Geburtstagsglückwünsche Allgemein

    • Alles gute Wassilis alter Playstationwachman. :3:


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Oh, der Duke, fast hätte es zum Widder gereicht, aber muss ja nicht :3:

      Herzlichen Glückwunsch Kamerad, lass dich feiern!
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag mein Guter! Lass es dir gut gehen! :254: :bier:
    • Respekt & die herzlichsten Glückwünsche zum großen Jubiläum!
      35 Jahre Phantasiatrash! Was für eine Historie, weiß noch als....Bitte? Kein Jubiläum? Duke ist 35?? Achsooo

      Na dann, trotzdem Alles Gute an unseren Musiker! Möge deine Straße mit dem schönen Namen, zur Straße der Feier werden :93: :6:
    • Duke auch nochmal hier im Forum von mir alles gute zum Geburtstag :6: Bleib wie Du bist :0:
    • Danke nochmal nachträglich a ber ich habe mein Profil nochmal ab geändert so dass ich nochmal geburtstag haben werde. :3:

      @BlackCobra schön dass du mal wieder da bist, könntest mal ruhig in dein Chat reinschauen.

      @Raptor_04X Ich werde weiterhin total überdreht und wichtigtuerisch hier meine KOmmentare geben und durch meine Anwesenheit euch alle dran erfreuen. :183: :3:
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Duke Nukem schrieb:

      @BlackCobra schön dass du mal wieder da bist, könntest mal ruhig in dein Chat reinschauen.
      Der Chat muss bei mir deaktiviert sein weil ich nirgends einen sehe. Mal schauen, überlegs mir mal.
      Danke Duke Man! Von "wieder da" kann nicht wirklich die Rede sein, dafür hat sich so Filmemäßig arg viel verändert.
      Der ganze Filmfanatismus den gibts heute nicht mehr. Egal :3: Hab nur was geschrieben weil mich die ganzen Spamheinis aufgeregt haben,
      und der Muckethread macht Laune :0: Wie gesagt Chat mal guckn.

      :5:
    • Hab den Clown schon in unserer Telegram Gruppe gratuliert. Wenn noch wer rein will, einfach bei Telegram Gruppe (Nightmare Horrormovies) melden.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Duke alles gute nachträglich von mir zu deinem Geburtstag. :bier:
      Ich hoffe dein Kater wirkt nicht so heftig nach,wenn ja dann damit weiter machen womit du am Vortag aufgehört hast. :0:
    • Von mir natürlich auch noch mal Alles gute zum Geburtstag Duke :146:
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Ich danke nochmal nachträglich. :254:
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Alles Gute zum Geburtstag KoenigDiamant! Lass dich ordentlich feiern! :bier:
    • Hail to the King, again, and again!
      Leider ist dieser Thread total am Untergehen, es handelt sich hier doch eh nur um einen kleinen Hardcore Kreis von Usern.

      Lass dich feiern, hoffe das du einen super angehenehm Tag hast, gesund bist, mehr will man dioch gar nicht, ich habe in ein paar Tagen, allerdings mag ich nicht Geburtstag haben, stehe so gar nicht gerne im Mittelpunkt.

      Also hau rein, und Prost - falls es denn heute was zum trinken gibt!

      :prop: :93: :147: :251: :bier: :cheer:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Von mir auch herzliche Glückwünsche zum Geburtstag :6: Mögen alle deine Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen. Hoffe du hattest einen schönen Tag :00008040:
    • Vielen Dank an euch,das halbe Jahrhundert zu schaffen war manchmal nicht ganz einfach,aber man ist ja männlich. :0:

      Ach ja, ein guter Freund von mir hat auch noch ein cooles Geschenk so ganz nebenbei rüberwachsen lassen.
      Ich freue mich schon auf diese Lektüre.

    • Sorry für die lange abstinenz, aber ich war in letzter Zeit ein wenig auf einen Findungstrp gewesen und muss dazu sagen dass ich diesen Schritt gegangen bin. Eigentlich ist es dies nicht schon seit Tagen oder Wochen sondern eh seit Monaten und hatte auch sehr lange und gründlich darüber nachgedacht besonders auch über mein eigenes Leben. Ich habe deswegen kein Extrahthread aufgemacht sondern mir gedacht ich schreibe es hier rein.

