Zombies from outer Space

    • Für alle die das Digipack nicht abwarten können, gibts jetzt das offizielle T-Shirt schon mal vorab bei voodoobeat:
      voodoobeat.de/product_info.php…ff--Film-Merchandise.html
      Gruß.
      BZ :0:
    • Zombies from Outer Space Trailer

      Der erste Trailer zu ZFOS ist auf dem "Weekend of Fear" am 6. und 7.5.2011 in Erlangen erstmals zu sehen. Gruß BZ
    • Zombies from Outer Space

      Lange hats gedauert: Der ZFOS Trailer ist online! Freue mich schon auf eure Reaktionen Hehehe!

    • Oh Gott!!

      Bitte nicht!

      Also der Trailer sagt mir das er scheisse ist oder???? lolp

      Nee, es soll ja Leute geben die auf sowas stehen, aber ich gehör nicht dazu!!! :11:
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Original von Mercury76
      Oh Gott!!

      Bitte nicht!

      Also der Trailer sagt mir das er scheisse ist oder???? lolp

      Nee, es soll ja Leute geben die auf sowas stehen, aber ich gehör nicht dazu!!! :11:
      ..........Pssssst , darfste hier nicht so laut sagen......... :5:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb
      Original von Mercury76
      Oh Gott!!

      Bitte nicht!

      Also der Trailer sagt mir das er scheisse ist oder???? lolp

      Nee, es soll ja Leute geben die auf sowas stehen, aber ich gehör nicht dazu!!! :11:
      ..........Pssssst , darfste hier nicht so laut sagen......... :5:


      @tom bomb:An dieser Stelle muss ich mal was los werden: Ich schätze Dich wirklich sehr du bist immer sehr nett zu Anderen und ich lese mir echt gerne deine Kommentare durch.

      Aber jetzt bin geschockt:Lässt du dir DEINE MEINUNG verbieten?? :0: (ist naturlich nur ein Scherz mit der eigenen Meinung).

      Es ist gut das es Leute gibt die solche Filme gut finden.

      Aber ich gehöre nicht dazu und Du ja anscheinend auch nicht.(macht Dich übrigens noch sympathischer) und das muss man akzeptieren. :3:
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Jo vielen Dank. Natürlich lasse ich mir meine Meinung nicht verbieten, für mich ist es nicht nachvollziehbar so etwas gut zu finden, respektiere aber den Geschmack unserer Mitschreiber, warum man geschätzte 90 Minuten seines Lebens damit verbringt werde ich nur nie raffen....... lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Trailer schaut noch nichtssagend aus, wobei ich schon finde das er nicht langweilig wirkt, ich musste Schmunzeln. Allerdings wenn die Zombies nur angedeutet werden und zumeist nur das Alpenlandleben aufgeezigt wird, dann wird der Film kaum jemand vom Hocker reissen. Eine deutsche UT wäre vielleicht auch nicht schlecht.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Hier gibts wieder was zum ab :11: für unsere innigsten Fans!
    • Na Bitte. Zumindest vom 2.Trailer her bin ich mir sicher das er mir mehr zusagen wird als die Grütze von Virus Undead oder Tag derTeufel. Der Trailer ist Klasse! :6:


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • So nen Schrott bekommt 2000 Klicks........... lolp lolp :prop:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich freu mich drauf.
      Bitte alle weiteren News weiterhin hier rein.
      TomBomb: Wenns dir nicht passt, klick den Thread nicht an. Mittlerweile kennst du ihn doch...
    • Bin gespannt der zweite Trailer sieht doch jetzt mal ganz viel versprechend aus.
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Original von tom bomb
      So nen Schrott bekommt 2000 Klicks........... lolp lolp :prop:
      ...ich rege mich aber so gerne auf :prop:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Also der erste Trailer lockt sicherlich kaum nen Hund hinterm Ofen hervor, der zweite dafür schon eher.

      Was mir positiv auffällt : Für eine Indepentent-Produktion scheinen die Darsteller überdurchschnittlich gut zu sein. Auch technisch scheint der Streifen einiges zu bieten. Der 50er Jahre-Horrorfilm-Style kommt zumindest in den Trailern gut rüber, für eine Parodie beinahe schon zu authentisch. :0: Und worauf ich hoffe ist, dass im Gegensatz zu vielen anderen deutschen Produktionen, dieser hier zwar doof aber nicht dilettantisch-dümmlich wird.
      Jetzt muss eigentlich nur noch die Story einigermaßen gelingen, dann könnte das ne kleine Perle werden.

      Ich bin gespannt.

