Der Weisse Hai




    • Originaltitel: Jaws
      Land / Jahr: USA / 1975
      Altersfreigabe: FSK 16
      Regie: Steven Spielberg
      Produktion: David Brown, Richard D. Zanuck
      Drehbuch: Peter Benchley, Carl Gottlieb
      Kamera: Bill Butler
      Schnitt: Verna Fields
      Spezialeffekte: Robert A. Mattey
      Budget: ca. 12.000.000 $
      Musik: John Williams
      Länge: ca.120 Minuten
      Darsteller: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary, Murray Hamilton, Carl Gottlieb, Jeffrey Kramer, Susan Backlinie, Jonathan Filley, Chris Rebello, Jay Mello, Lee Fierro, Jeffrey Voorhees, Craig Kingsbury, Dr. Robert Nevin



      Inhalt :

      An den Stränden des kleinen Badeortes Amity Island an der amerikanischen Ostküste taucht mitten in der Hauptsaison ein riesiger weißer Hai auf und verbreitet Angst und Schrecken. Nach ersten Todesopfern machen sich drei Männer auf die abenteuerliche Jagd nach dem menschenfressenden Ungeheuer, das sich als äußerst heimtückischer Gegner erweist...


      Trailer:





      Meinung:


      Wenn man von Tierhorror spricht, dann spricht man automatisch von diesem Film, denn das ist wohl mit der größte Tierhorror - Klassiker, den es überhaupt gibt. Als dieser Film damals erschienen ist, haben sich etliche Leute das Schwimmen im Meer abgewöhnt.

      Steven Spielberg ist es mit diesem Film gelungen, ein zeitloses Meisterwerk zu schaffen, das auch nach mittlerweile über 30 Jahren rein gar nichts von seiner Faszination verloren hat. "Der weisse Hai" ist sicherlich einer der prägendsten Filme im Tierhorror - Bereich, das steht wohl ausser Frage. Es gab in den letzten Jahrzehnten noch sehr viele Filme, in denen Haie die Hauptfigur waren, aber keiner davon kam auch nur annähernd an die Klasse dieses Meisterwerkes heran.

      Auch die 3 Ableger, die dieser Film nach sich zog, machen da keine Ausnahme, wobei der zweite Teil noch eine sehr gelungene Fortsetzung war. Aber spätestens nach dem zweiten Teil hätte man es dabei belassen sollen, denn Teil 3 & 4 sind wirklich nicht der Rede wert.

      "Der weisse Hai" beinhaltet eine so extreme Spannung und auch eine fantastisch dichte Atmosphäre, das einem selbst nach mehrmaligem anschauen immer noch kalte Schauer über den Rücken laufen, der Film versteht es, den Zuschauer immer wieder für sich zu begeistern und gefangenzunehmen. Und ich bin der Meinung, es gibt nicht so viele Filme, die das von sich behaupten können.

      Leider wurde dem Film bei der neuauflage zum 30 - Jährigem Jubiläum eine neue Synchro verpasst, die vor allem für Leute wie mich, die schon etwas älter sind und mit dem Film aufgewachsen sind, doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. Wer den Film nicht kennt, dem kann es egal sein, denn er kennt es ja nicht anders, allen anderen rate ich von der Neuauflage ab. Den Film sollte man dann schon lieber in der alten Original - Synchro genießen und wenn es das alte VHS Band ist.


      [film]10[/film]
      Big Brother is watching you
    • Der weisse Hai ist mit Sicherheit einer der besten und vor allem bekanntesten Tierhorrorfilme weltweit - und das zurecht! Der Film ist von der ersten Minute an spannend und baut nach und nach eine super Atmospäre auf. Vor allem die geniale Musik, wenn der weisse Hai zuschlägt trifft haargenau zu und jeder hat diese Melodie schon einmal gehört. Auf die Story muss ich mit Sicherheit nicht weiter eingehen, aber es ist schon beeindruckend wie der Hai sich mit den Fischern anlegt und auch vor großen Booten/Schiffen nicht halt macht und diese kleinbekommt. So auch am Ende wenn die Finale Schlacht eingeläutet wird, denn der Hai ist den Jägern immer einen Schritt voraus, aber irgendwann ist auch damit natürlich Schluss. Wer den Film damals gesehen hat, hat bestimmt ein ungutes Gefühl gehabt, wenn er danach im Meer schwimmen war, denn so ein großer Hai könnte ja auch dort plötzlich auftauchen.
      Steven Spielberg hat hier ein schöpferisches Meisterwerk erschaffen. Klare Empfehlung von meiner Seite aus.