      Ich habe komplett mit meinen Eltern bzw Familienangehörigen gebrochen. Ich hatte zwar einen guten Draht zu beiden Elternteilen (sind seit 1989getrennt) aber bedingt durch meine Mutter und ihren 2. Mann mit dem sie von 1990 bis 2008 zusammen war und wieder außeinanderging und seit fast 3 Jahren mit einen anderen Mann zusamen ist (beide passen wirklich zusammen), wo sie beide immer ende des Jahres ihren halbjährichen Urlaub im Ausland verbringen(beide sind ja Rentner), kam es aber bedingt in meiner tiefen Vergangeheit zu grafierenden Fehleinschätzungen und Entscheidungen die ich teilweise noch heute mit 35 Jahren in der Situation bin die ich hätte eigentlich nicht sein brauchen und die unbewusst auch mein Verhalten im späteren Leben gesteuert haben und mich dahinbrachten wo ich jetzt bin und ich darüber eigentlich gar nicht glücklich bin.

      Ich hatte mehr Zeit zum Nachdenken und immer wieder versucht die Auswirkungen solch einer Entscheidung zu finden. Ich habe mich für diesen Schritt entschieden und was für mich auch ausschlaggebend war, ich habe keine Lust ständig Weihnachten usw mit Familienangehörigen oder Elternteilen zu verbrigen, wenn ich dabei bedenke dass andere in meinen Alter längst eigene Familien haben.
      Ich hänge teilweise in vielen Bereichen in meinen Leben hinterher die häufig auch Auswirkungen noch von früher sind. Von daher aus bin ich diesen Schritt gegangen.


      Dass nächste ist wo ich teilweise auch darüber nachdachte und mein Engangment sowie Film und Gameinteresse eher den Bach runtergehen als aufwärts, :0: habe ich beschlossen hier nicht mehr aktiv zu sein. Ich wollte euch hier nicht im unklaren lassen. Von daher habe ich auch beschlossen mein Profil zu löschen, die Beiträge könnt ihr ja trotzdem sehen.
      Wünsche für euren weiteren Verlaub alles gute und es war auch eine schöne Zeit denke ich mal. Sind ja fast 9 Jahre wo ich angemeldet gewesen bin, dennoch wollte ich aus meinen eigenen Trott raus und sehe ehrlich gesagt hier einen wichtigen Schritt in diese Richtung. Mögen euch noch weiterhin viele schöne Filmjahre begegnen und sage hier mal dass es wirklcih klasse war.

      Ich wünsche euch noch was.

      Duke

      (Doom lösche mein Account)
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Ich wünsche dir für dein weiteres Leben alles Gute! Ich werde dich zwar vermissen, kann dich aber verstehen. :bye:
    • Schon zu Phantasiatrash Zeiten wo die User über sämtliche Vorgänge auf der Hauptseite informiert worden sind, hast du deutlich merken lassen dass sich jemand Gedanken über weiteres macht,
      und versucht was zu erreichen. Von dem her, nicht zuletzt auf Grund deiner offenen Worte, bin ich überzeugt, auch in diesem Fall es so sein wird.
      Dein Familienstandpunkt ist verständlich, vielen anderen ergehts ähnlich und manche davon haben allerdings keinen mehr, von daher sollte man froh drüber sein überhaupt noch jemand, und wenns nur

      ein Elternteil ist, zu haben während andere an Weihnachten allein mit sich selbst verbringen und glücklich wären sich in deiner Situation zu befinden. Dennoch wie geschrieben, ich kann dich da auch verstehen, in dem Alter

      bei Mama is schon komisch, wenn andererseits aber halt auch ein stück Familie.


      Wünsche dir Alles Gute Dukeman! Mach kein Scheiß und immer Kopf hoch!!


