Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas

    • Wrong Turn ist fast durchgängig genial.
      High Tension ist nicht einfach zugänglich und hat einige Schwächen, ist aber dennoch gut anzuschauen.
      Die anderen französischen Filme schwanken von total bescheuert bis richtig fies. Vor allem "Martyrs" war für mich schwer zu ertragen und wird nur noch von "Trouble every day" überboten.
      Eden Lake war dummes Zeug.

      Aber mir ist gerade aufgefallen, daß ich TCM noch gar nicht bewertet habe.
      Einer der absoluten Klassiker unter den Horrorfilmen. Zwar wenig Blut, aber viel klaustrophobische Momente und subtiles Grauen.

      Ob eine 4k-Version notwendig ist? Ich denke nicht. Es kann sich ja nur um eine Hochskalierung handeln. 4K ist im Moment nur mit Streaming bei bestimmten Anbietern möglich - auf echten 4K-TV´s. Blu Rays können noch kein 4K speichern. BD-Player auch kein 4K lesen.
      Bei dem Preis kann man aber nix falsch machen. Für mich ist diese Veröffentlichung jedoch nicht so interessant, weil mich die Extras nun Null interessieren.

      Daher Film:

      [film]8[/film]

      [GORE]3[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Auch wenn ich mich unbeliebt mache fand ich den film schon immer scheisse,UNGLAUBLICH langweilig,mäßig geschauspielert und einfach sinnfrei !
      Das remake fand ich nicht toll aber als splatter ganz gut und dank R.Lee Ermey auch ganz witzig ! XD
      Aber das original...
      Echt schwer bis zum ende wach zu bleiben wenn man mich fragt.:46:

      [film]2[/film]
      :46:
      Das remake kriegt von mir vor allem im kontrast und eben dank Ermey ne
      [film]7[/film]
    • Original von Early Grace:

      Auch wenn ich mich unbeliebt mache fand ich den film schon immer scheisse,UNGLAUBLICH langweilig,mäßig geschauspielert und einfach sinnfrei !
      Das remake fand ich nicht toll aber als splatter ganz gut und dank R.Lee Ermey auch ganz witzig ! XD
      Aber das original...
      Echt schwer bis zum ende wach zu bleiben wenn man mich fragt.:46:



      [film]2[/film]
      :46:
      Das remake kriegt von mir vor allem im kontrast und eben dank Ermey ne
      [film]7[/film]


      Dem kann ich nur 100 % zustimmen.
      Die Beste Veröffendlichung,von allem was unter der Bezeichnung TCM läuft,ist THE BEGINNING,da kann man gar nichts falsch machen.

      (Edit. Dr.Doom.. hab es berichtigt)
    • edit: AH !!! Jetzt hab ich gesehn das du doch was geschrieben hast ! :0:
      Wird nur mit als zitat gezählt. lol
    • Ich habe letztens erst angefangen mit der TCM-Reihe =O
      Man muss den Film auf jeden Fall in den zeitlichen und produktionstechnischen Kontext setzen.
      1974 mit 60.000 war natürlich kein aufwendig inszenierter Horrorfilm drin, der in der heutigen Zeit nicht an Altersschwächen leidet. Schauspielerisch überdreht und Effektmäßig minimalistisch, dafür punktet einfach die geile Atmo.
      Vor allem die psychologische Betrachtung/ Darstellung des Leatherface und die der Familie.
      Alleine die Dinerszene finde ich Hammer und sehr skuril.
      Zwar fallen die Szenen recht unblutig aus, verstörend sind sie dennoch.

      Wer Bock hat auf die TCM-Reihe hat und einen liebevollen und atmosphärischen Horrorfilm sehen möchte, kann einen Blick wagen. Er lässt sich zudem mit knapp 84 Minuten recht kurzweilig gucken.

      7/10
    • Unfassbares geschieht,
      am 15. Oktober 2015 kommt es zur Ausstrahlung vom Blutgericht in Texas als TV-Premiere auf Kabel 1.
      Laut Schnittberichte sogar unzensiert.
      Wäre hätte gedacht das der es je ins Free TV schaffen würde?
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wird am 31.Oktober 2016 wieder aufgeführt, im Rahmen der Universal Halloween Horror Nights in Orlando, wäre ja ne Reise wert.

      halloweenhorrornights.com/orlando/


      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ja ein ganz grosser Klassiker zu dem man eigentlich nichts mehr sagen muss .

