieten. Insbesondere alle erwachsenen Darsteller sind richtig langweilig und blass, von der Handlung her hat der Film nichts zu bieten und alles was mehr als Schiesserei aufzeigen soll, ist zudem noch lückenhaft und wirr. Das Underworld 4 Effektspektakel hat zwar auch wenig auf Story gesetzt, dort reicht sie aber noch aus, um wenigstens an den abwechslungsreichen und übertrieben trashigen Szenen um einiges mehr Spaß zu haben, auch weil der Film auf der emotionalen Ebene für Trash durchaus Punkten konnte. Bei Resident Evil 5 machen sich im Verlauf immer mehr Ermüdungserscheinungen breit und ab dem letzten Drittel möchte man bei den überladenen Effekten am liebsten gleich ganz wegpennen, vor allem weil inhaltlich alles auf der Strecke bleibt und das Ganze total seelenlos wirkt. Es gibt keine Geschichte mehr, das Drehbuch wurde nebenbei bei dem Geschäft auf dem Scheißhaus geschrieben, die ist auch bei diesem aktuell Action-Hollywood Film in Grunde nicht vorhanden und wenn die Effekte nicht mehr Zeitgemäß sind, wird so ein Actiongebolze das aktuell hauptsächlich laut imbd von bis 18 jährige sehr umfeiert wird und das an den Kassen richtig dicken Umsatz macht, später als saumäßige schlechte Kinofilmzeit in Erinnerung bleiben. Nur die Masse dürstet aktuell nach diesen No-Brainer Shit am Stück, wie sie auch nach den neusten oberflächlichen, schick gestylten Youtube-Stars dürsten. Die womöglich nicht mehr Intelligenz haben, als das was Resident Evil 5 für diejenigen einfach nur wieder geben kann, ein sinnfreies, rein oberflächliches Optikfest. Auch deswegen wird die Resident Evil Reihe hier zwar längst Qualitativ aber nicht kommerziell begraben sein.

      Nach diesem Auswurf hat man überhaupt keine Lust mehr auf Resident Evil, nun nicht mal mehr auf das bald erscheinende neue Spiel und das soll dann schon was heißen.

      [film]2[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • RE: Resident Evil 5

      Warum nicht? Teil 4 ist in Deutschland noch nicht mal im Kino da kommt der nächste, das nervt sogar den Mainstreamverteidiger die Bombe! lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Under wieder wird der Paul Anderson dran werkeln. :221:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Echt erschreckend, wie schnell man da plant. Ich denke da wird man auch direkr Nägel mit Köpfen machen und direkt den 6ten mitdrehen. Denn bei "nur" einem 5ten Teil wird es dann nicht belassen werden...

      Mir wäre es ja lieber wenn irgendjemand fähiges das Franchise in die Finger kriegt und was gutes draus macht. Z.B. mal Filme oder eine Serie die tasächlich was mit den Spielen zu tun haben. Das wird wohl ewig ein Traum bleiben... :46:
    • Original von lsqDrunkenMaster
      Mir wäre es ja lieber wenn irgendjemand fähiges das Franchise in die Finger kriegt und was gutes draus macht. Z.B. mal Filme oder eine Serie die tasächlich was mit den Spielen zu tun haben. Das wird wohl ewig ein Traum bleiben... :46:

      Genauso sehe ich das auch!
      Einen 5. Teil.... Bitte nicht, vor allem nicht mit der ollen Milla Jovovich...! :221:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Ich fand die anderen Teile schon irgendwie scheiße :0: Aber Resident Evil 5 auf PC ist Bombe im Koop- Modus :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Resident Evil 4 auf Pc dafür unspielbar! Trotz Gamepad....
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Original von P!ng0
      Resident Evil 4 auf Pc dafür unspielbar! Trotz Gamepad....

      Jap aber schau dir mal das an :0:
      (Link defekt / entfernt)
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Die RE Reihe ist alles andere als Konstant und sehr weit weg vom Kult. Teil 1 war von der Erwartungshaltung her Misslungen, der 2. Actionpopkornkino immerhin mit einem sehr geilen Nemesis, in Teil 3 sollen die Zombies für die Austrocknung der Weltmeere verantwiortlich sein die Story war trotz der guten Atmosphäre ein Schuss in den Ofen und Teil 4war totler Müll der schlechteste der Reihe.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Original von Dr.Doom:

      Die RE Reihe ist alles andere als Konstant und sehr weit weg vom Kult.


      Ja, leider :93:


      Ich hoffe stark, dass sich die Verfilmung vom Game "Dead Island" wenigstens an das Spiel hält...
    • RE: Resident Evil 5 - Retribution


      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Hier erwarte ich auch nichts besonderes.
      Der erste kam im Kino damals noch ganz gut rüber,
      von der Story an sich gefiel mir Teil 2 auch besser.
      Bei 3 und 4 fragte ich mich:" Was soll das?".
      Das Spiel gab doch genug Vorlagen, plus die etwas unbekannten Teile die nur
      auf dem Gamecube rauskamen als Nintendo sich etwas mit den Spielrechten
      übernahm und einging.
      Aber das man direkt nach Teil 2 schon in dieses Endzeit Szenario abdriften musste ist mir ein Rätsel.
      Wahrscheinlich dreht man jetzt einen Teil der vor
      dem ersten spielt oder Parallel wie bei der Gamecube Version.

