Texas Chainsaw Massacre (Remake)

    • Ich liebe auch beide, den neueren würde ich sogar als das perfekte Remake bezeichnen, da der Film seinen eigenen Weg geht, und trotzdem einige wichtigen Elemente des Originals übernommen hat.
      Auge um Auge, Zahn um Zahn ..
    • Also bei aller Liebe aber die BD ist es ja nicht wert, einen Neukauf zu erwägen. Hier mal ein Bildvergleich:

      caps-a-holic.com/hd_vergleiche…ion=1&lossless=#vergleich

      Bin wirklich enttäuscht, aber auch froh, dass ich das Geld gespart habe.
    • Das war wahrscheinlich der erste Slasherfilm den ich jemals geschaut habe, hab mich damals nachts runter geschlichen und hab die Premiere-SIM-Karte geklaut, nachts war ja alles entsperrt. Find ich schon allein aus dieser Nostalgie heraus immer noch sehr gut :0:

      [film]8[/film]
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Für alle die die Bluray haben hier eine wichtige Information:

      Die Bluray weist wohl zu Beginn des Films eine sehr schlechte Kompression auf und bietet daher Artefakte, die schlimmer als bei der DVD sein sollen. Daher wurde von Warner ein neues Master angefertigt und man kann seine fehlerhafte BD bei Warner umtauschen. Die Bluray wird vorerst aus dem Handel zurückgezogen.

      Also erstmal mit dem Kauf warten. Hier die Quelle:

      dvd-forum.at/news-details/2864…acre-blu-ray#.T69yOOg9Vl0
    • Hat JEDES Exemplar diesen Fehler ?
      Weil ich hab den Film gestern auf Blu-ray gesehen, wenn du mir jemand genau die Stelle bzw. Szenen nennen könnte wäre das super.
      Auge um Auge, Zahn um Zahn ..
    • Am Anfang kommen Artefakte die ein ganz schlauer mit 5 fachem Zoom sichtbar gemacht und in einem anderen Forum als Bilder gepostet hat.Mit blossem Auge bemerkst du diese kaum.Mir ist das jetzt nicht weiter als störend aufgefallen.
    • Soll wohl nur bei Beamern und riesen TVs wirklich auffallen. Aber immerhin ist es löblich, dass Warner drauf reagiert.
    • @Logge Richtig müsste es heissen.Löblich das Constantin Film darauf reagiert.
    • Ok sorry, hatte mich schon gewundert, das immer Warner so einen Mist macht. Also dann löblich das Constantin drauf reagiert :)
    • Der Film setzt mir eindeutig zu sehr auf das Visuelle, kann den Hype um dieses scheiß Michael Bay-Transformers-Teenie-Hollywood drecks Remake absolut nicht nachvollziehen. Gefiel mir null, dann doch lieber das "The Hills Have Eyes" Remake

      [film]2[/film]
      [ARIGHT]70s Horrormovies are the best![/ARIGHT]
      In space no one can hear you scream.
    • Original von Leatherface96:

      Der Film setzt mir eindeutig zu sehr auf das Visuelle, kann den Hype um dieses scheiß Michael Bay-Transformers-Teenie-Hollywood drecks Remake absolut nicht nachvollziehen. Gefiel mir null, dann doch lieber das "The Hills Have Eyes" Remake

      [film]2[/film]



      Eigentlich Ironie pur dass gerade DU die schlechte Filmbewertung im ganzen Threead abgibst lolp


      Mich persönlich hat das Remake gut unterhalten. Ich fande es sehr rough und muss hier meinen Vorrednern zum Großteil zustimmen. Für mich ganz klar Bay´s bestes Werk. Vielleicht habe Ich damals den Fehler gemacht weil ich mir zuerst das Remake, und dann erst das Original angeschaut habe. So war Bay´s Remake bei mir auch immer an erster Stelle.

      [film]8[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Was habt ihr alle immer mit "Michael Bay"?Der war lediglich Produzent des Films.Regie hat Marcus Nispel geführt.
    • Original von Trasher:

      Was habt ihr alle immer mit "Michael Bay"?Der war lediglich Produzent des Films.Regie hat Marcus Nispel geführt.


