Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas

    • Verstehe den Zusammenhang nicht das sie wenn sie TCM nicht mögen auch den anderen beiden nichts abgewinnen können? Sind doch total verschieden gemacht, auch Halloween und Freitag der 13.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Naja so hab ichs empfunden weil sind ja alles Slasher zumindest Halloween und Freitag, bei TCM weiß ich nicht genau was es ist aber setzt wie ich finde auch sehr auf die Slashertypischen Merkmale.

      Naja ich denke ein Horrorfan muss diesen Film gesehen haben, da er zur Bildung gehört. Kann nur leider nichts damit anfangen. Wobei mich Teil 2 sehr reizt allein von der kranken Aufmachen ;)

      Mir hat beim ersten nur irgendwas gefehlt, ich weiß ist doof aber ich kann nichtmal sagen was. Die Verfolgungsszene von dem Jungen fand ich zum Beispiel nicht besonders toll. Nur die Dinnerszene hat mir gefallen.
    • Der Klassiker des Terrorfilms mit einer einzigartigen und sehr düsteren Grundstimmung der von der ersten bis zur letzten Minute absolut zu fesseln vermag.Atmosphärisch und spannungsmässig ist der absolut top und kaum ein anderer Streifen dieser Filmrichtung hat es geschafft mich so zu beeindrucken.Wer hier natürlich einen beinharten Splatterstreifen erwartet wird absolut enttäuscht sein aber um den Blutgehalt geht es in diesem Film ja auch überhaupt nicht. Tobe Hooper hat diese Qualität in seinen späteren Filmen leider nicht mehr aufrecht erhalten können.

      @Logge Erklär mir bitte wie du auf Slasher kommst.Der Film ist alles aber bestimmt kein Slashermovie.
    • Wie schon Trasher erwähnte,handelt es sich hier um einen 1A Film,den ich aber ehr in die Terrorfilme einreihe.Der Film hat eine echt bedrückende Atmosphäre und weiss somit einen so richtig in den Bann zu ziehen.Ich kann die Blu-Ray bestens empfehlen...
    • TCM ist Terror und Backwood, aber wenn man ihn als Slasher bezeichnet ist es aus meiner Sicht auch nicht ganz falsch, die Fortsetzungen sprangen zumindest auf die Slasherwelle mit auf.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Als ich den Film das erste mal gesehen hatte, wäre ich fast gestorben vor Angst. Selten, daß mich ein Film so mitgenommen hatte.
      Und das mit einfachsten Mitteln und ohne grosse Splattereffekte.
      Der Film ist so spannend und intensiv, daß ich damals den eindruck hatte ich hätte einen Splatterfilm gesehen.

      Was ich auch noch weiss war, daß jeder den ich den Film damals empfohlen hatte diesen scheisse fand. lolp


      Naja, Geschmäcker sind verschieden.


      Fazit: Zu recht ein grosser Klassiker des Horrorfilms !
    • So, da ich mir nun die 35th Anniversary Box gekauft habe, werde ich dem Film heute nochmal ne Chance geben. Vielleicht kann der englische O-Ton und die gute Bildqualität was an meiner Meinung ändern. :5:
    • So ich habe allen Mut zusammen genommen und nach 8 Jahren dem Film nochmal eine Chance gegeben, damals von einem Kumpel bekommen, konnte ich wenig mit dem Film anfangen.
      Durch die exzellente VÖ von Turbine habe ich es nun nochmal gewagt und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Der Film ist wirklich sehr morbide und weiß eher auf Grund seiner langsamen Erzählweise und der düsteren Atmosphäre zu punkten. Die Gewalt spielt sich hier vielmehr im Kopf ab, als auf der Leinwand. Die letzten 20 Minuten sind dann wirklich Terrorkino, wie man es sich wünscht. In der Mitte wird für meinen Geschmack aber etwas zuviel Tempo rausgenommen, was den Gesamteindruck auch etwas schmällert.