      Reinziehen werde ich ihn mehr als Gamefan aber doch.
    • mittlerweile interresiert mich die Reihe gar nich mehr
      Teil 4 war ja schon der Oberknaller an Müll
    • RE: Resident Evil 5 - Retribution


      lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Jawoll, ich freu mich drauf.
      Milla Jovovich :44:
      Solangsam mag ich die Reihe total.
    • Original von Weißherbst:

      Jawoll, ich freu mich drauf.
      Milla Jovovich :44:
      Solangsam mag ich die Reihe total.


      Da geb ich Dir absolut recht. Wobei sie mittlerweile eigentlich genug Geld verdient haben müsste, um sich ein Paar Titten leisten zu können. Entschuldigt die rohe Ausdrucksweise, aber son männlicher Oberkörper ist bei ner hübschen Frau nicht so der Burner.... lol
    • Find die Reihe auch cool, ich freu mich drauf
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Der neue Trailer:


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Original von Richard Lawson:

      Original von Weißherbst:

      Jawoll, ich freu mich drauf.
      Milla Jovovich :44:
      Solangsam mag ich die Reihe total.


      Da geb ich Dir absolut recht. Wobei sie mittlerweile eigentlich genug Geld verdient haben müsste, um sich ein Paar Titten leisten zu können. Entschuldigt die rohe Ausdrucksweise, aber son männlicher Oberkörper ist bei ner hübschen Frau nicht so der Burner.... lol


      Bloß nicht! Bei Das 5. Element haben sies schon ganz richtig gesagt : Perfekt!

      Wenn Milla sich aufpumpen lässt hat sie bei mir verschissen!
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Ich finde Milla recht sympatisch, aber der letzte Part der Reihe hat mir nicht gerade gut gefallen. Vielleicht wird es ja jetzt wieder besser.
    • Der erste teil war der Beste. Hat das Flair vom Game teilweise sehr gut spiegeln können. :6:
    • vieleicht bauen sie ja nun endlich mal Lykaner und Vampiere mit ein lol lolp :221:
    • Original von KecksMonster:

      vieleicht bauen sie ja nun endlich mal Lykaner und Vampiere mit ein lol lolp :14:[/quote


      lolp lolp lolp lolp lolp
    • Original von sid.vicious:

      Ich finde Milla recht sympatisch, aber der letzte Part der Reihe hat mir nicht gerade gut gefallen. Vielleicht wird es ja jetzt wieder besser.


      Hoffe ich auch. War vom letzten auch etwas enttäuscht
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • War bis jetzt ja, wie schon öfter hier erwähnt, von jedem Teil bis jetzt enttäuscht... :73:


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Original von sid.vicious:

      Ich finde Milla recht sympatisch, aber der letzte Part der Reihe hat mir nicht gerade gut gefallen. Vielleicht wird es ja jetzt wieder besser.


      Ich fand den letzten Teil echt stark. Hatte innerhalb dieser zerstörten Stadt eine echt gelungene Endzeitatmosphäre...für mich war das innerhalb dieses Gebäudekomplexes der bessere Dawn of the dead Klon. Ich freu mich auf jeden weiteren Resi mit Milla...und vielleicht mag ich irgendwann auch mal den sehr hektischen zweiten Teil...Der ist mir immer noch ein Dorn im Auge.
    • RE: Resident Evil 5 - Retribution








      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Beim zweiten Bild: Gelbes Blut shack Wohl die deutsche Cut-Version, wie früher bei den SNES-Spielen lol
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Oha da werden wieder einige Games-Chars in den Film gequetscht, ging bis jetzt ja eigentlich immer schief.
      Wer ist das Punk-Girl?


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Resident Evil 5..? :46: ECHT JETZT....?:166:

      Ich denke dass die Filme alleine von dem Namen die hohen Einspielergebnisse erreicht haben, aber niemals durch ihre Qualität.

      Ich meine „Resident Evil“ ist ein riesen Begriff der für erstklassische Horroratmosphere steht
      (bzw. stand) da kein Teil der reihe nur ansatzweise das Potenzial der ersten Spiele erreicht hat, und das macht einen Gamer immer wieder fassungslos. :215:

      Anscheinend orientieren sich jetzt auch leider die Spielentwickler eher an den Filmen als sich treu zu bleiben und das zu machen was damals schon ein Hit war, stattdessen pumpen sie alles voller Action was überaus traurig ist.

      Für mich ist also Resident Evil mit eins der schlechtesten Spielverfilmungen da es absolut mit dem Namen nix zu tun hat. (außer Zombies uhhh….haben ja zum Glück andere Filme nicht)
    • Teaser:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • habe mir erst gestern nochmal alle 4 teile gegeben und ich finde sieh geil und ich freue mich auf den 5 akt :6:


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________


    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Ultra lower Trailer.
      Habe stark lachen müssen, als die Jovovich den Darsteller des Leon S. Kennedy in einem Clip vorgestellt hat, mit den Worten, dass der Typ exakt so aussieht wie der Leon aus der Game-Reihe!

      Sieht aus wie Dolph Lundgren:

      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!