      PS: Mit Accountlöschung hats der Chef weniger, vielleicht überlegst du es dir eines Tages nochmal :bye:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Alles gute mein Freund :6: Ich drück dir die Daumen das deine Wünsche in Erfüllung gehen. War ne lustige Zeit hier mit dir. Ist zwar schade das du gehst, aber die Entscheidung muss man respektieren.
    • Was hast du von einem Account löschen, wäre auch nicht das erste mal. :0: Nimm eine lange Auszeit um dein Leben zu ordnen und vielleicht kommst du ja mal zurück, man weis ja nie. Wünsch dir wikrlich alles gute und das du erreichst, was du vor hast. Der andere Punkt, einfach so mit der Familie zu brechen finde ich nicht gut, deiner Familie wird es nicht wichtig sein was du aus deinem Leben gemacht hast, schlimmer ist was du jetzt gemacht hast, einfach so mit ihnen zu brechen. Filme schauen oder Zocken tut eigentlich jeder, zumindest eins von beiden, auch das hat nichts mit einem neuen Lebensabschnitt zu tun, ausser du willst in die Wildnis auswandern. Mit Mitte 30 mehr oder weniger allein zu wohnen, da bist nur einer unter vielen, schwierig ist das eher im Alter von 20 wenn Freunde Familien gründen und die Junggesellenzeit und Freundebanden dann zu Familienbürgern werden und den Weg nicht gehst, aber mit Mitte 30 sollte man da eigentlich drüber stehen oder seine eigene Bestimmung gefunden haben. Verstehe nicht so ganz was du vor hast, aber vielleicht kannst du es Jahre später mal erklären, falls es uns dann hier noch gibt. Alles Gute auf die gute Zeit, auch wenn sie streckenweise (vor einigen Jahren) anstrengend war, stand ich dir hier ja immer bei Seite, weil du ein cooler Typ bist mit mehr Macken als sonst was hast, aber das Herz am richtigen Fleck ist. :bye:

      @König, alles gute noch nachträglich


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag Tom! Feier schön und lass es dir gut gehen! :bier:
    • Dr.Doom schrieb:

      Was hast du von einem Account löschen, wäre auch nicht das erste mal. :0: Nimm eine lange Auszeit um dein Leben zu ordnen und vielleicht kommst du ja mal zurück, man weis ja nie. Wünsch dir wikrlich alles gute und das du erreichst, was du vor hast. Der andere Punkt, einfach so mit der Familie zu brechen finde ich nicht gut, deiner Familie wird es nicht wichtig sein was du aus deinem Leben gemacht hast, schlimmer ist was du jetzt gemacht hast, einfach so mit ihnen zu brechen. Filme schauen oder Zocken tut eigentlich jeder, zumindest eins von beiden, auch das hat nichts mit einem neuen Lebensabschnitt zu tun, ausser du willst in die Wildnis auswandern. Mit Mitte 30 mehr oder weniger allein zu wohnen, da bist nur einer unter vielen, schwierig ist das eher im Alter von 20 wenn Freunde Familien gründen und die Junggesellenzeit und Freundebanden dann zu Familienbürgern werden und den Weg nicht gehst, aber mit Mitte 30 sollte man da eigentlich drüber stehen oder seine eigene Bestimmung gefunden haben. Verstehe nicht so ganz was du vor hast, aber vielleicht kannst du es Jahre später mal erklären, falls es uns dann hier noch gibt. Alles Gute auf die gute Zeit, auch wenn sie streckenweise (vor einigen Jahren) anstrengend war, stand ich dir hier ja immer bei Seite, weil du ein cooler Typ bist mit mehr Macken als sonst was hast, aber das Herz am richtigen Fleck ist. :bye:

      @König, alles gute noch nachträglich
      Ich gebe dem Duke noch einen symbolische silbernen Schlüssel mit auf seinem Weg,damit er hoffendlich jederzeit hier wieder Einlass findet.
    • Tommy mein bester,ein herzlichsten Glückwunsch aus meinen Königreich. :bier:
      Und Trink nicht zu viel,darunter leidet nur die Kognitivität und im schlimmsten Fall kann dir auch eine Brust wachsen. :0:
    • Alles Gute zum Geburtstag Tom :6: Wünsche dir einen schönen Tag heute. Mögen alle deine Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen. Bleib so wie Du bist :6: Und hoffentlich noch auf eine lange Zeit im Forum mit dir.