      [film]9[/film]
    • Der beste Tier Horrorfilm den es gibt an den kommt keiner ran :prop:
      [film]10[/film]
    • der film ist halt kult.hab ich was vergessen? unbedingt angucken,wer ihn noch nicht gesehen haben sollte,was ich mir kaum vorstellen kann.

      meine wertung

      [film]10[/film]
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Da kann man nur die Höchstwertung geben.
      Hier stimmt einfach alles.
      Habe ich damals als Kind im Kino gesehen und werde das Erlebnis nie vergessen....

      Klassiker und der mit Abstand beste Film von Spielberg !!!!

      10/10
    • Ja DER Tierhorrofilm schlechthin. Mein Lieblingsteam hat auch nen Hai im Logo
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Angst und in Hose machen hab ich hier mit kennengelernt, was für ein genialer Film! [film]10[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich bin wirklich kein grosser Freund von Tierhorrorfilmen aber hier muss ich sagen das es ein hervorragender Streifen und der Klassiker dieses Genres schlechthin ist.Hier stimmt einfach alles,er ist von Anfang bis zum Ende durchweg spannend und Langeweile kommt zu keinem Zeitpunkt auf.Die Effekte sind gemessen am Entstehungsjahr des Films als sehr gut anzusehen.Die Schauspieler gehen in ihren Rollen auf und spielen glaubwürdig.Leider konnten die Fortsetzungen wie es meistens der Fall ist das Niveau nicht halten und kommen nicht annähernd an diesen Film ran.
    • Nö, ziehe andere Filme vor. In erster Linie Die Prophezeiung von John Frankenheimer.
    • Der weisse Hai 3 d ist nicht empfelenswert.... lolp :221: lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb
      Der weisse Hai 3 d ist nicht empfelenswert.... lolp :221: lol


      Teil 4 eigentlich auch nicht.

      Teil 3 habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen... werde ich mal nachholen.

      Teil 2 fand ich noch ganz ordentlich !
    • RE: Der Weisse Hai

      Original von Ex-User
      Leider wurde dem Film bei der neuauflage zum 30 - Jährigem Jubiläum eine neue Synchro verpasst, die vor allem für Leute wie mich, die schon etwas älter sind und mit dem Film aufgewachsen sind, doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. Wer den Film nicht kennt, dem kann es egal sein, denn er kennt es ja nicht anders, allen anderen rate ich von der Neuauflage ab. Den Film sollte man dann schon lieber in der alten Original - Synchro genießen und wenn es das alte VHS Band ist.


      Durch die neue Synchronisation ist es so, als würde man einen ganz anderen Film sehen. Ich kann auch nur zu der Originalversion raten!
    • RE: Der Weisse Hai

      Jap, Teil 2 hat noch genug Charme und Klasse.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich denke, das man über diesen Film nicht mehr viel sagen muss, er ist einfach ein Klassiker.

      Jaws hat eine gut durchdachte Story, einen sehr guten Spannungsaufbau (wenn man bedenkt dass man denn Hai das erste Mal nach einer knappen Stunde zu Gesicht bekommt). Eine erstklassige Atmosphäre, die durch die legendäre Filmmusik untermauert wird (wurde nicht umsonst mit einem Oscar Prämiert).

      Dazu gesellt sich ein wirklich hervorragender Cast (Scheider, Dreyfuss und Shaw), aber auch die restlichen Schauspieler machen ihre Sache ausgesprochen gut.