      Von mir gibts daher "nur" [film]8[/film] Punkten, jedoch ist für mich TCM ab sofort auch ein Klassiker und wird wohl noch mehrere Male in den DVD-Player wandern.
    • Sehr gute Neuigkeiten: schnittberichte.com/news.php?ID=2942
      Endlich ist der Film nicht mehr beschlagnahmt. Wuhu endlich. Verstehe einer die Richter xD :6: :6: :6:
    • Muahahahahaha aber letztes Jahr August noch schön ne erneute Beschlagnahme aussprechen lol lol lol lol lol lol lol Die Jusitz ist einfach nicht ernstzunehmen lol lol lol

      Klasse Sache!! Hoffe das Label packt als Bonus den ganzen Prozess i-wie mit dazu, ich werde die Deutsche VÖ EXTRA nochmal kaufen!! :prop: :prop: :prop:

      Daran könnten sich andere Labels mal ein Beispiel nehmen!!
    • :6:gute news. mal sehen ob eine neuprüfung den auf fsk16 bringt, wie viele immer behaupten.
    • TCM gehört mMn noch immer ne KJ verpasst. Er hat von seiner psychischen Wirkung nix verloren und steht z.B. in der Hinsicht, Martyrs in nix nach, welcher sogar ne JK bekam.

      Bin gespannt, aber hauptsache Frei :6:
    • Original von Dr.Mabuse:

      TCM gehört mMn noch immer ne KJ verpasst. Er hat von seiner psychischen Wirkung nix verloren und steht z.B. in der Hinsicht, Martyrs in nix nach, welcher sogar ne JK bekam.

      Bin gespannt, aber hauptsache Frei :6:


      :5: na, bis auf die abendbrot szene, die mich persönlich immer stresst und mir auf die "psyche" kloppt (das mit den augen und dem sound), war der rest doch weniger psychischer terror, in der geschnittenen fsk 16 fassung fehlen eigentlich auch nur ein paar szenen. und diese entfallenen Szenen sind durchaus sechszehnjährigen zuzumuten. das bischen was da denn passiert ist auch kein harter splatter.

      Martyrs und TCM sind für mich auch zwei Welten. Vorallem was die Gewaltszenen angeht. In TCM gibts keine zersplatterte Körper zu sehen, es wird niemand in nahaufnahme abgeballert und folter und erniedrigung über den halben film gibts auch nicht.
    • Original von Skilla:

      Original von Dr.Mabuse:

      TCM gehört mMn noch immer ne KJ verpasst. Er hat von seiner psychischen Wirkung nix verloren und steht z.B. in der Hinsicht, Martyrs in nix nach, welcher sogar ne JK bekam.

      Bin gespannt, aber hauptsache Frei :6:


      :5: na, bis auf die abendbrot szene, die mich persönlich immer stresst und mir auf die "psyche" kloppt (das mit den augen und dem sound), war der rest doch weniger psychischer terror, in der geschnittenen fsk 16 fassung fehlen eigentlich auch nur ein paar szenen. und diese entfallenen Szenen sind durchaus sechszehnjährigen zuzumuten. das bischen was da denn passiert ist auch kein harter splatter.

      Martyrs und TCM sind für mich auch zwei Welten. Vorallem was die Gewaltszenen angeht. In TCM gibts keine zersplatterte Körper zu sehen, es wird niemand in nahaufnahme abgeballert und folter und erniedrigung über den halben film gibts auch nicht.


      Inhaltlich sind beide Filme durchaus zu unterscheiden, klare Sache, aber auf psychischer Ebene zieht TCM noch immer sehr rein. Allein das Morbide, die durchweg dreckige Atmo sowie wenige Nahaufnahmen von Knochen gepart mit Geräuschen, welche haftenbleiben präsentiert sich der Terror hier in Bestform. Teils ist TCM stellenweise noch immer harter Tobak, ein Terrorfilm in höchstem Maße und daher verdient er imho auch eine würdevolle KJ Freigabe.