      :93: :36: :bier:
    • KoenigDiamant schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      Was hast du von einem Account löschen, wäre auch nicht das erste mal. :0: Nimm eine lange Auszeit um dein Leben zu ordnen und vielleicht kommst du ja mal zurück, man weis ja nie. Wünsch dir wikrlich alles gute und das du erreichst, was du vor hast. Der andere Punkt, einfach so mit der Familie zu brechen finde ich nicht gut, deiner Familie wird es nicht wichtig sein was du aus deinem Leben gemacht hast, schlimmer ist was du jetzt gemacht hast, einfach so mit ihnen zu brechen. Filme schauen oder Zocken tut eigentlich jeder, zumindest eins von beiden, auch das hat nichts mit einem neuen Lebensabschnitt zu tun, ausser du willst in die Wildnis auswandern. Mit Mitte 30 mehr oder weniger allein zu wohnen, da bist nur einer unter vielen, schwierig ist das eher im Alter von 20 wenn Freunde Familien gründen und die Junggesellenzeit und Freundebanden dann zu Familienbürgern werden und den Weg nicht gehst, aber mit Mitte 30 sollte man da eigentlich drüber stehen oder seine eigene Bestimmung gefunden haben. Verstehe nicht so ganz was du vor hast, aber vielleicht kannst du es Jahre später mal erklären, falls es uns dann hier noch gibt. Alles Gute auf die gute Zeit, auch wenn sie streckenweise (vor einigen Jahren) anstrengend war, stand ich dir hier ja immer bei Seite, weil du ein cooler Typ bist mit mehr Macken als sonst was hast, aber das Herz am richtigen Fleck ist. :bye:

      @König, alles gute noch nachträglich
      Ich gebe dem Duke noch einen symbolische silbernen Schlüssel mit auf seinem Weg,damit er hoffendlich jederzeit hier wieder Einlass findet.
      Bloooos nicht, am besten wir mauern die Eingangstür jetzt zu. rofl :251:

      Alles gute Tomi und lass es in den Kneipen heute reichlich Krachen. :147:


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Happy Birthday Tom :6:

      Duke mach es gut und vielleicht kommst du ja doch eines Tages zurück :5:
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Ich bedanke mich für die Glückwünsche, war schon in Ordnung gestern.
      Am Samstag steht beim Klassiker Bayern - Dortmund die Nachfeier mit anderen Freunden an, das könnte lauter werden. shack
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Glückwunsch zum 3. Rudolf! ja Mensch, früh übt sich nich wahr? :3:
    • @Duke Nukem Solltest du das hier noch lesen möchte auch ich dir auch noch ein paar Worte mitgeben.