      Die Haiattacken sind auch sehr gut anzusehen. Selten solch gute (Tier) Effekte gesehen die nicht aus dem Computer kommen. Man bekommt auch denn ein oder anderen blutigen Effekt geboten, einfach nur erstklassig das ganze.

      Der Film ist definitiv ein HAI-light des Tierhorrorfilms denn Steven Spielberg 1975 erschaffen hat. Man kann sich diesen Film zig Mal ansehen, doch er wird nie langweilig.

      Deswegen volle Punktzahl
      [film]10[/film]

      P.S.:
      Einziger Schwachpunkt der DVD ist, wie von einigen schon angesprochen die bescheuerte neue Synchro, gerade für Fans die denn Film von früher her kennen ist dies definitiv ein NO-GO, für Leute die denn Film nicht kennen (kann ich mir nicht wirklich vorstellen) dürfte es egal sein. Die Alte Synchro finde ich trotzdem um Welten besser.
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung


    • Klasse Meisterwerk!!!

      Immer wieder angucken!!!!! [film]10[/film]
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Der Weisse Hai ist wohl der beste Tierhorrorfilm. Hab auch die VHS weil wie erwähnt auf den DVDs damals die Synchro sehr schlecht war, wohl das schlechteste was es für Horrorfans damals gab.

      [film]10[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Wunderbarer Film. Schaue ich mir immer und immer wieder gerne an. :0:
      [film]10[/film]
      "Kein Bösewicht ist so Furcht erregend, wie der, der die Kunst liebt."
      Vincent Price

    • Habe auch die DVD davon.

      Die beste Szene, die ich mir immer wieder gern anschaue ist die, in der Robert Shaw vom Hai genüßlich verspeist wird.

      Ansonsten bin ich kein großer Freund von Tier-Horrorfilmen. Bei kommerziellen Erfolgen führte das meistens dazu, dass ein falsches Bild dieser Kreaturen in den Köpfen der Zuschauer entstand.


      Wobei ich sagen muss: ich habe panische Angst vor Wespen... :258:

      [film]8[/film]
      Gruß

      Robbie
    • Original von Robbie:

      Wobei ich sagen muss: ich habe panische Angst vor Wespen... :258:

      [film]8[/film]



      Da gibts aber auch genug Filme von... lolp Trotzdem haben vermutlich mehr Leute vor Haien Angst.
      ***************************************************************
    • den film hatte ich damals auf video. und immer wenn ich nix zu tun hatte, hab ich diesen film reingeworfen. das hatte zur folge, das ich den inzwischen über 20 mal gesehen habe. ich liiiiebe diesen film überalles!!!

      Hooper forever man :P

      goldene [film]10[/film] ^^
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Im August kommt die Blu-Ray zu dem Streifen raus. Die Scheibe wird sowohl die alte, als auch die neue Synchronisation enthalten :6:


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Jetzt dann endlioch auch mal gesehen (jaaaaa... *schäm*)


      Als ich die Laufzeit gesehen habe, dachte ich "Oh das wird eine lange Nacht", aber die 2 Stunden vergehen fast wie im Flug, denn die Story ist absolut gut durchdacht. Es wird nie langweilig. Auch wirkt der Film trotz seiner mittlerweile fast 40 Jahren absolut modern, was mich sehr überrascht hat. Die Effekte bzw. die Hai-Figur wirken absolut echt.
      Ich hätte mir ehrlich gesagt noch ein klein wenig mehr Fressen und Spannung gewünscht, aber das grandiose Ende war einfach nicht zu toppen.

      Spoiler anzeigen
      Der fiese Tod von Quinn hat mich echt geschockt. Ich glaube bis heute hat keine Meerestier-Fressszene eine so dargestellte Härte (psychisch und physisch) erreicht.
      Erschrocken habe ich mich am meisten bei der Leiche unter Wasser im Wrack.... *bibber*


      [film]9[/film]
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Der Weisse Hai ist ein Meisterwerk, vor Jahren gesehen, insgesamt bestimmt schon 15x.
      Lohnt sich immer wieder!!!!!

