Suspiria

    • @Wadenkrampf

      Es liegt an deinen Filmgeschmack zumal Suspiria allgemein fast nur gute Kritiken hat und nicht nur hier bei uns. Wenn ich mir deine Bewertungen mal anschaue ergeben diese für mich zumindest ein sehr schlüssiges Bild, dort schneiden Inside, Frontiers und selbst der erste Tanz der Teufel oder High Tension und 28 Days Later oder auch Freddy vs. Jason nicht groß besser ab oder auch ganz gute Terror/Splatterfilme wie Wolf Creek 2 und Machete Kills sind bei dir im selben belanglosen Durchschnitt, also der Gorehound schimmert bei dir auch kein Stück durch. Selbst Suspira wirkt trotz das dieser Film unter visueller Kunst verschrien wird, noch wie ein B-Horrorfilm, samt seiner nicht all zu ernst wirkenden Machart. Der Film mag zwar auch ein paar Längen haben, die ich so wahrgenommen habe, aber das wird nicht das Problem bei dir sein. Dein Filmgeschmack ist eindeutig nicht typisch für einen Old School Horrorfilmfan wie die meisten hier, deiner ist wesendlich modern ausgerichtet wie z.b. bei viele Studenten und feiert optische Filmkunst mit auch starken Grindhouse-Einschlag alla Drive, Blade Runner, Pulp Fiktion, Eraserhead, Fight Club, Inception, Kill Bill, Matrix, Sin City, Big Lebowski, 2001, Butterfly Effect, Donnie Darko oder neuere Werke wie Arrival.

      Du wirst im italienischen Horrorgenre bestimmt keinen Film finden, der dir gefällt.