      Ich verstehe deinen Entschluss, dieses Forum hier zu verlassen. Ohne dich persönlich zu kennen, schätze ich dich als einen im Grunde sehr feinfühligen und intelligenten Menschen ein, der viel seelischen Ballast mit sich herumträgt - und da bist du ganz sicher nicht alleine. Oft ist es unsere Aufgabe hier auf Erden, durch Schmerz und Leid hindurch zu einem reiferen Menschen zu werden. Das bleibt in unterschiedlichem Ausmaß wohl niemandem von uns erspart. Das mit der Selbstfindung ist ein sehr positiver Entschluss, auch wenn ich nicht weis, wie diese bei dir aussehen wird. Als Rat kann ich dir nur mitgeben, viel Zeit mit dir selbst zu verbringen und zwar bewußt und nicht unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder Dauerfernsehn, Gaming,etc. Dies sind alles Ablenkungen von uns selbst und sind von den Strippenziehern und Globalstrategen, die uns in Wirklichkeit regieren, und die die Welt zu dem verkommen liessen, was sie heute ist, auch so gewollt. Ein dummes, von Mainstreammedien zugemülltes und von virtuellen Welten absorbiertes Volk ist nämlich leicht zu regieren. Unsere "Freunde" da oben fahren ja wirklich alle Geschütze hoch, um unser Bewußtsein unten zu halten, damit wir unser wahres Potential nicht entfalten können, denn das wäre ihr Ende. Wirklich zu sich selbst finden geht über Stille und Achtsamkeit, ganz bei sich selber sein und Gefühle und Gedanken bewusst wahrzunehmen ohne sich mit ihnen zu identifizieren. Darauf laufen alle spirituellen Lehren hinaus und das ist kein Zufall. Ganausowenig ist es Zufall, dass wir von ständigen nivaumässig unterirdischen Inzenierungen in den Medien dauerhypnotisiert werden. Das hat alles System. Auch Wirtschaftskrisen, Kriege und Konflikte aller Art werden bewußt kreiert. Man könnte sagen "Satan hat das Zepter in der Hand", würde man eine biblische Terminologie wählen. Was können wir als einzelne dagegen tun? - Nur eines, bewusster und reifer werden, da wir so automatisch das Spiel durchschauen und uns nicht mehr wie geistig kastriert und willenlose 5G-Zombies steuern lassen. Würden das 1 Milliarde Menschen machen, wäre die Welt rasch eine andere. Aber zurück zu dir Duke - du trägst viel Wut und Resentiments gegen deine Familie mit dir herum. Eine Auszeit von deiner Familie oder eine Einschränkung der Berührungspunkte ist sicher nicht falsch, aber definitiv brechen würde ich nicht. Die unterdrückte Wut und die Schuldzuweisungen werden dann nämlich dein ständiger Begleiter. Sie warten darauf gelöst zu werden, ansonsten vergiften sie dich, denn sie agieren auch aus dem Unterbewusstsein. Gehe immer wieder für möglichst lange Zeit in dich und sieh dir deinen Seelenmüll an, ohne ihn zu bewerten. Je mehr und je öfter du das machst, umso mehr wird sich lösen und durch deine Bereitschaft an dir zu arbeiten wirst du auch die passenden Menschen und Erfahrungen in dein Leben ziehen. Ich weis das, denn ich spreche aus Erfahrung. Ich bin mit 48 Jahren ein schönes Stück älter als du und habe auch keine Familie gegründet, leide aber nicht darunter, da ich weis, dass alles auch seine Schattenseiten hat, und die Schattenseite, welche die zusätzliche Verantwortung einer Familie gegenüber mit sich bringt, mit meinem Freiheitsdrang in einer Welt, die in einer immer wahnsinnigeren Geisterbahnfahrt langsam aber sicher dem nächsten Großen Knall entgegenstrebt, nicht vereinbar ist. Glaube nicht, dass eine Familie gründen deine Probleme löst, du wirst sie dort nur hineintragen. Arbeite an dir selbst und du wirst seelisch gesünder. Als weitere Folge ergeben sich auch gesündere Beziehungen in deinem Umfeld und vielleicht auch mal eine Famile, aber dann auf höherem Nivau , das einen weiteren Beitrag zum Scheidungs- und Patchwork-Wahnnsinn nicht mehr nötig hat . Du hast insofern nicht versagt, dass du zumindest diesen Weg offenbar gemieden hast. Genauer gesagt hast du gar nicht versagt. Versagen, Hinterherhinken, usw sind lediglich Zuweisungen, die sehr oft von außen kommen und dann durch eigene Schuldzuweisungen noch verstärkt werden. Mit Zuweisungen wirst du den Müll nicht los. Da musst du lernen, darüber zu stehen, denn die Stärke die du daraus gewinnst merkt auch dein Umfeld und wird dann auch viel vorsichtiger mit Zuweisungen, egal ob du ihren festgefahrenen Vorstellungen, die im Grunde nur dem Kleingeist entspringen, entsprichst oder nicht. Der Grossteil der doch so "coolen" Zeitgenossen ist wahnsinnig leicht zu durchschauen. Hinter der Fassade versteckt sich ein kleines verletzliches Ego, das vor Angst nur so schlottert und daher eine Dauerfassade mit sich rumschleppt. Wer so leben will, kann das gerne machen. Aber ich denke, das hast du nicht nötig.

      Natürlich will ich Film, Forum, etc. nicht schlecht reden. Ich sehe nach wie vor gern Filme, sonst wäre ich nicht hier, habe aber eben auch andere Interessen. Das hier ist ein Zeitvertreib, mit dem ich mich ab und an mal ausklinke, nicht mehr und nicht weniger. Bei dir, Duke, hatte ich, bedingt durch deine Dauerpräsenz, den Eindruck, für dich ist dieses Forum hier die Welt - das ist sie nicht. Darum verstehe ich deinen Entschluss. Bitte Dr.Doom und Co mir nicht böse für diese Aussagen sein. Ich schätze euch intelligent genug ein zu verstehen, wie ich das hier meine und dass es keine Kritik gegen das Forum ist.