      [film]10[/film]

      Gestern Abend war er im TV mit neuer Synchro die mMn ein Griff ins Klo ist!!! :11:
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Der Weiße Hai ist ein muss! Ist in meinen augen der beste von der ganzen triologie!

      10 von 10 :prop:

      (Als kleines Kind war das mein Lieblingsfilm)
      Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten
    • ist keine trilogie, sondern gibt 4 Filme ... kann aber verwirrend sein, denn der Regisseur vom vierten Teil hat ihn ne zeit lang Jaws 3 genannt, weil er dachte, der dritte war so schlecht, dass er nicht zählen dürfte... die Ironie dabei ist, dass er mit Jaws Revenge (so heißt der vierte jetzt offiziell) einen mindestens genau so schlechten Teil gemacht hat, wie Jaws 3D

      aber Jaws das Original bekommt bei mir in jedem Fall eine 9 Wertung...

      Spielberg as its Best ->Down and Dirty on the characters[FILM]9[/FILM]
    • Originaltitel: Jaws
      Land / Jahr: USA / 1975
      Altersfreigabe: FSK 16
      Regie: Steven Spielberg
      Produktion: David Brown, Richard D. Zanuck
      Drehbuch: Peter Benchley, Carl Gottlieb
      Kamera: Bill Butler
      Schnitt: Verna Fields
      Spezialeffekte: Robert A. Mattey
      Budget: ca. 12.000.000 $
      Musik: John Williams
      Länge: ca.120 Minuten
      Darsteller: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary, Murray Hamilton, Carl Gottlieb, Jeffrey Kramer, Susan Backlinie, Jonathan Filley, Chris Rebello, Jay Mello, Lee Fierro, Jeffrey Voorhees, Craig Kingsbury, Dr. Robert Nevin


      In dem kleinen Badeort Amity kommt es zu Todesfällen. Polizeichef Brody stellt fest, dass der Verantwortliche dafür ein Hai ist. Da die Touristensaison bevorsteht wird der Strand nicht gesperrt und ein weiteres Unglück naht. Brody engagiert daraufhin den Haijäger Quint.

      Mit der bekannten und die Gefahr präsentierenden Musik erscheint der „Jaws-Schriftzug“ auf dem Bildschirm und der Menschenhai durchkreuzt zum ersten Mal das Bild. Leider wird das beliebte und gern gehörte „Jaws-Theme“ viel zu selten angespielt und der Film wird meist von anderen musikalischen Untermalungen begleitet

      Das Tourismusgeschäft in Amity leidet unter dem Wissen, dass im beschaulichen Urlauberparadies ein Hai sein Unwesen treibt. Diese finanzielle Geschichte wird innerhalb des Films zum Glück auch angesprochen. Eine schäbige Medienlandschaft, die Unverantwortlichkeit dem anderen gegenüber und der Sog der Dollarnote der die Sicherheit vergessen lässt wenn es denn sein soll. Auch der kranke Tourismus mit der Mentalität wie Ölsardinen am Strand zu liegen findet seine Beachtung. Dazu kommt auch der Hinweis auf die Gleichgültigkeit innerhalb der Gefahr. Was interessieren mich die anderen, wenn es um mich geht.

      Die melancholische Seite die der Film in seiner ersten Hälfte ab und an präsentiert steht diesem gar nicht gut zu Gesicht. Ein überflüssiges Rumgejammer und ein Tanz auf den Nervensträngen von Chief Brody und vor allem auf meinen. Nachdem die erste Hälfte des Films eher im oberen Durchschnitt als in der Königsklasse anzusiedeln ist geht es in der zweiten Hälfte wesentlich besser zur Sache.