      Aber gut, abwarten was rauskommt. Das er keine 12 bekommt sind wir uns sicher einig lol
    • :3: ich glaube es verhält sich so wie bei den jüngsten Neuprüfungen, Predator, Total Recall, Das Ding usw. Die sind ja auch nicht ohne, aber trotzdessen jetzt jugendfrei.
    • Ja leider, aber immerhin sind nicht alle Jason Teile ab 16 erschienen.

      Wobei 3+4 längst entschlagnahmt gehören.
    • Gestern Nacht wieder genossen, zur Zeit der Aufführung in den frühen 70er Jahren muss das ein Schock für den normalen Kinogänger gewesen sein, Terror pur!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Gestern Nacht wieder genossen, zur Zeit der Aufführung in den frühen 70er Jahren muss das ein Schock für den normalen Kinogänger gewesen sein, Terror pur!


      Aus diesem Grunde hatte man auch die Möglichkeit einen Krankenwagen vorzubestellen. man sollte an der Kinokasse zuvor erwähnen, dass es schlecht um die Nerven gestellt sein kann. Der Film lief auch noch Anfang der 80er in den Bochumer Kinos (Bali, Atelier) Im Atelier, das mit den Kinos Asta und Atlantis verbunden war (alle in einem Haus) hatte man die Möglichkeit der Vorbestellung.
    • Kino mit Krankenwagen, das hat doch was.......... lol Überhaupt hatten damals diese Schmuddelkinos nen besonderes Flair. Inzwischen gibt es in Witten auch nur noch eines mit 4 Säälen "Die Burg" , als ich Kind war gab es noch 2 weitere direkt in der Innenstadt. Eines hat man vor zwei oder drei Jahren abgerissen, dafür ist jetzt ein ganz doller Parkplatz entstanden. :221: ruhrnachrichten.de/lokales/wit…Parkplaetze;art939,408038
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Solche Anfragen wegen Krankenwagen sollte man Heut zu Tage bei den Kinos wegen schlechter Filmqualität auch stellen. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Original von tom bomb:

      Kino mit Krankenwagen, das hat doch was.......... lol Überhaupt hatten damals diese Schmuddelkinos nen besonderes Flair. Inzwischen gibt es in Witten auch nur noch eines mit 4 Säälen "Die Burg" , als ich Kind war gab es noch 2 weitere direkt in der Innenstadt. Eines hat man vor zwei oder drei Jahren abgerissen, dafür ist jetzt ein ganz doller Parkplatz entstanden. :221: ruhrnachrichten.de/lokales/wit…Parkplaetze;art939,408038



      Schade, schade. Nostalgie muss für einen Parkplatz weichen lolp Ich mag diese High End Kinos im Stile des UCI nicht. das hat Alles kein Flair, okay das haben die heutigen Filme auch nicht. lol

      Das Bali-Kino war ein Schmudellkino im Bochumer Hauptbahnhof. Die Brücke neben dem Hauptbahnhof war früher mit Schaukästen ausgestattet. Dort hingen die schönen alten Filmplakate und Aushangphotos zahlreicher Italo-Western, Material Arts Filme und Italo Horror. Jeden Schaukasten zierte das schöne Zusatzschild: Ab 18. Django und Maneater inmitten einer belebten Straße.

