A Serbian Film

    • Original von tom bomb
      Original von Donatien
      Hb den Film leider noch nicht gesehen aber von Zensur halt ich mal gar nichts. Wer sowas nicht sehen will, soll´s halt auch nicht anschauen. In Deutschland sind die harten Szenen eh weg...
      ...Nö, der ist hier sehr einfach zu bekommen. Ich weiß nur wirklich nicht nach allem was ich gehört habe ob der ein muß ist. Ich denke eher nicht.



      habe den bei ebay schweiz gesehen, aber wollte da nicht zugreifen, denn artikelstandort war hong kong angegeben. wenn den von euch einer uncut und unzensiert hat/ besorgen kann sagt bescheid. jetzt liest man schon, das der film verboten gehört, weil er nicht an grenzen geht sondern diese gar sprengt.......
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Der Film polarisiert ungemein und ich kann Leute verstehen denen gewisse Szenen in diesem Film zu weit gehen.Ein Verbot halte ich dennoch für falsch da er dadurch noch mehr Interesse wecken würde.Ich glaub es gab in den letzten Jahren keinen umstritteneren Film als diesen.
    • Original von frozen
      Original von tom bomb
      Original von Donatien
      Hb den Film leider noch nicht gesehen aber von Zensur halt ich mal gar nichts. Wer sowas nicht sehen will, soll´s halt auch nicht anschauen. In Deutschland sind die harten Szenen eh weg...
      ...Nö, der ist hier sehr einfach zu bekommen. Ich weiß nur wirklich nicht nach allem was ich gehört habe ob der ein muß ist. Ich denke eher nicht.



      habe den bei ebay schweiz gesehen, aber wollte da nicht zugreifen, denn artikelstandort war hong kong angegeben. wenn den von euch einer uncut und unzensiert hat/ besorgen kann sagt bescheid. jetzt liest man schon, das der film verboten gehört, weil er nicht an grenzen geht sondern diese gar sprengt.......


      Sorry, aber Szenen mit Kindern und Babys gehn zu weit! Das ist einfach widerlich und macht mich Aggro!!!! So´n Mist geht gar nicht und ich Scheiß drauf ob das der Story zu Gute kommt, sowas darf net sein! Dem Regisseur sollte man eine Klatschen, wie auch den Typen, die in den ganzen Kannibalen Filmen extra Tiere abgeschlachtet haben.

      Dazu gesagt: Der Film ist echt gut umgesetzt. Als ich ihn mir das erste mal anschaute spulte ich ein wenig vor um mir einen Überblick zu verschaffen was denn so da abgeht. Dabei habe ich die besagte Szene mit dem Baby verpaßt.

      Da war ich noch angetan von dem Film.

      Als ich ihn mir dann ganz reinzog und die Szene mit dem Baby und am Ende mit dem Kind sah, wurd mir echt anders. Mich bringt ja so leicht nix aus der Ruhe aber da war ich einfach schockiert. Das ist mir persönlich zu Krass! Wer dem Film etwas abgewinnen kann, bitte schön, ich gehör auf jeden Fall nicht dazu und werde ihn meiden wie der Teufel das Weihwasser.

      Meine Meinung.....

      Punkt!
    • Also nachdem was ich bis jetzt über den Film gehört habe hoffe ich der Regisseur bekommt mal richtig eins auf die Fr**** ...Solchen Menschen darf eigentlich keine Plattform geboten werden. Auch wenn immer von Kunstfreiheit die Rede ist gelten einfach "unsichtbare" grenzen die man in keinen Fall überschreiten sollte!
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • @Skeletor Ich kann es immer nur wiederholen die Vorwürfe die diesem Film gemacht werden treffen nur bedingt zu und bevor ich über einen Film so wie du es tust urteilen kann sollte man ihn erst mal gesehen haben.Klar werden bei "exakt" 2 Stellen Grenzen überschritten die in dieser Form nicht wirklich hätten sein müssen aber das wird in anderen Filmen wenn auch nicht in dieser Form auch getan.Als Beispiel führe ich hier das niederträchtigste Stück Film und zwar "Guinea Pig 1 - The devil's Experiment" an der an Frauenverachtung und Niedertracht seinesgleichen sucht.
    • Ok... also... ich habe mir dieses Filmchen vorhin angesehen... und meine subjektive Meinung ist: Das ist der überflüssigste, ekeligste und absolut dämmlichste Scheissfilm den ich jemals gesehen habe. Größtenteils ist es irgendsowas wie ein Torture Porn (ich bin dem Genre sowieso nicht zugeneigt, aber egal), dann wird er langsam aber sicher immer etwas härter. Anfangs stört es nicht, aber dann kommt halt die schon oft angesprochene Szene mit dem Baby:
      Spoiler anzeigen
      Man sieht eine Geburt und direkt danach zieht der Geburtshelfer (ein ekelhafter Kerl) seine Hose runter und man sieht das Baby in Hüfthöhe vor ihm. Es schreit. Die Mutter lacht zufrieden. Der Regisseur ruft dabei, dass es ein neues Genre "Newborn Porn"....
      Also ganz ehrlich: ich bin einiges gewohnt, aber sowas geht einfach nicht.... Danach habe ich den Film im Schnelldurchlauf geguckt. Am Ende gibt es dann auch nochmal eine ähnlich abartige Szene.