      Edit : Und was das Bayrische angeht... wer mit "Pumuckl" aufgewachsen ist, hat in diesem Film auch keine Probleme! lol
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki
    • Ich hatte die Ehre, der Premiere für Mitwirkende und geladene Gäste beizuwohnen. Dabei gab es eine schon weit fortgeschrittene, aber noch nicht ganz finale Schnittfassung zu sehen, die zumindest mir schon durchaus viel Spaß bereitet hat.

      Sagen wir mal so: es ist kein Konsensfilm.

      Zwar machen sich die verschiedenen Einflüsse der beteiligten Personen bemerkbar, aber so richtig glücklich wird man mit dem Film meiner Meinung nach nur, wenn man über eine halbwegs solide Vorbildung verfügt. Vorbildung im Bereich der Horror- und SciFi-Filme der 50er- und 60er-Jahre. Nur so sind verschiedene Anspielungen erkennbar und nur so erschließt sich dem Zuschauer die eine oder andere Entscheidung der Ausführenden.

      Auch könnte ich mir vorstellen, dass Leute, die der bayrischen Sprache nicht mächtig sind, auch mit Untertiteln nicht in den vollen Genuss kommen werden. Dabei ist es nicht so, dass ausschließlich Bayrisch gesprochen wird, aber zumindest ein tragender Darsteller doch sehr stark Dialekt spricht.

      Was die Darsteller angeht, kann ich ein überwiegend gutes Niveau attestieren. Es gibt zwar durchaus noch Fälle, in denen die Indieproduktion durchschimmert, aber im Vergleich zu anderen No- oder Low-Budget-Streifen find ich das schon ganz solide. Ebenso die Effekte und Tricks.

      Zumindest im gezeigten Rohschnitt war zwar noch nicht alles perfekt, aber schon durchaus besser, als bei so manchem Asylum-Heuler. Wobei die natürlich nicht den Maßstab darstellen sollten.

      Alles in allem bin ich durchaus positiv überrascht.

      Die Tage gibt's auf meinem Blog ein neues Interview mit Martin Faltermeier. Für ein "richtiges" Review erwarte ich noch die Freigabe seitens der Macher. Zum einen, weil es sich um keine finale Fassung gehandelt hat, und zum anderen, weil es keine öffentliche Vorführung war.
      ----

      Woohoo! Untot: Dämmerung auf Platz 1 der Amazon-Horror-Buch-Charts!
    • Hallo zusammen,

      nach der gelungenen Premiere auf dem Weekend of Fear läuft ZOMBIES FROM OUTER SPACE nun auch auf dem Filmfest in Emden ( filmfest-emden.de/ ). Darüber hinaus sind wir dort auch für einen wichtigen Nachwuchspreis nominiert. Und es kommt nicht allzuoft vor, dass auf einem so bekannten Filmfest ein Genre-Film für einen Preis nominiert wird. Das motiviert uns natürlich noch mehr, dass wir uns diesen Preis holen! Und dafür brauchen wir eure Unterstützung!! Da es sich um einen Publikumspreis handelt, zählt jede Stimme. Natürlich verlangen wir nicht, dass jeder in die nördlichste Ecke Deutschlands fährt um sich ZFOS anzusehen. Aber vielleicht habt ihr Verwandte, Bekannte, Freunde usw. in Norddeutschland, die Lust auf einen gemütlichen Kinoabend haben. Wir würden uns über einen vollen Kinosaal freuen!!
      Neben unseren Mitbewerbern ist die Fußball-EM wohl unser größter Gegner. Die erste Vorstellung ist fast zeitgleich mit dem Eröffnungsspiel und die zweite Vorstellung beginnt nach dem ersten Deutschland-Spiel. Aber das soll uns nicht aufhalten. Wir werden uns natürlich ebenfalls das Spiel ansehen, aber dann vor Ort in einer Kneipe oder Biergarten. Und danach geht es ab ins Kino. Also lasst uns einen schönen Abend haben!
      Bitte leitet die Info an alle weiter, die eventuell zu dem Festival kommen möchten. Vielen Dank!!