      Mit Robert Shaw als Quint nimmt der Film wesentlich mehr Fahrt auf. Quint ist ein Klugscheißer und Großkotz wie er im Buche steht und der sehr gern seine Erfahrung den beiden Mitreisenden Matt Hooper und Brody demonstriert. Ein harter Hund bzw. Seebär der in den ersten Augenblicken den Anschein eines Perverslings vermittelt. Die Dialoge die zwischen den drei unterschiedlichen Menschen getätigt werden sind durchaus angenehm und hörenswert. Kurz gesagt: sie unterhalten den Zuschauer.

      Dass Schiff welches die Reisegemeinschaft befördert hat den schönen Namen „Orca“. Ein Name der im Genre des Tierhorrors zwei Jahre später recht bekannt wurde.

      „Ich muss einen guten Schuss im Kopf von diesem Mistschwein landen.“

      Die Unter-Wasser-Aufnahmen die der Film bietet sind sehr gut. Es macht Freude dem Treiben unter der Meeresoberfläche zuzusehen. Das Highlight ist allerdings immer das überraschende Auftauchen des weißen Hais, der mit geöffnetem Maul die drei Jäger in arge Bedrängnis bringt.

      „Fahr zur Hölle du Schwein!“

      „Der weiße Hai“ bietet ein spannendes Finale in dem es auch recht heftig zur Sache geht (zumindest in einer Szene). Die Kamera leistet hierbei sehr gute Arbeit, denn sonst wäre ein Vermitteln der Situation in dieser positiven Weise nicht möglich.

      Fazit: Guter Tierhorror mit einem noch besseren Robert Shaw und einer überzeugenden zweiten Hälfte. Zum Abschluss sei gesagt: Bitte die alte deutsche Synchronisation nutzen! die neue Synchronarbeit ist salopp gesagt: Dreck!

      8/10
    • @Sid: Das Bild von der Frau im Wasser hat was....
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Ich kann auch nach 40 Jahren keinen einzigen Punkt abziehen, der Tier Horrorfilm schlechthin.
      Im allgemeinen einer der besten dieses Genres auf ewig.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Starke Atmosphäre, Starke Schauspieler, Starke Handlung.. Ein bildgewaltiges Epos, dass damals neue Maßstäbe in Sachen psychologischer Horror und Spannungsaufbau gesetzt hat.. 09/10.. Danke Steven Spielberg
    • Jeder kennt ihn, jeder weiss, wer er ist: Der Weisse Hai. Für mich ist das ein wahrer Klassiker unter den Tierhorrorfilmen, der auch wenn man es enger sieht, viele "Nachfolger"mit sich zog, was die Thematiken mancher Filme betrifft.

      Mit diesem Film ist Steven Spielberg ein Film gelungen der noch über 3 Jahrzehnte danach zu unterhalten weiss. Es gab nach dem WH noch viele andere Filme die so was wie eine Kopie Darstellen wollen wenn es um Haie geht, aber das hat bisher noch keiner geschafft und daran wird sich imho auch die nächsten 3 Jahrzehnte nix ändern.

      Die Atmosphäre in dem Film ist einfach berauschend und sehr dicht und auch die Darsteller tun ihr übriges was diesen Film so interessant macht. Was ich weiss, wurde bei der neuen Auflage zum 30sten eine neue Synchro eingebaut, was ich irgendwo doof finde, das gleiche Thema hatte ich schon bei Piranha 3DD angesprochen, dass der Hasselhoff ne andere Synchro hat als die, die ich noch aus Baywatch-Zeiten kenne, sowas geht halt mal gar nicht.

      Den alten Hasen rate ich daher von der Neuauflage ab.....Sonst wären sie schnell enttäuscht, den Horrorfilm-Neuzugängen jetzt nicht, denn die verpassen da nicht viel.

      [film]10[/film]
    • Absoluter Kult und einfach immer noch trotz seines alters spannend von Anfang bis Ende !! Übrigens die BD ist absolut zu empfehlen !!![FILM]10[/FILM]


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Besonders toll an der BD ist das die alte Kinosynchronisation wieder enthalten ist.Die Neusynchro der DVD ging ja überhaupt nicht.
    • Wollte schon nachfragen, ob sich die BD lohnt, aber unter diesen Umständen MUSS sie ins Haus!