      Der mittlerweile eingebürgerte Irrtum, dem ich selber erlegen war. Wo Bay drauf steht ist nicht immer Bay drin, genau wie Argento und Dämonen. Ich habe selber immer Bay als Regisseur angesehen, bis ich vor 10 Tagen mal dezent darauf hingewiesen wurde, keine falschen Lorbeeren zu verteilen.
    • Original von |Skeletor|:

      Original von Leatherface96:

      Der Film setzt mir eindeutig zu sehr auf das Visuelle, kann den Hype um dieses scheiß Michael Bay-Transformers-Teenie-Hollywood drecks Remake absolut nicht nachvollziehen. Gefiel mir null, dann doch lieber das "The Hills Have Eyes" Remake

      [film]2[/film]



      Eigentlich Ironie pur dass gerade DU die schlechte Filmbewertung im ganzen Threead abgibst lolp



      Was meinst du denn damit?
      [ARIGHT]70s Horrormovies are the best![/ARIGHT]
      In space no one can hear you scream.
    • @Leatherface Man denke nur mal andeinen Namen. lol
    • @Trasher
      Ich bin eben großer Fan des Originals, der zweite war auch noch klasse und "The Beginning" konnte man sich auch noch ansehen. Nur mit diesem Remake kann und will ich mich einfach nicht anfreunden :0:
      [ARIGHT]70s Horrormovies are the best![/ARIGHT]
      In space no one can hear you scream.
    • Trotzdem hat Bay mit dem eigentlichen Film ausser das er Produzent ist mal gar nichts zu tun und von aalglattem Teenie Hollywood Gedönse ist der mal meilenweit entfernt.
    • Tut mir leid, aber das sehe ich anders
      [ARIGHT]70s Horrormovies are the best![/ARIGHT]
      In space no one can hear you scream.
    • Muss auch sagen, dass TCM-Remake für ein klassischen Teenie-Slasher doch ein Stückchen zu hart & dreckig ist. Würde ihn in diese Sparte wo Filme ala "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" sich befinden nicht zu ordnen. Muss auch gestehen, dass es ein ebenbürtiges Remake ist. Letztendlich kann man durch ein Remake die hartgesottenen Original-Fans nie zufrieden stellen, aber ich halte es für ein gutes Remake, welches sich eben an die gegenwärtigen Gegebenheiten angepasst hat!
    • Original von Trasher:

      Was habt ihr alle immer mit "Michael Bay"?Der war lediglich Produzent des Films.Regie hat Marcus Nispel geführt.


      Gut das wusste Ich ebenfalls nicht. Schande über mein Haupt lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Habe ich mir gestern nach langer Zeit nochmal im Nachtdienst gegeben. Hat mich sehr gut unterhalten. Ein wirklich gelungenes Remake habe ich erneut festgestellt :0:




      [film]8[/film]
    • Der kommt viel zu schlecht weg.
      Paradefilm der neuen Horrorwelle Anfang der 2000er Jahre.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ein klasse Remake… TCM schockt auch auch anno 2003 gewaltig! Leatherface ist immer noch einer der furchteinflössensten Bösewichte der Filmgeschichte und übels grausam dargestellt und im Remake noch perfekt erweitert mit den herrlich sadistischer Sheriff. Das Haus finde ich auch absolute Spitzenklasse und die beklemmend wahnsinnige Atmosphäre wurde sehr gut eingefangen, den subtilen Psychologisch extrem wirkungsvollen Terror aus dem Original erreicht er zwar nicht ganz, aber Nispels Version nimmt einen mit seiner fiesen, unbarmherzigen und grausamen Art ebenfalls heftig mit.

      [film]9[/film]

      The Texas Chain Saw Massacre (1974)
      [film]10[/film]
    • 30 Jahre nachdem Tobe Hooper das erste mal mit der Kettensäge jagd auf Jugendliche gemacht hat, versuchen sich auch Michael Bay und sein Schoßhündchen Marcus Nispel daran.

      Dass sie das Original nicht mal im Ansatz erreichen können dürfte klar sein, deshalb machen sie hier was ganz anderes. Das Nispelsche Kettensägenmassaker präsentiert sich in feinster, auf Hochglanz polierter MTV Optik, mit einem häßlicheren Leatherface, der irgendwie keine Transe mehr ist, einem neuen Haus für die netten texanischen Schlachter (Das Haus im Remake fand ich sogar besser als das im Original! :O) und mit einer Jessica Biel, die ähm ja, ja ähm, ja genau, man sieht ihre Nippel. Dazu noch ne ordentliche Portion Gore und den Sergeant aus Full Metal Jacket und fertig ist ein moderner Horrorstreifen, der mich zwar nicht vom Hocker gehauen hat, aber fürs einmal sichten ganz nett ist, aber jedoch zu keiner Zeit die kranke und bizzare Stimmung des Originals erreicht.