      :6:
    • Das Kino im HBf in Bochum kenn ich auch noch sehr gut, ja die Schaukästen hatten etwas magisches! Das Roxykino war nach Schliessung des regulären Betriebes immerhin noch ein Pornokino samt normaler Videothek plus Kiosk, gleich 3 gute Dinge auf einmal! lolp Ich gestehe allerdings das ich heute lieber ins UCI fahre als in die Burg gehe, alleine die Anfangszeiten zum Schluss des Tages gefallen mir besser. Ich gehe halt gerne auch noch um 23 oder 24 gerne ins Kino, zu Autokinozeiten in Schwelm kein Vergleich, da begann an einem normalen Sommertag die 2 Vorstellung gegen 1.15 Uhr morgens, und wir reden jetzt von einem Wochentag - das war herrlich, ausserdem war auch was los, Menschen im Pick Up mit aufblasbaren Sofa. Liebespaare die in de letzten Reihen parkten, Eis und Hot Dog Verkäufer die mit ihrem Wägelchen umher fuhren, ach ja.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:
      da begann an einem normalen Sommertag die 2 Vorstellung gegen 1.15 Uhr morgens, und wir reden jetzt von einem Wochentag - das war herrlich, ausserdem war auch was los, Menschen im Pick Up mit aufblasbaren Sofa. Liebespaare die in de letzten Reihen parkten, Eis und Hot Dog Verkäufer die mit ihrem Wägelchen umher fuhren, ach ja.


      Das klingt nach dem Paradies...
    • Zumindest war es ein Stückchen vom Paradies, man konnte nach der Mittagsschicht ohne sich gross flott zu machen mal eben zur Spätvorstellung hindüsen. Heute ist auf diesem Gelände ein Metro Grossmarkt. :221:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:
      Heute ist auf diesem Gelände ein Metro Grossmarkt. :221:


      Wo sich verzweifelte Hausfrauen treffen und verendete Glucken 25+ mit dem Hund ihre Runden drehen...
    • Ich fand den film jetzt nicht schlecht das will ich nicht sagen,
      aber zum REMAKE 2003 kommt er devenitiv nicht ran,Michael Bay macht wirklich alles richtig gute besetzung mehr terror als im original und mehr härte ja das zeichnet dieses meisterwerk aus.
      Da hat mich der alte film nicht so geflasht obwohl ich eher abgeneigt bin von REMAKES aber wie gesagt TOP
      Zum hier vorliegenden Film TCM Tobe Hooper
      FAZIT [film]5[/film]

    • @Dawson Crack Das Remake mit dem Original zu vergleichen halt ich für nicht angebracht.Zwischen den Filmen liegen knapp 30 Jahre.Der Schwerpunkt beim Original war der psychische Terror.Beim Remake wurde ja eher Wert auf harte Spezialeffekte gelegt ausserdem fehlt der schmutzige Look des Originals.
    • Na ja bei TCM hab ich schon härteres gesehen siehe teil 2 ich kann nichts mit den ersten teil anfangen egal wie oft ich mir den streifen ansehe er wird einfach nicht besser.
      Du hast ja auch geschrieben das Rob Zombies halloween besser war als das original bitte da hab ich gedacht was geht in dir vor der film ist das non plus ultra aber eglal es hersche die meinungsfreiheit TRASHER!!!

    • Ich habe dir die Meinungsfreiheit in keinem Punkt abgesprochen sondern lediglich den Unterschied zwischen Original und Remake so wie ich es sehe erläutert.Zum Thema Halloween (sowie diverse andere Slasher) möchte ich dir sagen da du neu hier bist das ich mit ca.95% aller Slasher nichts anfangen kann und in diesem Punkt die Herangehensweise von Rob Zombie insbesondere bei Teil 2 hervorragend fand.Hier hat er den Mut bewiesen und allen Myers Jüngern mächtig vor den Kopf gestossen indem er was völlig unerwartetes präsentiert hat.In diesem Punkt unterscheidet er sich vom Grossteil des Slashergenres.Den ersten Teil fand ich durch den schmutzigen Look und die grössere Härte im Gegensatz zum Original ebenfalls sehenswerter.Aber nun zurück zum Thema den hier gehts ja um TCM.
    • Der absolute Kracher der frühen Jahre. Am besten gefällt mir an dem Film die Kücheneinrichtung. XDD
    • The Texas Chainsaw Massacre erscheint auf DVD und Blu-ray

      Cover:


      Produktionsland: USA
      Erscheinungsjahr: 1974
      Regie: Tobe Hooper
      Drehbuch: Tobe Hooper
      Kamera: Daniel Pearl
      Schnitt: Larry Carroll, Sallye Richardson
      Länge: ca.83min
      Freigabe: 18
      Darsteller: Marilyn Burns, Gunnar Hansen, Allen Danziger,...