      Der Regisseur wollte Provozieren. Gut, das hat er definitiv geschafft. Die Frage ist: Muss sowas sein? Ich denke Nein. Es ist ok Grenzen zu sprengen, es ist auch ok wenn man provozieren will um auf etwas Aufmerksam zu machen, aber irgendwo ist eine Grenze die man nicht überschreiten kann. Und die liegt einfach bei sowas. Das schlimme ist, dass der Film gut gemacht ist, er wirkt die ganze Zeit professionell.
      Ich werde in Zukunft alles was von irgendeinem stammt der in diesem Film mitwirkte boykottieren. Sowas unterstütze ich nicht. Provozieren ist ok, habe ich sogar sehr gerne. Auch schockierende Szenen sind in Ordnung, aber das hier... Das ist Müll... großer, gigantischer Müll. Storyrelevant hin oder her, man kann es auch anders machen ohne sowas zu zeigen.
      Leider wird er seine Fans finden, aber ich werde nicht dazu gehören.Ob er verboten werden sollte... Keine Ahnung, will ich eigentlich nichts zu sagen.

      Bewertung:
      Unmöglich..... Selbst [film]0[/film] ist zuviel für den...


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Original von Trasher
      @Skeletor Ich kann es immer nur wiederholen die Vorwürfe die diesem Film gemacht werden treffen nur bedingt zu und bevor ich über einen Film so wie du es tust urteilen kann sollte man ihn erst mal gesehen haben.Klar werden bei "exakt" 2 Stellen Grenzen überschritten die in dieser Form nicht wirklich hätten sein müssen aber das wird in anderen Filmen wenn auch nicht in dieser Form auch getan.Als Beispiel führe ich hier das niederträchtigste Stück Film und zwar "Guinea Pig 1 - The devil's Experiment" an der an Frauenverachtung und Niedertracht seinesgleichen sucht.


      Aber genau diese Beispiele reichen mir doch schon um mir diesen Film nicht anzuschauen ! Wenn dir jetzt jemand einen neuen Film zeigt indem Kinder vergewaltigt werden, und jemand aber sagt "Hey die Story ist aber sonst echt gut und die Schauspieler können überzeugen" schaust Ihn dir ja auch nicht an oder? Einfach weil so etwas die Grenze des guten Geschmacks übertrifft. Dasselbe Problem hatte ich damals auch bei "Hanger". Dieser Regisseur (Ich glaube Ryan Nicholson ?) gehört einfach verboten wenn er zeigt wie einer schwangeren mit einem Kleiderbügel das Baby "abgetrieben wird" (was sogar eine weitverbreitete Methode war) oder ein Behinderter Mensch in die Öffnung seines Darmbeutels ge***** wird.... Das ist einfach krank. Ich habe den mit meiner damaligen Freundin geschaut und die dachte ich bin ein Perversling (Ich kannte ihn aber vorher selber nicht^^), und hier ist das eben das gleiche. Es gibt vlt. Leute die drauf stehen wenn Frauen in Filmen vergewaltigt gefoltert werden usw. (obwohl ich das nicht nachvollziehen kann) aber das geht mir einfach zu weit. Das mit dem Baby nichtmal erwähnt....Guinea Pig halte ich übrigens ebenfalls für äußerst zweifelhaft, und habe Ihn mir auch nicht bis zu Ende angeschaut, einfach weil ich das krank finde.....
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Interessante Meinung Anyu.

      Werde mir den Film nun am Dienstag anschauen. Ich bin gespannt was mich hier erwartet. Viel erhoffen tu ich mir nicht. Und ob ich ganz durchhalte weiß ich auch nicht, aber ich werde es versuchen. Review möchte ich nicht ankündigen, da ich nicht weiß, ob ich hier halbwegs objektiv bewerten kann. Wir werden sehen.
    • Ich weiß auch nicht, wie Objektiv meine Meinung war.Ich glaube man kann da auch nicht Objektiv sein. Entweder man hält den für einen Geniestreich oder man findet ihn abartig... Ich gehöre zur letzteren Kategorie.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013