      [film]5[/film]
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Im Gegensatz zu den meisten Usern finde ich deine meisten Wertungen wie auch in diesem Fall nicht nachvollziehbar.
      Die 15 Filme (überspitzt!) die dir gefallen sind sicherlich gut, aber ein ewiges runtermachen wie auch in diesem temporeichen Horrorspektakel finde ich nur gähnend langweillig.
      Wollte es nur mal gesagt haben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Im Gegensatz zu den meisten Usern finde ich deine meisten Wertungen wie auch in diesem Fall nicht nachvollziehbar.
      Die 15 Filme (überspitzt!) die dir gefallen sind sicherlich gut, aber ein ewiges runtermachen wie auch in diesem temporeichen Horrorspektakel finde ich nur gähnend langweillig.
      Wollte es nur mal gesagt haben.


      Dann will ich dir nur mal sagen, dass mich das nicht wirklich interessiert, da man andere Meinungen nicht zu 100% nachvollziehen muss. Sonst könnte ich mich hier bei fast jedem zweiten Film darüber beschweren, dass ich die Meinung nicht nachvollziehen kann, aber ich tus nicht, weils Unsinn wäre. That's life. Geschmäcker sind halt verschieden und ich hab halt nen eigenen Geschmack, den nicht jeder teilen muss und sollte. Ich bin halt der nervige Asi, der gar ncihts mag, damit müsst ihr im Forum halt leben, ich greif ja niemanden persönlich an, ich gebe nur meine Meinung zu den jeweiligen Filmen ab.

      Und runtergemacht, hab ich den Film hier meines Erachtens nach nicht, ich habe ja geschrieben, dass er für mich ganz okay ist, zum einmal schauen. Da finde ich 5 Punkte halt sehr treffend.
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Das sollst du ja auch weiterhin machen, frage mich nur ob Horrorfilme das richtige für dich sind.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Das sollst du ja auch weiterhin machen, frage mich nur ob Horrorfilme das richtige für dich sind.


      Sind sie, sei dir gewiss.

      Nur, ich definiere Horror für mich halt etwas anders, ich stehe mehr auf subtileren Horror. Filme wie das TCM Remake sind da halt nicht mein Ding.
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Kein Thema, Anti (fast) alles ist möglicherweise in, ich finde es eben öde, aber nichts desto trotz sollst du weiter deine Meinung äussern, davor gibt es ja die Möglichkeit sich auszutauschen hier.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kann verstehen, dass mein geschmack hier als polemisch aufgefasst wird, hab da schon privat Erfahrungen mit gemacht, doch ich hab hier bereits ne Liste meiner Top 50 Horrorfilme gemacht, wenn du dich überzeugen willst: Es gibt Horrorfilme, die ich mag. Vorhin hab ich auch was zu Cronenbergs Fliege geschrieben - wunderbarer Film ;)
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Ist er auch (Cronenbergs Fliege) aber für mich sind es auch nicht nur die anspruchsvolleren Horrorfilme wie Alien, sondern auch Hau den Kopp ab wie TCM Remake, eben die Welle die 2000 unter anderm mit Nispels wunderbar inszenierten TCM losging und das Genre neu zum Leben weckte.
      Zweifelsohne ist Hoopers Version Angsteinflössender und möglicherweise in weiteren 20 Jahren von heute gerechnet zum grösste Horrorfilm aller Zeiten gewählt worden.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Mir gefällt halt dieser Hochglanz-Stil des Remakes nicht und ein paar andere Sachen, aber alles in allem finde ich es okay.

      Muss nicht immer anspruchsvoll sein: Braindead, Re-Animator, Ein Zombie hing am Glockenseil, usw... sind auch toll
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Original von The last User on the Left:

      Mir gefällt halt dieser Hochglanz-Stil des Remakes nicht und ein paar andere Sachen, aber alles in allem finde ich es okay.

      Muss nicht immer anspruchsvoll sein: Braindead, Re-Animator, Ein Zombie hing am Glockenseil, usw... sind auch toll



      Das hast du jetzt schon oft genug geäußert lolp
    • Original von Wassilis:

      Original von The last User on the Left:

      Mir gefällt halt dieser Hochglanz-Stil des Remakes nicht und ein paar andere Sachen, aber alles in allem finde ich es okay.