      [film]10[/film]
    • Regisseur Tobe Hooper ist gestern dem 26 August 2017 in Kalifornien mit 74 Jahren verstorben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Aufregende Neuigkeiten!
      Die Weinstein Company hat die Rechte verloren, sie sind wieder im Besitz von Produzent und Drehbuch Autor Kim Henkel.
      Legendary Entertainment/Legendary Pictures arbeiten wohl mit ihm gemeinsam nicht nur an einer Serien Adaption, nein, es werden wohl auch gleich mehrere Neuverfilmungen kommen!
      Dieses ist ein absolutes Blockbuster Studio welche unter anderem für die Godzilla und King Kong Neu Verfilmungen verantwortlich sind, da steckt also Power und Können dahinter.
      Ob es tatsächlich so kommt - und es sieht danach aus - ihr erfahrt es hier.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      Aufregende Neuigkeiten!
      Die Weinstein Company hat die Rechte verloren, sie sind wieder im Besitz von Produzent und Drehbuch Autor Kim Henkel.
      Legendary Entertainment/Legendary Pictures arbeiten wohl mit ihm gemeinsam nicht nur an einer Serien Adaption, nein, es werden wohl auch gleich mehrere Neuverfilmungen kommen!
      Dieses ist ein absolutes Blockbuster Studio welche unter anderem für die Godzilla und King Kong Neu Verfilmungen verantwortlich sind, da steckt also Power und Können dahinter.
      Ob es tatsächlich so kommt - und es sieht danach aus - ihr erfahrt es hier.


      Da kann man ja gespannt sein! Eine Serie kann ich mir da noch gar nicht vorstellen. Aber wieder auf nen richtig guten Film hätte ich Bock. Der Großvater könnte mal seinen eigenen Film bekommen. :00008040:
    • Ja das wäre toll, und wenn ich das richtig verstanden habe ist es so das es klappen wird.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Mehh. Mittlerweile wird aus allem eine Serie gemacht. Filme wollen die Leute halt nicht mehr gesehen... :/
      ^(^.^)^
    • Mbwun schrieb:

      Mehh. Mittlerweile wird aus allem eine Serie gemacht. Filme wollen die Leute halt nicht mehr gesehen... :/
      Serien sind gerade echt im Trend! Ich hatte mal ne Phase wo ich die ganze Zeit Serien geschaut habe. Aber mitterweile ist etwas die Luft raus. Momentan schaue ich mir lieber nen guten Film an. Da habe ich momentan einfach mehr Lust drauf. Serien bin ich dennoch nicht abgeneigt wenn die passende vorhanden ist.
    • Zum Glück, Serie sind in der glücklichen lage für die meisten von zuhause aus erreichbar zu sein, weit ausgedehnte Handlungsstränge , Charakervorstellungen und wenn nötig Richtungsänderungen vorzunehmen, ein unschätzbarer Vorteil.
      Zum anderen werden sie teilweise aufwendiger produziert wie so mancher Film.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die berüchtigte Gesichtsmaske des Serienmörders Ed Gein, die unter anderem Inspiration für die Figur Leatherface im Film Texas Chainsaw Massacre war:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wer Interesse und vor allem Geld übrig hat kann auf einer Auktion seltenes vom "The Texas Chain Saw Massacre" ersteigern.
      Edwin Neal der den Anhalter im Film spielte versteigert einiges wie originale Negative.

      Edwin Neal damals:


      --------------------------------------------





      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Juhu, auch dieses Franchise geht weiter, und zwar wird eine neue direkte Fortsetzung des 74er Original kommen, produziert von Fede Alvarez (Dont Breath oder Evil Dead)!
      Zwar gab es diesen Ansatz schon bei TCM - The Legend is Back, doch war der für Fans und Kritiker ein Griff ins Klo.
      Also auf ein neues!
      Kim Henkel, Autor und Produzent des ersten Filmes besitzt die Rechte und vertraut sie nun dem Studio Legendary Pictures an, die sind bekannt für qualitativ hochwertiges, also kann man davon ausgehen das dies keine billig Version wird.
      Update demnächst.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...