Macabre

    • Ich versteh einfach nicht warum Dragon ihre Veröffentlichungen immer in 1080i bringt.Interessanterweise liegt ja die Cut BD in 1080p vor.Da I-On und Dragon ja ein und dieselbe Firma sein dürfte ist es umso unverständlicher da ja ein gutes Master vorliegt.Interessanterweise ist ja die Austauschdisc von "Dream Home" wegen dessen Umtausch ich mich direkt an I-On gewandt hatte ja in 1080p veröffentlicht worden.Film wird jetzt gesichtet und Meinung folgt.
    • Habe ich schon erwähnt dass ich finde das Filme aus dem asiatischen Raum eh alle für die Tonne sind und nur durch ihre überzogenen Ekeleffekte publik werden? :prop:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Da musst aber schon differenzieren. Das trifft auf viele Asiafilme zu, auch Ichi the Killer find ich von der Geschichte her alles andere als gelungen und nachvollziehbar. Es gibt aber auch einige Filme aus dem Bereich die typisch amerikanisch ausgerichtet sind. Der Film hier unterscheidet sich kaum von einer US Produktion, außer dass die Darsteller asiatisch und etwas langweiliger sind, aber sonst ist die Standartgeschichte vorhanden, ohne Übertriebenheiten und ohne zu verwirren. Kann man sich also anschauen, ausser man hat grundsätzlich was gegen Asiaten. lolp
    • Original von Dr.Doom:

      Da musst aber schon differenzieren. Das trifft auf viele Asiafilme zu, auch Ichi the Killer find ich von der Geschichte her alles andere als gelungen und nachvollziehbar. Es gibt aber auch einige Filme aus dem Bereich die typisch amerikanisch ausgerichtet sind. Der Film hier unterscheidet sich kaum von einer US Produktion, außer dass die Darsteller asiatisch und etwas langweiliger sind, aber sonst ist die Standartgeschichte vorhanden, ohne Übertriebenheiten und ohne zu verwirren. Kann man sich also anschauen, ausser man hat grundsätzlich was gegen Asiaten. lolp


      Es war auch mehr witzig gemeint. Meine Meinung ist halt das ich Asiafilme generell nicht gut finde, aber natürlich gibt es hier auch Ausnahmen. Es gibt sicher auch spannende Folgen von den Glücksbärchies, trrotzdem werde ich mir diese nicht anschauen lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Macabre, ein Film der abgesehen von den Schauspielern, absolut nichts mit dem abgedrehten Asiatischen Splatterkino zu tun hat, sondern wie ein beliebiger 08/15 Slasher wirkt. Eine lahme Inszenierung trifft auf eine uninspirierte Geschichte, welche zwar durch einige okkulte Anklänge und eine Prise Organhandel etwas Fantasie in das abgedroschene Backwoodgenre bringen möchte, was aber auch leider nur funktionieren kann, wenn man diese Aspekte auch zu Ende erzählen würde.

      Der Einstig zieht sich recht lange hin, Bezug zu den Personen wird sowieso keiner Aufgebaut. Die Herrin des Hauses, in das die 5 oder 6 Freunde (später kommen noch einige hinzu, den Regisseuren wahren wohl zu wenig Opfer in der Geschichte) gelockt wurde, spielt derart Over The Top (absolut klasse auch die Deutsche Synchro), dass ich öfter laut lachen musste. Tja, unfreiwilligen Humor besitzt der Film also bereits.

      Als die Gäste dann im Tiefschlaf liegen und gefesselt aufwachen beginnt auch bereits die Splatterparty. Leider wird auch diese erst gegen Ende halbwegs spaßig. Die Effekte sind zwar passabel, das große Problem des Films schaffen aber auch Literweiße Blut nicht zu kaschieren, nämlich den Grund des ganzen Mordens glaubhaft zu erklären. Es scheint, als ob den Regisseuren hier die Ideen ausgingen.

      Fazit: Macabre ist ein schlecht gespielter, langweilig inszeniert und ungeheuer dämlich erzählter Horrorfilm, der jegliche Spannung vermissen lässt und lediglich mit einem spaßigen Finale aufwarten kann.

      [film]3[/film]
      What fools these Mortals be!
    • Kann das MB jetzt auch mein Eigen nennen (danke Slayer :44:)

      Film war richtig gut, nichts besonderes aber richtig gut. Hab im O-Ton geschaut und die Mutter ist ja mal richtig geil gespielt.

      Zwei Szenen haben mir besonders gefallen. Zum Einen die Szene als das Licht ausgeht (Geile Musik und gute Kameraführung) und dann der Kampf am Schluss gegen Adam.
      Ansonsten ist der Film ein solider Streifen des Terrorgenres (ein wenig wie TCM auf Indonesisch, wie er glaub auch beworben wird).

      Hätte mir noch etwas mehr Goreszenen gewünscht, aber naja.

      Für mich war der Film sehr gute Unterhaltung ;)
    • Habe ihn jetzt auch endlich gesehen "leider in der deutschen cut version" und ich fand ihn trotzdem gar nicht mal so schlecht !! [film]7[/film]


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________