Formel 1

    • Ich sehe schwarz für Vettel, da er auf perfekte Taktik und ein sehr arbeitsgeiles Team bauen muss. Die Italiener sind doch genau das Gegenteil davon und Heut zu Tage ist Perfektion wichtiger als zu Schumis Zeiten. Vettel ist vom Typ her mit Schumacher zudem kein Stück zu vergleichen, mit die Italiener musste doch eher ein auf prollig machen. Wäre doch eher Rosbergs Team. Ich erkläre mir den Abgang eher so, dass Red Bull ihn nicht mehr brauch, vielleicht auch zu teuer. Mit Daniel Ricciardo hat man einen neuen und jüngeren, sehr motivierten und vielleicht auch umgänglicheren Leader und 2 Topverdiener brauch man dort nicht. Ich hab meine Zweifel das Vettel unbedingt zu Ferrari wollte, dass wäre schon ziemlich dumm so ein Abstieg in die Nummer 5 der F1. Die Leistung von Alonso muss er da erstmal bringen. Vettel hätte zu einem Mercedes Team wechseln müssen, wenn es mal was anderes sein soll oder muss.
    • Was für ein Schwachsinn gestern, Hamilton hätte locker gewonnen hatte klar die beste Abstimmung am Auto oder kam am besten mit der Strecke zurecht. Das ist ja schon der 2. Fehler jetzt von Mercedes, aber dieser hat es echt in sich, weil vollkommen unnötig. Allein die Ausrede der Computer hat sich verrechnet hätte ich nicht zählen lassen, da müssen Köpfe rollen, zumindest der das sagen hat, denn der Boxenstop war absolut unnötig egal ob sich der Comptuer verrechnet hat. Der Computer sagt doch nicht das Hamilton noch mal reinkommen soll, niemand hatte frische Reifen und niemand anderes als Hamilton fährt in die Box. lol Guter letzt kann er froh sein noch 3. geworden zu sein, das war sehr knapp mit dem RB und wenn er pech hat fahren sie alle so dicht hintereinander, dass niemand mehr Platz macht für ihn. lol An Himltons Stelle hätte ich komplett auf stur gestellt, bis jemand den Kopf dafür hin hält.