      Spielberg hat hier wirklich einen tollen Film abgeliefert. Ein Film der mit der heutigen CGI Technik imho nicht besser wirken würde. Die diversen Filme aus neuerer Zeit ala Deep Blue Sea, Red Water und wie sie alle heißen kommen trotz aller technischen Spielereien einfach nicht an das ran was Steven geschaffen hat. Perfekter Thrill, perfekter Soundtrack, einfach ein toller, spannender Tierhorror.
      Das Sehrvegnügen wurde mir lediglich durch die etwas uninspierte Neusynchro getrübt, warum ich im Moment auch von einer echten Bewertung absehe, bis ich die BD gesichtet habe.
      Zu den unsäglichen Teilen 2-4 lässt sich ansich nur sagen, dass auf Tele 5 und Konsorten schon sehr viel schlechtere B-Movies aus dem Tierhorrorbereich laufen. Klar sind sie mehr als nur Meilen von Spielbergs Meisterwerk entfernt, dennoch kann man sie sich, wenn man auf billigen Tierhorror steht schon anschauen, sofern man sich im Klaren ist, dass man statt in der Championsleague nun in der Bezirksliga spielt.
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!
    • Klassiker und ein Film der auch nach der 20 Sichtung nicht schlechter wird. DER Tierhorrorfilm und auch im gesamten Genre einer der Besten.
      :6:

      [film]10[/film]
    • Ein Super Film! Ich kann mich noch genau dran erinnern, als ich ihn als Kind das erste mal sah. Es war eine gekürzte TV-Fassung von RTL. Jedenfalls war der Film schuld dran, das ich mich sehr für Haie interessierte und das Interesse besteht auch noch heute. Der Film fängt eigentlich ziemlich harmlos an und wenn man nicht wüsste das es ein Hai ist, wie der Titel und das Filmplakat verraten, würde man ziemlich ins grübeln kommen. Ok, zumindest im deutschen wird geschrieben das es ein Hai ist. Der Originaltitel lautet ja "Jaws" (was übrigens auch der richtige Name vom James Bond Gegenspieler "Beißer" ist :0:). Die Spannung kommt nie zu kurz, ein paar Lacher gibt es auch und die Atmosphäre ist drückend. Man hat nach dem Film so schnell keine Lust mehr ins Wasser zu gehen. lol Was mich allerdings enttäuscht hat, war als ich die DVD kaufte und feststellen musste, das der Film neu synchronisiert war. Aber wie ich eben hier gelesen habe, ist auf der Blu-Ray die alte Synchronisation drauf. Schon mal vielen Dank für diese Info, jetzt weiß ich was ich mir demnächst noch kaufen (oder zu Weihnachten wünschen) muss. Allerdings finde ich die Fortsetzungen genauso überflüssig wie all die Plagiate von "Der weiße Hai" die es in Hülle Fülle gibt. Niemals wird einer das Original toppen. Obwohl ich mir die Frage stelle: "Wie würde ein neuzeitliches Remake aussehen?". Egal, mein Fazit ist: Wer ihn noch nicht kennt, hat definitiv was verpasst. Alleine das unvergessliche Zitat:

      "Wir werden ein größeres Boot brauchen!"

      Einfach nur unHAImlich klasse!

      Oft kopiert, doch nie getoppt!

      [film]10[/film]
      "Manche sehen mich nicht richtig, manche doch viel zu genau,
      meine Meinung ist mir wichtig, denn sie ist absolut Perfekt!"

    • Wir werden ein größeres Boot brauchen :D

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Wieder eine coole Aktion von The Alamo Drafthouse, Der Weisse Hai wird nebenan im See gezeigt.
      Es folgen die anderen Teile, auch der in 3D.





      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bisher nie gesehene Fotos vom Set, nach gut 45 Jahren aufgetaucht ;