Monster Brawl



    • Produktionsland: Kanada
      Produktion: Jesse T. Cook, John Geddes, Matt Wiele
      Erscheinungsjahr: 2011
      Regie: Jesse T. Cook
      Drehbuch: Jesse T. Cook
      Kamera: Brendan Uegama
      Schnitt: -
      Spezialeffekte: Jason Derushie, Jeff Derushie, Shaun Hunter
      Budget: ca. 2.000.000$
      Musik: Todor Kobakov
      Länge: ca. 93 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Dave Foley, Robert Maillet, Art Hindle, Kevin Nash, Lance Henriksen, Jimmy Hart, Herb Dean, Jason David Brown


      Inhalt:

      In den nächtlichen Sümpfen von Louisiana bahnt sich ein in jeder Hinsicht weltbewegendes Ereignis an: Die Kreaturen der Nacht werden den Stärksten der Ihren im Freistil-Ringkampf ermitteln. Antreten werden in zwei Mannschaften die Monster und die Untoten, Spezialkräfte und miese Tricks sind ausdrücklich erlaubt. Gekämpft wird im K.O.-Verfahren, bis nur mehr das letzte Ungeheuer steht. Für den Sieger gibt es Ruhm, für den Verlierer den Tod (sogar für die Untoten), und für den Zuschauer zwei ironische Kommentatoren.


      Trailer:






      DVD USA: 27.06.2012
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 27.04.2012 (Verleih: 20.04.2012)


      Kritik:

      Monster Brawl ist wie beim Wrestling aufgebauter Kampf mit viel Show drum herum, nur halt mit den bekanntesten Horrorkreaturen, wo deren Stärken und Schwächen gut zum Vorschein kommen. Der Schauplatz ist ein verfluchter Friedhof, soweit ist die Geschichte voraussehbar was passieren wird, der Ausgang der Kämpfe ist aber schwer zu erraten. Es gibt aber auch eine Handlung um die Kämpfe herum, die Kurzgeschichten über die Kreaturen sorgen für Abwechslung. Die Sounduntermalung ist sehr düster und im Finale wird die Szenerie auch richtig gruselig, von der Atmosphäre her einer der gruseligsten Horrorfilme der letzten Monate, auch den tolle Make Up Effekten der Monster zu verdanken. Die Umsetzung der Geschichte ist so bescheuert wie ich es erwartet habe und es unterhält auf trashiger Basis enorm. Mit Wrestling solltet ihr aber definitiv etwas angefangen können, denn es gibt hier viele Moves, nicht sonderlich spektakulär aber doch allbekannt aus dem Wrestling. Es gibt vor jedem Kampf eine Einleitung wo vorgestellt wird, wer die Kreaturen sind, dabei gibt es auch Kampfansage und Manager die im Ring mit eingreifen. Es wird Kritik an die Umweltverschmutzung geäußert. Kevin Nash ist gut aufgelegt, genau so wie der Rest, Jimmy Hart kennt jeder Wrestlingfan und Herb Dean ist den Kamfpsportfans auch bekannt. Der Unterhaltungswert ist sehr hoch, bestens auch um mit Freunden richtig einen drauf zu machen. Nicht ohne weiteres erinnern die Monster doch an ehemalige Wrestler, wie der Werwolf der mit seinem Gejault im Kampf an Tatanka erinnert, Frankenstein an den Undertaker, der Zombie an Mankind „Mick Foley“ oder Swamp Gut an Yokozuna. Bis auf den finalen Schädelspalter wo ordentlich Blut suppt, gibt es hier keine Splatterszenen. Die schaurigen Dialoge der Kommentatoren sind sehr witzig. Nach der Titelvergabe im Schwergewicht gibt es noch ein Match, was dann am Ende einfach abgebrochen wird, aber das ist auch nicht weiter schlimm, macht hoffentlich Lust auf eine Fortsetzung. Ich hatte hier richtig Spaß.

      [film]7[/film]

      [bier]9[/bier]
    • Krass, lauter bekannte Gesichter^^
      Der Film wird zwar sicherlich mist aber als Wrestlingfan muss ich das sehen lol lol lol lol
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Das war mir klar das du an den interessiert sein wirst. lol
      Bin auch gespannt, leider gibt es noch keinen Trailer.
    • Original von Dr.Doom
      Das war mir klar das du an den interessiert sein wirst. lol
      Bin auch gespannt, leider gibt es noch keinen Trailer.


      Du kennst mich zu gut :0: Bin mal gespannt wann Trailer rauskommt.....Kevin nash hat ja schon bei Turtles 2am Ende den Super-Shredder gespielt :6:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Idee, Konzept und Bilder sind GEIL!!!!!

      Jimmy The Houth from thS outh Hart ist auch dabei

      Erinnert mich an MONSTER IN MY POCKET
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Jawohl! Endlich erscheinen die Highlights des Jahres. :0: :0: (s.o.)
    • den o.ton trailer gib es schon seit über einem halben jahr.
      aber seit paarwochen gibt es auch einen deutschsprachigen trailer dazu =)

      youtube.com/watch?v=gM8brrP1zeo
    • Den werde Ich mir ausnahmsweise, egal wie trashig er wird, ansehen! :6:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Da schlägt bei eingen hier das Herzchen gleich wieder im Dreiviertel Takt. Wunderbar abgedrehter Trash mit vielen bekannten Gesichtern der Wrestling Szene und natürlich den von uns allseits verehrten Monstern. Aufgeteilt in 2 Gruppen, die der Untoten und die der Kreaturen treten sie im Wrestling Ring gegeneinander an. Mir gefällt die Einführung sowie die witzige Vorstellung der Monster am besten. FSK 16 in Deutschland ist wahrscheinlich nicht zu empfehlen da im Original das Blut und Gedärm schön fliesst und quilt. Trashige [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Da schlägt bei eingen hier das Herzchen gleich wieder im Dreiviertel Takt. Wunderbar abgedrehter Trash mit vielen bekannten Geichtern der Wrestling Szene und natürlich den von uns allseits verehtren Monster. Aufgeteilt in 2 Gruppen, die der Untoten und die der Kreaturen treten sie im Wrestling Ring gegeneinander an. Mir gefällt die Einführung sowie Vorstellung der Monster am besten. FSK 16 in Deutschland ict wahrscheinlich nicht zu empfehlen da im Original das Blut und Gedärm schön fliesst und quilt. Trashige [film]7[/film]


      Geil, Thumps up :6:

      Jetzt bin ich gleich noch viel gespannter drauf. Scheint echt ein toller Film zu werden :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"