      Termin:
      Freitag 08.06. - 21:15 Uhr - VHS Forum Emden
      Samstag 09.06. - 23:30 Uhr - Cinestar Emden
    • Wer schon mal "Der Irre vom Zombiehof" gesehen und überlebt hat, der dürfte die Space-Zombies auch überleben.
    • Oh, da wurde ja doch noch was draus...Kann eine VÖ nicht abwarten. :3: :0:
    • Natürlich wurde daraus etwas!! Es hat nur verdammt lange gedauert ;-)
      Momentan versuchen wir ZFOS bei so vielen Festivals wie möglich zu zeigen. Danach gibt es eine kleine Kinoauswertung. Mal sehen wo wir den Film überall zeigen können. Infos dazu gibt es dann auf unserer Homepage.
    • Infos bitte auch hier posten, weil wohl niemand willkürlich jeden Tag eure Seite besuchen wird.
      Fragt doch mal beim Splatterday Night Fever in Saarbrücken nach.
    • Da liegt der Film schon vor :-) Da würden wir den Film natürlich auch gerne zeigen. Ansonsten schreib ich auch gerne die Termine hier rein. Aber für die nächsten Wochen steht noch kein neuer Termin. Das kann sich aber auch immer schnell ändern.
    • Wenn der Film denn auf dem Splatterday spielen sollte, würde mich eine Info hier freuen. Ich verpass das Event nämlich immer und jeden Tag will ich deren Homepage auch nicht besuchen gehen um nachzusehen. Wär echt cool.
    • Ich habe den Beitrag von Doom etwas editiert und eine Meinung geschrieben. Bitte in den richtigen Bereich verschieben^^


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Oh Graus....

      :46:
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Original von FUN:

      Wenn der Film denn auf dem Splatterday spielen sollte, würde mich eine Info hier freuen. Ich verpass das Event nämlich immer und jeden Tag will ich deren Homepage auch nicht besuchen gehen um nachzusehen. Wär echt cool.


      Die haben dort auch einen Newsletter ;)
    • Ich liebe den Film Evil Aliens.... könnte daher vieleicht auch was für mich sein. lolp

      I hele sin levetid har jeg troet at luft var gratis - indtil jeg købte en pose chips!
    • Zombiefilme aus Deutschland bewegen sich sehr oft im C-Sektor und sind nur selten zu ertragen. Zu dieser Kategorie gehört Zombies From Outer Space nicht. Dafür steckt zuviel Herzblut und auch Talent in diesem Werk. Mit ganz klaren Nostalgie-Zügen und etwas Splatter, macht der Film durchaus Spaß. Man sollte aber eben auch ein Faible für die klassischen Horrorfilme der 50er und 60er haben, um hieran Gefallen zu finden. Etwas mehr Splatter hätte es allerdings sein dürfen. Alles in allem kein Knaller, aber ein beachtlicher Debutfilm made in Germany.

      Wertung: 6,0/10
      Gesamtes Review: watchtheshit.de/2013/12/review-zombies-from-outer-space/
    • Anyu, was meinst du mit "Darsteller sind sehr gut gewählt" lolp lolp
      Kritik ist oben drin. Was für ein Schrott.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • @Doom: Du weisst aber schon, dass der altmodische Look gewollt ist?
    • Original von X_Gens:

      @Doom: Du weisst aber schon, dass der altmodische Look gewollt ist?

      Ob gewollt oder nicht, ich fand es langweilig, wobei der Hintergrund hier sonst wie aussehen könnte. In 1.Linie sind die Darsteller ein Grauen für sich.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Die Darsteller passen in ihre Rollen rein, das meinte ich. Es sind Archetypen, natürlich sind das keine Weltklasseschauspieler! Das darf man nicht erwarten, ist halt Amateurtrash und so habe ich ihn bewertet.

      Ich weiß aber auch, dass sich der Macher über schlechte Kritiken freut. Er bat mich den Film entweder sehr gut zu bewerten oder sehr schlecht, nur kein Mittelmass^^ lol


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Original von Anyu:


      Ich weiß aber auch, dass sich der Macher über schlechte Kritiken freut. Er bat mich den Film entweder sehr gut zu bewerten oder sehr schlecht, nur kein Mittelmass^^ lol


      Na dann tun meine [film]6[/film] ja richtig weh :0:
    • Original von X_Gens:

      Original von Anyu:


      Ich weiß aber auch, dass sich der Macher über schlechte Kritiken freut. Er bat mich den Film entweder sehr gut zu bewerten oder sehr schlecht, nur kein Mittelmass^^ lol


      Na dann tun meine [film]6[/film] ja richtig weh :0:


      Wenn dem so ist, wäre das ja sehr positiv. Allerdings glaub ich nicht das er mit meiner Kritik was anfangen kann, denn ich hab ja nur abgeledert. lolp


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Da Bayern Lederhosen tragen, ist etwas abledern auch absolut legitim^^


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Mir hat der Film gut gefallen.

      Die Darsteller machen ihre Sache richtig gut und erinnern teilweise an die urigen bayerischen Volksschauspieler vergangener Zeiten.
      Technisch gesehen ist auch alles im grünen Bereich und steht deutlich über Amateur-Durchschnitt.

      Da ich alte bayerische Filme sehr mag und mich auch an Ed Wood Trash erfreuen kann, empfand ich Zombies From Outer Space als sehr unterhaltsam.