      Muss nicht immer anspruchsvoll sein: Braindead, Re-Animator, Ein Zombie hing am Glockenseil, usw... sind auch toll



      Das hast du jetzt schon oft genug geäußert lolp


      Einer geht noch...
      Achtung! Kleiner Hinweis: Wenn es um Ridley Scotts Alien geht können Sie mit diesem User nicht mehr vernünftig diskutieren, da alle Meinungen, die Alien nicht als absolutes Meisterwerk lobpreisen, von ihm als Quatsch angesehen werden.
    • Original von The last User on the Left:

      Original von Wassilis:

      Original von The last User on the Left:

      Mir gefällt halt dieser Hochglanz-Stil des Remakes nicht und ein paar andere Sachen, aber alles in allem finde ich es okay.

      Muss nicht immer anspruchsvoll sein: Braindead, Re-Animator, Ein Zombie hing am Glockenseil, usw... sind auch toll



      Das hast du jetzt schon oft genug geäußert lolp


      Einer geht noch...


      Ok lolp
    • Ich fand das Remake klasse... absolut nicht annähernd auf einer Stufe stehend mit dem Original, aber denoch fand ich den Film super... Letherface hat mir hier besonders gut gefallen... Ich mochte schon früher lieber den look von Letherface aus TCM 3... Das Remake hat für mich sogar noch einen draufgesetzt... also zumindest der look der Figur Letherface hat mir vorher noch nie besser gefallen als hier im Remake...

      [film]8[/film] sind absolut verdient in meinen Augen
    • Einer der Remakes der besonders gelungen ist, wie ich finde. Die Story ist leider nicht ganz 1:1 nach kopiert worden, aber kann sich trotzdem noch blicken lassen. Ich muss zugeben, als der Film raus kam, wusste ich noch gar nicht dass es da einen Originalen und ein paar weitere Teile gab.

      Nunja, der hier hat mir besonders gefallen. Die Darsteller sind alle gut und spielen auch ernst, vor allem der Bulle hat mir am besten gefallen mit seiner Wortwahl, so richtig dreckig. Die Atmosphäre war auch genial, richtig dreckig und bedrohlich so wie es sich für so einen Film gehört.

      Leider sind aus meiner Hinsicht die Effekte zu kurz gekommen, aber wenn es mal welche gab, waren die schon ok, zwar nix heftiges, aber es hat gepasst. Spannungstechnisch kann man sich auch nicht beklagen, der Film ist durch die Bank von Anfang bis Ende spannend, so kann keiner sagen, dass er seine Zeit in was anderes hätte opfern sollen. Wer also schon den Originalen gut fand, sollte sich unbedingt den hier anschauen, denn man macht nix falsch.

      [film]9[/film]
    • habe erst TCM The Beginning ( [film]10[/film] ) gesehen und anschließend gleich das Remake. Erhält von mir [film]9[/film] möglichen Kettensägen.
    • Fand das Remake eher mittelmässig - kommt nicht an andere, gute Remakes heran (die wären für mich z.B. Dawn Of The Dead, Maniac, My Bloody Valentine 3D). War zwar unterhaltsam, aber mit gewissen Abstrichen. Musste mich da etwas anpassen, sonst hätte ich mich mehr geärgert.

      Kein Vergleich zum The Beginning, der in jedem Punkt deutlich besser ist!

      EDIT sagt: Original ist unerreicht und viel besser
    • Original von Der Doctor Schnabel von Rom:

      Fand das Remake eher mittelmässig - kommt nicht an andere, gute Remakes heran (die wären für mich z.B. Dawn Of The Dead, Maniac, My Bloody Valentine 3D). War zwar unterhaltsam, aber mit gewissen Abstrichen. Musste mich da etwas anpassen, sonst hätte ich mich mehr geärgert.

      Kein Vergleich zum The Beginning, der in jedem Punkt deutlich besser ist!

      EDIT sagt: Original ist unerreicht und viel besser


      Das Remake ist nicht ganz so roh wie die alten Teile oder auch The Beginnig, es ist halt mehr Mainstream. Wobei du Land Of the Dead wohl gut findet, der ist für mich auch sehr Mainstream eigentlich.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)