Lindenstrasse








    • Originaltitel: Lindenstraße
      Produktionsland: Deutschland
      Originalsprache: Deutsch
      Produktionsjahr(e): seit 1985
      Produktionsunternehmen: Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion und Westdeutscher Rundfunk Köln
      Länge: 30 Minuten
      Episoden:

      * 1321 (Stand: 27. März 2011)
      * 1 Special
      * 1 Sonderfolge


      Genre: Weekly-Soap
      Produktion: Hans W. Geißendörfer
      Idee: Hans W. Geißendörfer
      Musik: Jürgen Knieper
      Erstausstrahlung: 8. Dezember 1985 auf Das Erste



      Die Lindenstraße ist eine Fernsehserie des WDR und gilt als erste deutsche Seifenoper.

      Die erste Folge wurde am 8. Dezember 1985 um 18:40 Uhr ausgestrahlt. Seither läuft die Lindenstraße wöchentlich. Die 1000. Folge lief am 30. Januar 2005. Regulärer Sendeplatz der Episoden-Erstausstrahlung ist seit dem 13. März 2005 sonntags um 18:50 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen. Ursprünglich sollte die Serie donnerstags im Hauptabendprogramm ausgestrahlt werden, deshalb spielen die Handlungen in der Regel auch immer an einem Donnerstag. Ausnahmen sind die so genannten „Feiertagsfolgen“, die an Ostern oder Weihnachten, aber auch an Wahltagen spielen.

      Der Erfinder der Lindenstraße ist Hans W. Geißendörfer, dessen Firma „Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH (GFF)“ die Serie bis heute produziert. Nach eigener Aussage gab es zwei Inspirationen für die Serie; zunächst Geißendörfers eigene Kindheit in einem Mehrfamilienhaus in Neustadt an der Aisch; die zweite Inspiration ist die britische Fernsehserie Coronation Street, die in Großbritannien bereits seit 1960 produziert und gesendet wird.


      Bei den ersten 31 Folgen der Lindenstraße führte Geißendörfer auch Regie. Mittlerweile wechselt diese nach etwa zehn Folgen, aktuell zwischen den Regisseuren Herwig Fischer, Wolfgang Frank, Kerstin Krause, Severin Lohmer, Dominikus Probst und seit Ende 2007 Iain Dilthey.














      Es ist Kult, es ist ein Stück Fernsehgeschichte, es ist ein Stück Familie.... Es ist: Die Lindenstrasse :0:

      Ich oute mich mal als Lindenstrassen-Fan der ersten Stunde und eröffne mal den Thread^^




      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Das ist nicht dein Ernst. Mut hast du. Damit kann man sich als Kritiker den ganzen Ruf versauen. lolp Hat wohl jeder mal reingeschaut, ich bin da vor vielen Jahren bei zu Bett gehen eingeschlafen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Oh doch, ist mein Ernst^^. Seit der ersten Folge schaue ich das, ist irgendsowas wie ein Ritual in meiner Familie gewesen das zu schauen. Habe ich bis heute beibehalten :0:


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Ich war lange Zeit Zuschauer. Vor 10 Jahren habe ich mich allerdings ausgeklingt.
    • Sehr mutig Anyu,

      für mich ist diese Serie das schlimmste im deutschen Fernsehen, habe das einmal geschaut und dachte ich muss sterben weils so schrecklich war. Aber jeder darf ja schaun was er will und ich finde es gut das du dich outest :6: :6:
    • Original von Logge1002

      für mich ist diese Serie das schlimmste im deutschen Fernsehen,:


      Also GZSZ und co sind da glaube ich noch schlimmer ! :0:

      Habe LINDENSTRASSE als es anfing immer gekuckt mit meinen Eltern und fand es auch sehr unterhaltsam.
      Seit ca. 15 Jahren kucke ich aber nicht mehr...

      Insgesamt kann man glaube ich sagen, daß es die niveauvollste Soap im TV ist.
      Aber wie die Serie heute ist, kann ich natürlich nicht mehr beurteilen.
    • Original von Logge1002
      Sehr mutig Anyu,

      für mich ist diese Serie das schlimmste im deutschen Fernsehen, habe das einmal geschaut und dachte ich muss sterben weils so schrecklich war. Aber jeder darf ja schaun was er will und ich finde es gut das du dich outest :6: :6:


      Also ich finde das nicht mutig, denn es kommt immer darauf an ab wann man die Sendung gesehen hat. Ich sehe die seit meiner Kindheit, also seit Folge 1. Wenn man die nun jede Woche sieht, dann ist sieht man die Storys natürlich komplett anders als wenn man in Folge 586 zum ersten Mal reinschaltet. Wenn man wirklich am Ball beibt ist die Sendung echt gut und hat sogar so etwas wie Niveau und bei weitem ist es nicht die schlimmste Serie des deutschen Fernsehens...

      @Harry Warden
      Die Serie ist schlechter geworden. Der moralische Zeigefinger ist extrem oft in der Sendung vertreten und die Ideen gehen ihnen langsam aus und viele Charaktere nerven nur noch. Seitdem Irene Fischer (die Darstellerin von Anna Ziegler) das Autorenszepter an sich gerissen hat, ist es teilweise extrem schlecht geworden. Einmal hatten die das Thema Satanismus. Dieses Thema ging über ca. 6 Folgen und natürlich waren Horrorfilme einer der Gründe warum sich die Figur so entwickelte (es wurde etwas eingespielt was wohl so etwas wie Freitag der 13. sein sollte...). Die Fischer sagte in einem Interview auch, dass sie versucht hätte einen Horrorfilm zu schauen, aus Recherchezwecken, aber es nicht durchgehalten hätte diese furchtbaren Grausamkeiten zu sehen... Das sagt doch alles. Die ist Geistig noch bei "Mama, Papa, Zombie".