      Inhalt:
      Fünf junge Leute, Kirk, Pam, Jerry, Franklyn und seine Schwester Sally, sind auf der Suche nach dem Haus der Großeltern von Sally und Franklyn im ländlichen Texas. Dabei geraten sie an eine Familie von ehemaligen Schlachtern, die zu Kannibalen degeneriert sind und in ihrem Landsitz menschliche und tierische Überreste sammeln, mit denen sie das Haus dekorieren. Die Familie besteht aus einem geistig verwirrten Mann, den die Gruppe zuvor bereits als Anhalter mitgenommen hatte, dem anfänglich relativ vernünftig wirkenden Betreiber einer Tankstelle, einem infantilen Hünen mit wechselnden Masken aus Menschenhaut namens „Leatherface“ („Lederfratze“), der seine Opfer vorzugsweise mit einer Kettensäge zerstückelt, und ihrem an den Rollstuhl gefesselten Vater, genannt „Grandpa“ („Großvater“).

      Im Laufe des Tages fallen Kirk, Pam, Jerry und Franklyn nacheinander der Mordserie der Familie zum Opfer. Die letzte der Fünf, Sally, wird ebenfalls gefangen genommen, kann aber bei dem Versuch, sie für die Schlachtung zu töten, entkommen. Verletzt und blutüberströmt rettet sie sich auf einen vorbeifahrenden Pickup. Im letzten Bild des Films schwingt „Leatherface“ ziellos seine Kettensäge, während die Sonne über der Szenerie aufgeht.


      Trailer:


      The Texas Chainsaw Massacre wird nach 30jährigen Vebot am 16.3 auf DVD und Blu-ray erscheinen
      hier könnt ihr mehr lesen
      movieworlds.com/news/Horror-Kl…ay_erhaeltlich-881567.php


      PS. falls ich im falschen Forum gepostet habe, tut es mir Leid, daher bitte verschieben

      (Edit Dr.Doom: verschoben!)
      "Kein Bösewicht ist so Furcht erregend, wie der, der die Kunst liebt."
      Vincent Price

    • TOP 10 Evergreen, was Horrorfilme anbelangt. :6:
    • RE: The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas


      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Gerade die neue Edition gekauft.Gleich wird mal erst das Buch gelesen und heute Abend die zweistündige Diskussionsrunde von der Bonus-DVD angesehen.
    • Diskussion hin, Diskussion her. Mario bringt es eh auf den Punkt. Das Remake ist wesentlich härter, aber 1974 war man halt empfindlicher. TCM (das Original) ist kein Film der eine Beschlagnahmung heute noch rechtfertigen würde.
    • Lt.Aussage von Chrisitan Bartsch in Cinefacts erscheint dieses Jahr noch TCM 2 von Turbine.Das nur mal kurz zur Info.Sehr schön das hier bald auch was legales kommt.
    • Original von Trasher:

      Lt.Aussage von Chrisitan Bartsch in Cinefacts erscheint dieses Jahr noch TCM 2 von Turbine.Das nur mal kurz zur Info.Sehr schön das hier bald auch was legales kommt.


      Das ist aber eine überraschende News. Damit hätte ich nie gerechnet. Den zweiten hat der Jugendschutz noch mehr gehasst.
    • Die Meldung hat mich auch mehr als überrascht aber da sie ja direkt vom Labelsprecher kommen wird es wohl den Tatsache entsprechen.Weitere Infos gibt er nächste Woche bekannt.