      Ein paar blutige Effekte mehr hätten allerdings nicht geschadet.

      Uriger Heimatfilm meets Plan 9 From Outer Space garniert mit wenigen aber gelungenen Gore FX.

      Von mir gibts gute

      [film]7[/film]
    • Ein bayerischer Heimatfilm gepaart mit Science Fiction Horror? Das kann doch gar nicht gehen, denkt man sich im ersten Moment, aber falsch gedacht! Was Regisseur Martin Faltermeier hier auf die Beine gestellt hat, ist wirklich allererste Sahne. Normal gehen Filmemacher eher den bequemen Weg und machen etwas zeitgemäßes, oder ohne großen Aufwand zu betreiben. Hier geht man genau den anderen Weg. Vor allem da der Film in den 50er Jahren spielt, muss man wirklich auf ALLES achten. Angefangen von der Kleidung, den Autos und noch vielem mehr, hat man hier wirklich auf alles geachtet und es wirklich super hinbekommen.

      Die ersten 50 Minuten wird die Geschichte erzählt, bevor überhaupt großartig etwas passiert. Das ist aber gar nicht mal so schlimm, da man bis dahin sehr gut unterhalten wird. Und das obwohl es ein Heimatfilm ist. Man ist eben auch gespannt wie es weiter geht und wie die Aliens aussehen, sich bewegen und wie angriffslustig sie sind. Und auf Angriff sind sie schon gepolt, denn nachdem mehrere von ihnen da sind, greifen sie alles und jeden an, der sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen kann. Das ganze ist zwar nicht ultrabrutal, aber man setzt die Effekte gekonnt ein und Blut bekommt man desöfteren zu sehen.

      Man darf auf gar keinen Fall mit den falschen Erwartungen an den Film ran gehen. Man muss sich immer vor Augen halten, dass es sich hierbei um eine Independent Produktion handelt und dass man hier nur bayerischen Dialekt zu hören bekommt. Aber das ganze passt super hinein. Gepaart mit bayerischer Musik oder einem flotten Mix aus den 50er Jahren, ist der Score wirklich sehr gut ausgewählt. Zombies from Outer Space ist bis zur letzten Minute unterhaltsam und man kann diesen nur weiter empfehlen. Sicherlich wird er die Meinungen spalten (Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden), aber optisch und technisch ist der Film wirklich gut gelungen und man wartet schon gespannt, ob es weiter geht.



      [film]8[/film]
    • Ich fand den Film an und für sich nicht schlecht, hatte aber die falsche Erwartungshaltung. Ich habe natürlich mit einem wüsten, trashigen Splatterfilm gerechnet, besonders bei so einem Filmtitel.

      Nunja, tatsächlich ist Zombies from outer Space ein doch recht gut gemachter und vor allem ungewöhnlicher Film. Handwerklich gut umgesetzt und schauspielerisch erfreulich dargeboten wirkt der ganze Film durchaus sympatisch.

      Wie gesagt, ich wartete vergeblich auf Splatter und das den ganzen Film über. Leider hat mir das, wie ich zugeben muss, den ganzen Film eigentlich versaut. ZFOS ist nämlich ein extrem zahmer Film, und obwohl es eine Parodie auf deutsche Heimatfilme darstellt, ist er nämlich selbst am meisten doch ein sehr biederer Heimatfilm, der Humor funktioniert als Parodie für mich nicht wirklich. Obwohl ungewöhnlich, habe ich den Film immer sehr zurückhaltend und sogar ziemlich spießig empfunden.

      Der Film wurde von der FSK ab 12 Jahren freigegeben, die DVD ist aufgrund von Trailern aber ab 16. Es existierte vorher eine "ungeprüfte" Auflage. Schade, hätte ich vorher gewusst, dass es ein Familienfilm ist, wäre ich auch anders an den Film rangegangen.

      Fazit: Kein schlechter Film, rein handwerklich über dem (deutschen) Indi-Durchschnitt. Warum man hier aber auf Splatter, Gore und Sex verzichtet -gerade in diesem Genre- verstehe ich nicht. Hätte wirklich ein Highlight in diesem Sektor werden können. Andererseits ist Zombies from Outa Space aber als Familienfilm wiederum sehr gut geeignet, den man sich schön mit Kindern, Opa und Oma bei Kaffee und Kuchen anschauen kann. Mein Fall ist das leider nicht.

      Dennoch

      [film]5[/film] Punkte

      Der Regisseur Martin Faltermeyer hat auch bei Itti in Dard Divorce mitgewirkt. In einem Hangout auf Youtube hat er sehr sympatisch gewirkt.