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Finde die Serie auch schlimm.....Habe daran nurnoch Erinnerungen als die Serie bei den früheren SWITCH-Staffeln immer mächtig durch den kakao gezogen wurde lolp

      Finde jetzt leider keine Videos (Besitze aber die Staffeln), geil war das mit dem Inder der immer die "gung" Endungen gemacht hat, und das mit dem Psychopatischen Frauenmörder lol Das war zum schießen komischen :0: :0: :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Das Ende lol rofl

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • RE: Lindenstrasse

      Original von Anyu:




      Originaltitel: Lindenstraße
      Produktionsland: Deutschland
      Originalsprache: Deutsch
      Produktionsjahr(e): seit 1985
      Produktionsunternehmen: Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion und Westdeutscher Rundfunk Köln
      Länge: 30 Minuten
      Episoden:

      * 1321 (Stand: 27. März 2011)
      * 1 Special
      * 1 Sonderfolge

      Genre: Weekly-Soap
      Produktion: Hans W. Geißendörfer
      Idee: Hans W. Geißendörfer
      Musik: Jürgen Knieper
      Erstausstrahlung: 8. Dezember 1985 auf Das Erste


      Die Lindenstraße ist eine Fernsehserie des WDR und gilt als erste deutsche Seifenoper.

      Die erste Folge wurde am 8. Dezember 1985 um 18:40 Uhr ausgestrahlt. Seither läuft die Lindenstraße wöchentlich. Die 1000. Folge lief am 30. Januar 2005. Regulärer Sendeplatz der Episoden-Erstausstrahlung ist seit dem 13. März 2005 sonntags um 18:50 Uhr im Ersten Deutschen Fernsehen. Ursprünglich sollte die Serie donnerstags im Hauptabendprogramm ausgestrahlt werden, deshalb spielen die Handlungen in der Regel auch immer an einem Donnerstag. Ausnahmen sind die so genannten „Feiertagsfolgen“, die an Ostern oder Weihnachten, aber auch an Wahltagen spielen.

      Der Erfinder der Lindenstraße ist Hans W. Geißendörfer, dessen Firma „Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH (GFF)“ die Serie bis heute produziert. Nach eigener Aussage gab es zwei Inspirationen für die Serie; zunächst Geißendörfers eigene Kindheit in einem Mehrfamilienhaus in Neustadt an der Aisch; die zweite Inspiration ist die britische Fernsehserie Coronation Street, die in Großbritannien bereits seit 1960 produziert und gesendet wird.

      Bei den ersten 31 Folgen der Lindenstraße führte Geißendörfer auch Regie. Mittlerweile wechselt diese nach etwa zehn Folgen, aktuell zwischen den Regisseuren Herwig Fischer, Wolfgang Frank, Kerstin Krause, Severin Lohmer, Dominikus Probst und seit Ende 2007 Iain Dilthey.






      Es ist Kult, es ist ein Stück Fernsehgeschichte, es ist ein Stück Familie.... Es ist: Die Lindenstrasse :0:

      Ich oute mich mal als Lindenstrassen-Fan der ersten Stunde und eröffne mal den Thread^^



      lolp Ich hatte mal einen Sticker aus edlem Metall zum 25jährigen Jubiläum. Hätte ich das gewusst hätte ich den aufgehoben ud dir für teuer Geld verkauft lol
    • Vergiß es, ich schaue die Serie, brauche aber keine Devotionalien lol


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Das ist eine Überraschung, für manch einen eine schöne, für andere eine traurige.
      Die ARD setzt die "Lindenstrasse" ab!
      Bis März 2020 wird noch gesendet, am 8. Dezember 1985 lief die von Hans W. Geißendörfer erstmals im TV, ob ich die schon gesehen habe weiss ich nicht mehr wirklich.
      Jahrelang habe ich aber zugeschaut wenn Zeit war, auch hier bin ich mit gross geworden, das ist aber laaaaaaaaaaaaange her bei mir, persönlich finde ich es dennoch schade.
      Entschieden wurde dies auf der Fernsehprogrammkonferenz der ARD, ich bin mal gespannt ob sich da noch was tut, sollte es viele Zuschauer geben die sich dagegen beschweren werden.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich war von 1985 bis 2002 dabei, dann bin ich aus dem Ghetto ins Nobelviertel gezogen und die LINDENSTRAßE war Geschichte. Jedenfalls ungefähr so, ich habe die Serie jedenfalls seit dem Umzug 2002 nicht mehr geschaut.
    • Davon habe ich nicht einen einzigen Teil gesehen. Sobald die Melodie anspielt hat meine Hand schon Automatisch die "Macht" zwischen den Fingern und ist am Zappen.
      Alterius non sit, qui suus esse potest.
    • Ich schaue es halt nicht mehr, liebe aber Traditionen, für manchen gehört die Lindenstrasse eben dazu.
      Bei mir war es früher mal der Tatort am Sonntag Abend, den vermisse ich Dank der neuen Komissare nicht mehr.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...