      Gruß
      Spooky
    • Das Forum ist eigentlich dafür da über Filme zu berichten, sich zudem auszutauschen. Eine gewise Sucht zu Berichten ist damit sicher auch verbunden. Der Unterschied zu Duke und alle anderen Stammuser ist aber, er hat hier wirklich im Forum gelebt, damals zumindest definitv, was auch seine Ausraster damals erklärt. Über Filme hat er ja kaum berichtet, es dürften so 3 Film/Spiele Meinungen in geschlagene 8 Jahre gewesen sein, wo fast täglich aktiv war. Das war sicherlich nicht ganz gesund und ich kann es mir auch nicht erklären, wie sowas sein kann. Ob das jetzt der Grund ist, dass er sein Leben umkrempeln will, wie intensiv er zuletzt hier im Forum noch aktiv war, kann ich nicht beantworten.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Duke war wirklich jeden Tag hier anwesend. Hatte mit ihm ja auch oft geschrieben. Reviews und Filme vorgestellt hat er nur sehr selten vorgestellt.
      Dies sollte auch ein Hobby sein und nicht mehr. Ist doch cool zum austauschen und zum schauen was es neues gibt.
      Kann nicht verstehen wie einen das im Leben behindern und einschränken kann. Finde auch das man nicht versagt hat wenn man mit Mitte 30 Single ist. Wie Doom schon geschrieben hat, man ist einer unter vielen.
      Keine Ahnung was mit ihm los ist. Wenn er meint, Er muss sein Leben umkrempeln, muss Er es tun. Duke muss machen was ihm gut tut. Vielleicht kommt er ja mal zurück und schreibt wieder sein Duke Zeug :0:
      Hoffe es geht ihm gut :6:

      @ Spooky: toller Beitrag und nein keiner ist dir böse, oder sauer deswegen. Finde ich cool das Du so einen Beitrag verfasst hast. :6:
    • Hatte Duke am Sonntagabend nochmal per Mail angeschrieben und dann etwas länger wie hier,
      bis heute kam allerdings keine Antwort zurück. Er scheint ordentlich beschäftigt zu sein.
    • Black_Cobra schrieb:

      Hatte Duke am Sonntagabend nochmal per Mail angeschrieben und dann etwas länger wie hier,
      bis heute kam allerdings keine Antwort zurück. Er scheint ordentlich beschäftigt zu sein.
      Ja müssen ihn wohl lassen....
      Zu mir meinte Er nur lass mich in Ruhe Danke.
      Muss er selber wissen! Denke wir wissen da auch nicht so richtig was mit ihm konkret los ist.
    • Vermutlich wird er es satt haben den Klassenclown zu spielen, um für ein paar Sekunden seine Sorgen zu vergessen.
      Wünsche ihm sehr, trotz unserer Spirenzen (& die gabs besonders beim Playstation Deal leider mehr als genug) dass er die Kurve kriegt und aus seinem
      augenscheinlichen Selbstfindungstrip was draus macht. Wenn er Ruhe braucht soll er die natürlich kriegen.
    • Ich war gerade auf Montage, als ich von Duke's Abschied gelesen habe und muss gestehen das es mich doch ziemlich überrascht hat.
      Er war mir immer ein von Grund auf sympathischer Typ den ich auch gern persönlich mal kennen gelernt hätte. Wahrscheinlich kommt für uns alle aber mal der Zeitpunkt, wo wir anfangen über unser Leben nachzudenken. Und da kann man schon schnell mal in ein Loch fallen, wenn einem Bewusst wird, das es eigentlich in eine völlig andere Richtung läuft, als wie man es sich eigentlich wünscht.
      Als ich nach meiner Lehre (Ca. 2006) arbeitslos geworden bin, war ich auch einmal an so einem Punkt angelangt, daher weiß ich wovon ich rede.

      Ich wünsche dir von Herzen wirklich Alles gute für die Zukunft Duke und hoffe, das Du am Ende deines Selbstfindungstrips das findest, was Du dir erhoffst.
      Auch wenn ich dir gerne helfen würde, kann ich es leider nicht. Das kannst wahrscheinlich nur Du selber. Aber ich es wäre schön, wenn man sich vielleicht mal eines Tages in irgendeinem Forum wieder begegnet oder vielleicht auch in Riesa, auf der Straße... Wer weiß :254:
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Alles Gute zum 50. Trasher! Lass dich feiern! :bier:
    • Jawoll, das ist mal eine amtliche Zahl!

      Alles gute und eine tolle Feier für dich und alle die du gerne hast.

      Thomas
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...